Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Costa Smeralda: Beliebte Orte

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Hotels Costa Smeralda buchen

Zerklüftete Küste, schroffe Felsen und herrlich weiße Sandstrände an kristallklarem, türkisblauem Wasser – So gibt sich die Costa Smeralda an der Nordwestküste Sardiniens. Die italienische Urlaubsregion ist erster Anlaufpunkt für internationale VIPs, Bankiers und Jetset, am Küstenort Porto Cervo liegen die schicksten Yachten und die hochkarätigsten Hotels an der Costa Smeralda. Trotzdem ist die Architektur beschaulich geblieben: Architekten verwenden naturbelassene Materialien wie Granit oder Holz und passen alles an die sardische Naturlandschaft an, sparsame Inneneinrichtungen lässt Minimalistenherzen höher schlagen. Alle Bauten an der Costa Smeralda sind niedrig designt, die Orte wirken elegant und mondän ohne große Bettenburgen.

Wo an der Costa Smeralda übernachten? Wichtigste Regionen & Orte auf einen Blick

Porto Cervo: Jetset, Luxus & Glamour

Porto Cervo ist der ultimative Urlaubsort für Jetset, internationale Promis & High Society. Seit Prinz Karim Aga Khan IV. in den 60er Jahren das Gebiet in ein Luxusreservat umgestaltet hat, trifft man hier auf die edelsten Yachten, die exklusivsten Luxushotels und die hochkarätigsten Gourmetrestaurants. Promis feiern in schicken Clubs wie dem berühmten Billionaire von Flavio Briatore oder golfen auf dem exklusiven Golfplatz. Auf der Shoppingmeile Passeggiata kauft man Designerfashion von namenhaften Designern wie Gucci, Prada oder Dior.


Arzachenda & Landesinnere: Kultururlaub & Archäologische Funde

Wer sich für archäologische Frühgeschichte interessiert, sollte unbedingt der Stadt Arzachenda unweit der Costa Smeralda einen Besuch abstatten: Funde aus Steinzeit und Bronzezeit wie die Steinkistengräber von Li Muri, die Gigantengräber Li Lolghi, Steinhütten und unzählige Funde mehr zeugen von der rätselhaften Kultur der Nuraghen aus vorchristlicher Zeit. Direkt im Ort steht ein mächtiger Granitfelsen, der aussieht wie ein überdimensionaler Pilz. Kultururlauber können direkt in Hotels in Arzachenda nächtigen, dazu gibt es gute Restaurants und Shoppingmöglichkeiten.


Porto Rotondo & Golfo Aranci: Strandurlaub, Baden & Familie

Elegant & nobel geben sich alle Orte an der Costa Smeralda, wer es jedoch kleiner und beschaulicher mag, besucht Orte wie Porto Rotandi oder Golfo Aranci nördlich von Olbia. Hier findet man unzählige feine Sandstrände und Badebuchten an kristallklarem, türkisfarbenem Meer, die sich ideal zum Schnorcheln, Tauchen und Baden eignen. Schön für Familien mit Kindern befinden sich die Hotels und Cafés direkt am Strand, daneben gibt es felsige Küstenabschnitte mit einsamen Badebuchten für Paare. Die Panoramica-Promenade ist eine schöne Straße, um die Küste der Costa Smeralda zu erkunden.