Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Familienhotels Mallorca buchen

Aufgrund der kurzen Flugzeiten, den facettenreichen Freizeitmöglichkeiten und den flach abfallenden Sandstränden eignet sich die Baleareninsel Mallorca hervorragend für einen Badeurlaub mit Kindern. Mallorcas Familienhotels verfügen über attraktive Angebote für die ganze Familie: Poollandschaften, Animation für Kinder und Babysitterservice. Und während die Eltern die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt erkunden, amüsieren sich die Jüngsten im Kinderclub.

Familienhotels Mallorca: Das Wichtigste auf einen Blick

Mallorca Familienhotels

Familienhotels Mallorca © Hotel Rural & Spa Sa Bassa Rotja

Die Insel entdecken: Es gibt so viel zu sehen

Mit einem Leihfahrrad, dem Mietwagen oder auf Schusters Rappen lässt sich die zauberhafte Landschaft zwischen dem Mittelmeer und dem höchsten Berg des Eilands, dem 1.436 m hohen Puig Major, herrlich entdecken. Zwischen Palma de Mallorca und Sóller verkehrt mehrmals täglich der „Rote Blitz“, eine antike Eisenbahn, die an den schönsten Orten unterwegs einen kurzen Fotostopp einlegt. Die Inselhauptstadt hält zahlreiche Sehenswürdigkeiten bereit, allen voran die bekannte Kathedrale La Seu.


Ausflugsziele im Hinterland

Wer lieber in Ruhe spazieren geht, kann auch im Hinterland viel entdecken, beispielsweise den zauberhaften Fischerhafen Cala Figuera. Auf einem kleinen Hügel über dem Fischerort Portals Nous liegt die Kirche Nostra Senyora de Portals. Von hier aus genießt man einen weiten Blick über das Mittelmeer. Nahe Puigpunyent befindet sich der Naturpark La Reserva. Wilde Esel, Emus und Braunbären leben hier in naturnahen Gehegen − doch das Größte für die Kleinen sind meist die Ponys, Ziegen und Schafe im Streichelzoo.


Lustige Delfine, Drachenhöhlen und echte Haie

Mallorcas Familienhotels sind ein hervorragender Ausgangspunkt für erlebnisreiche Ausflüge, beispielsweise zu den Tropfsteinhöhlen bei Porto Christo, den Cuevas del Drach, die gleich sechs unterirdische Seen beherbergen. Abenteuerlustige Familien kommen in den zahlreichen Wasser- und Erlebnisparks Mallorcas auf ihre Kosten. Im Marineland Portals Nous begeistern Delfin- und Papageienshows die ganze Familie und im Aquarium Palma leben farbenfrohe, exotische Fische und imposante Haie.


Gut zu wissen

Beste Reisezeit: Die beliebteste Reisezeit für einen Strandurlaub auf Mallorca liegt zwischen Mai und Oktober. Einige Hotels schließen darum während der Sommerferien, aber viele Familienhotels auf Mallorca empfangen ihre Gäste rund ums Jahr mit warmherziger Gastfreundschaft, denn auch in den Wintermonaten herrscht hier eine angenehme Temperatur.

Schöne Strände: Idyllische Buchten und traumhafte Sandstrände bieten in der warmen Jahreszeit ideale Bedingungen für erholsame und erlebnisreiche Ferien. Nahe Porto Christo liegt der feinsandige Strand Cala Anguila, im Süden der Insel lockt der Naturstrand Es Trenc, an der Nordküste zählt der Cala Baraques zu den schönsten Stränden und im Südwesten lockt der familienfreundliche Strand in Santa Ponca zum Badespaß und Wassersportvergnügen.

Kulinarische Entdeckungen für Familien: Wer sich auch kulinarisch verwöhnen lassen möchte, genießt in den mallorquinischen Restaurants im Landesinneren sowie in den charmanten Küstenorten beispielsweise die beliebte Vorspeise P‘amb oli, das auch von Kindern heiß geliebte, süße Hefegebäck Ensaimada oder Tapas, gegrillte und eingelegte Fisch-, Fleisch- und Gemüsespezialitäten.