Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Hotels Bremerhaven buchen

Eine moderne Hafenskyline neben maritimer Schifffahrts-Historie – so gibt sich Bremerhaven, die niedersächsische Stadt an der Wesermündung. Als eine der größten Hafenstädte Europas findet man in Bremerhaven internationale Kreuzfahrtschiffe neben kleinen Fischerbooten und luxuriöse Yachten neben riesigen Containerschiffen. Bei einem Aufenthalt in Hotels in Bremerhaven hat man die Wahl zwischen Sternehotels direkt am Hafen und Designhotels im Szeneviertel der Stadt. Für Kulturliebhaber gibt es viele Museen & Ausstellungen zum Thema Schifffahrt, für Familien Naturparks, historische Schiffe zum Bestaunen und ein Zoo am Meer.

Wo in Bremerhaven übernachten? Wichtigste Stadtteile auf einen Blick

Bremerhaven

Bremerhaven © Gabriele Rohde

Havenwelten: Modern, Luxus & Hafenhistorie

Modern & maritim gibt sich die Skyline Bremerhaven. Herausstechend ist das Atlantic Hotel Sail City mit seiner öffentlichen Aussichtsplattform, das eine fantastische Sicht über die ganze Stadt gewährt und architektonisch an die luxuriösen Dubaier Hotels erinnert. Edle Yacht- und Sportboothäfen und Kreuzfahrtschiffe legen an den Überseehäfen an. Exklusives Shopping im Mediteraneo, dessen Einkaufsgassen nach Vorbild einer farbenfrohen mediterranen Stadt gestaltet sind. Viele Sehenswürdigkeiten, die an alte Hafenzeiten erinnern: Der alte Leuchtturm im gotischen Stil, historische Schiffe, das große Schifffahrtsmuseum und das Auswanderermuseum. Spannend für Familienausflüge sind der Zoo am Meer mit seiner nordischen Tierwelt und das Klimahaus, in der alle Klimazonen der Welt zwischen tropisch & arktisch nachgebildet sind.


Bremerhavener Zentrum: Szeneviertel & Shopping

Hier befindet sich das Szeneviertel „Alte Bürger“ mit zahlreichen hippen Kneipen, jungen Clubs und Designhotels. In der Fußgängerzone gibt es viele Shops, Restaurants und Cafés. Kulturell sehenswert sind die Bürgermeister Schmidt-Gedächtniskirche, die von den Einheimischen einfach „Große Kirche“ genannt wird sowie das Stadttheater Bremerhaven mit seinem vielfältigen Veranstaltungsprogramm.


Die Stadtparks: Natur, Sport & Bäuerliches Freilichtmuseum

Der Bürgerpark in Geestemünde ist eine schön gestaltete große Parkanlage mit Waldbereichen, Gartenanlagen, Brunnen, steinernen Skulpturen und einem Bootsteich. Dazu gibt es eine große Sportanlage mit Tennisplätzen, einer Rollschuhbahn und mehreren Fitness-Parcours. Im Sommer werden Open-Air Veranstaltungen angeboten. Der Speckenbütteler Park in Lehe beherbergt eines der ältesten Freilichtmuseen Deutschlands mit bäuerlichen Gehöften & Windmühlen.


Bremerhaven – Gut zu wissen

Ausflüge: von Bremerhaven aus werden Tagesausflüge zum denkmalgeschützten Leuchtturm Roter Sand sowie nach Helgoland angeboten.