Start» Inspiration für Daheim: Hotelzimmer im Shabby Chic

Inspiration für Daheim: Hotelzimmer im Shabby Chic

13. April 2017

Shabby bedeutet ja eigentlich so viel wie „abgetragen“ oder „heruntergekommen“ – was sich zunächst nicht nach Wohntraum anhört, ist aber seit einer ganzen Weile der Trend schlechthin. Unsere Hotelzimmer zeigen, dass Shabby Chic ein unglaublich cooler Mix aus Vintagemöbeln, unbehandelten oder abgeschliffenen Materialien und stylischen Dekoelementen ist. Gerade in marokkanischen Souks und alpinen Chalets gehört die eklektische Stilrichtung seit jeher zum guten Ton. Mit ein bisschen Kreativität und Schmirgelpapier kann der Shabby-Look auch ganz einfach Einzug in unser Zuhause halten.

Hier einige Einrichtungsideen zum Nachmachen:


Warme Farben und ein fantastischer Stilmix im Dar Darma, Marrakesch, Marokko

Interieur-Tipp zum Nachmachen: Abgezogene Wände sind im Trend. Wir verabschieden uns von alten Tapeten und kombinieren den neuen Look mit farblich abgestimmten Accessoires. Herrlich gemütlich.


Romantisch & Schick bis ins letzte Detail: Hotel Ville sull’Arno, Florenz, Italien

Interieur-Tipp zum Nachmachen: Bilderrahmen können auch ohne Inhalt cool aussehen und lassen sich zu einer einmaligen Collage zusammenstellen.


Fein abgestimmte Dekoration in Weiß & Creme im Borgo Egnazia, Apulien, Italien

Interieur-Tipp zum Nachmachen: Auf Flohmärkten findet man ausgefallene Vintage-Kerzenleuchter, alte Briefpakete und Glasflakons. Shabby Deko vom Feinsten!


Eine traumhaft gemütliche Ruheoase im Garten des Predi Son Jaumell Hotel, Mallorca, Spanien

Interieur-Tipp zum Nachmachen: Tuchhängematten aus Spitze kann man selber machen. Wer schnell die Füße hochlegen möchte und kein Häkelkünstler ist, der bestellt sich eine Hängematte im Internet.


Leinendecken, Sonnenstrahlen und ein Bett mal ganz anders: La Maison d’Ulysse, Region Okzitanien, Frankreich

Interieur-Tipp zum Nachmachen: Das Metallbett aus Kindertagen lässt sich einfach zu einem schönen Tagesbett oder Sofa umfunktionieren. Ideal, um im Sonnenschein ein Buch zu lesen.


Romantischer Landhausstil mit Holzelementen und Kerzen in verschiedenen Höhen im Les Sardines aux Yeux Bleus, Region Okzitanien, Frankreich

Interieur-Tipp zum Nachmachen: Mit Schmirgelpapier werden farbig lackierte Regalbretter, Kerzenleuchter und Beistelltischchen zu wahren Shabby-Hinguckern.


Stilvolle Atmosphäre durch unbehandeltes Holz, Weidenkörbe und Tannenzapfen: Le Chalet Zannier, Auvergne-Rhône-Alpes, Frankreich

Interieur-Tipp zum Nachmachen: Die Natur ist der beste Baumarkt. Grobes Holz, Weidenzweige, und Fundstücke aus Wald und Wiese bringen Gemütlichkeit in unser Zuhause.


Landestypische Accessoires wie Wandteppiche, Kissen mit Quasten und urige Vasen stylisch aufgelegt: Riad Villa Maroc, Essaouira, Marokko

Interieur-Tipp zum Nachmachen: Alles selbst aus dem Marokko-Urlaub mitbringen wird schwierig. In vielen Online-Shops gibt es aber authentische Deko-Elemente, mit denen selbst die kleinste Nische noch stylisch gefüllt werden kann.


Edles Mobiliar, dunkel-elegante Farbtöne und Kunst an der Wand im SYTE, Mannheim, Deutschland

Interieur-Tipp zum Nachmachen: Große, schwere Bücher geben eine gute Figur als Beistelltisch ab und werden zu einer Bühne für tolle Lampen.


Ein toller Blickfang in einem ansonsten sleek-modernen Setting: Niedermairhof, Südtirol, Italien

Interieur-Tipp zum Nachmachen: Omas Kommode findet mit ein bisschen handwerklichem Geschick und einem coolen Aufsatzwaschbecken einen Platz im Badezimmer.


Titelbild: Hotel Les Rosées, Alpes-Maritimes, Frankreich

Passend dazu: Unsere ausgewählten Boutique Hotels

Mehr Traumhotels & Interieur-Inspirationen: Escapio auf Pinterest

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Autor: Giulia Canzoneri


Neuen Kommentar hinzufügen