Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Boutique Hotels Bali buchen

Bali ist eine vielfältige Insel mit einer reichen Kultur: Hier bestimmt der Glaube an die Götter den Alltag der Menschen. Die außergewöhnliche Landschaft ist von mächtigen Vulkanen, grün schimmernden Reisterrassen und tropischen Blüten geprägt. Boutique Hotels auf Bali sind häufig im Villenstil gestaltet und traditionell eingerichtet. Im Süden haben sich moderne Badeorte mit exklusiven Unterkünften angesiedelt. Der Osten Balis ist bei Wasserportlern beliebt, das traditionelle Bali mit seinen buddhistischen Tempeln und indonesischen Handwerkskünsten lernt man hier am besten kennen. Ubud ist das szenige Künstlerdorf in der Inselmitte, wo man auf Kunstgalerien und Ateliers, Backpacker und Yogis trifft.

Wo in Boutique Hotels auf Bali übernachten? Wichtigste Regionen & Orte auf einen Blick

Vom luxuriösen Nusa Dua zum lebhaften Kuta

Champagner zum Frühstück und erlesene Menüs am Abend – Die Boutique Hotels in Nusa Dua sind perfekt für den Verwöhnurlaub. Hier wetteifern die Hoteliers mit hochwertigen Spas um die Gunst der Gäste mit duftenden Blütenbädern und Massagen mit vitalisierenden Ölen. Rund um Nusa Dua gibt es erstklassige Golfplätze, elegante Einkaufszentren und trendige Clubs. Boutique Hotels in Balis beliebtem Ferienort Sanur liegen am feinen hellen Sandstrand und sind perfekt für Sonnenanbeter und Wassersportler. Balis ältester Badeort besitzt Unterkünfte mit charmanter Gestaltung – außergewöhnliches Interieur im typisch balinesischen Stil. Im Ortszentrum sind balinesische Frauen zu beobachten, wie sie Opfergaben aus Blumen und Palmblättern anfertigen. In Jimbaran bilden bunte Fischerboote schöne Fotomotive. Klein aber fein heißt bei den Hotels die Devise, die mit individuellen Zimmerthemen ausgestattet sind. Jimbaran ist für seine ausgezeichneten Fischlokale bekannt, die zum Sonnenuntergang ein stimmungsvolles Flair versprühen. Das lebhafte Kuta ist bei Windsurfern und Partyurlaubern angesagt. Charmante Boutique Hotels bilden mit ihren verspielten Details und tropischen Gärten eine Oase der Ruhe im quirligen Treiben.


Der Osten Balis: Boutique Hotels mit Flair

Gärten mit Teichen und kleinen Skulpturen sowie traditionelle Villen machen das Ambiente der Hotels in Padang Bai aus. Die Gäste blicken auf die Blaue Lagune, an der ein weißer Sandstrand in der Sonne schimmert. Am Hafen des verträumten Fischerortes starten Boote zu den Nachbarinseln Nusa Penida und Nusa Lembongan. Bei Tauchern und Schnorchlern ist Amed mit seiner einzigartigen Unterwasserwelt beliebt. Hier erholt man sich in gemütlichen kleinen Hotels im Bungalowstil mit gastfreundlicher Atmosphäre. Der ursprüngliche Ort bietet herrliche Ausblicke auf den majestätisch wirkenden Vulkan Gunung Agung. Entspannend wirken Wanderungen durch die berühmten Reiseterrassen.


Ubud: Künstlerort im Herzen Balis

Besonderes Design und Villen mit Privatpool – Die Boutique Hotels in Balis Künstlerort Ubud werden gerne von Hochzeitsreisenden gebucht. Der Ort wird von Kunstgalerien, Ateliers und kunsthandwerklichen Betrieben geprägt. Im nahen Affenwald ist der kleine Tempel Dalem Agung ein idyllisches Ausflugsziel. Romantiker unternehmen eine Tour zum Bratansee, der von geheimnisvoll wirkenden, nebelverhangenen Berghängen umgeben ist. Märchenhaft erhebt sich der Tempel Pura Ulun Danu Bratan auf einer kleinen Insel aus dem See.


Gut zu wissen

Als ideale Reisezeit gelten die trockenen Monate von April bis Oktober. Für die Einreise ist ein Visum nötig, das am Flughafen erhältlich ist. Die Währung ist die Indonesische Rupiah.