Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Hotels Dalmatien buchen

Hohe Gebirgsmassive, viele vorgelagerte Inseln, zerklüftete Küsten und unzählige historische Bauten findet man in Dalmatien, der langgezogenen Küstenregion in Kroatien. Die weißen, kiesigen Badebuchten sind abwechslungsreich angelegt, entweder in naturbelassener Landschaft oder direkt in den Küstenstädten. Die Stadt Dubrovnik ist berühmt für seine imposante Festungsanlage, die sich durch die ganze Stadt zieht. Hier nächtigt man in historischen Hotels oder shoppt sich durch die mittelalterliche Altstadt. In Zadar oder Novalja trifft man auf Party, Live-Musik und die erstklassigen Strandhotels Dalmatiens.

Wo in Hotels in Dalmatien übernachten? Wichtigste Regionen & Orte auf einen Blick

Dubrovnik: Mittelalterliche Highlights & Filmkulisse

Ganz im Süden Dalmatiens liegt die „Perle der Adria“ Dubrovnik, die berühmt ist für seine historisch bedeutende Altstadt. Von den imposanten Festungen, Stadtmauern und Türmen hat man einen faszinierenden Blick über die roten Dächer der Stadt sowie auf das smaragdblaue Meer. Die UNESCO-zertifizierte Stadt wird gerne als Drehort genutzt, so z.B. für die Serie Game of Thrones. Hier ankern Kreuzfahrtschiffe am Hafen, die kiesigen Strände fallen flach ins Wasser. Originell ist der Strand Buza direkt unterhalb der Stadtmauer. Rund um die Hauptstraße Placa kann man ausgiebig shoppen & feiern. Hier liegen die gepflegten Hotels Dubrovniks sowie Sehenswürdigkeiten wie der Glockenturm oder der Sponza Palast.


Zadar & Norddalmatien: Feiern & Strandurlaub

Zadar gilt als pulsierende Küstenstadt, die von den Medien oft als Entertainment-Magnet mit coolem Flair ausgezeichnet wird. Die Altstadt befindet sich von der Neustadt getrennt auf einer Halbinsel mit römischen und mittelalterlichen Bauten. Unbedingt sehenswert sind die erste Meeresorgel der Welt sowie die innovative Einrichtung „Sonnengruß“. An den Stränden baden Kinder und Familien neben Strandhotels, Restaurants & Cafés. Im Norden befinden sich die meisten Inseln. Darunter die Insel Pag, die bekannt ist für die geklöppelten Pager Spitzen und den Pager Käse. Die Landschaft wird geprägt durch teils karge Küste und teils fruchtbare Landschaften. Bekannt ist die Insel auch für seinen Partyort Novalja mit dem berühmten Strand Zrce als ultimativer Hotspot zum Feiern und Tanzen.


Mitteldalmatien & Split: Aktivurlaub & Familien

Schöne weiße Kieselstrände am smaragdfarbenen Meer zum Schnorcheln und Tauchen und im Hinterland Berge mit einer ausgeprägten Flora und Fauna. Die Region ist ideal für Outdoorsportler und Aktivurlauber. Wandern, Freeclimbing oder Mountainbiking stehen hier auf dem Programm, bester Ausgangsort für Bergtouren ist Tucepi. An der Makarska Riviera befindet sich der Naturschutzpark im mächtigen Biokovo Gebirge, durchsetzt von unzähligen Gipfeln. Split besitzt den größten Hafen der Region, als Highlight gilt der Diokletianpalast. Abends besucht man die große offene Bühne oder kehrt in den zahlreichen Tavernen und Hotels der Stadt ein. Direkt hinter Split befindet sich die Ruinenstadt Salona aus römischer Zeit und dahinter die Bergfestung Klis, gut besucht ist auch die vorgelagerte Insel Hvar.


Dalmatien – Gut zu wissen

Insellandschaft: Kroatien besitzt eine extrem zerklüftete Küste, wozu hunderte Inseln gehören, die meisten davon befinden sich in Dalmatien. Die Inseln haben eine außergewöhnliche Landschaft, geprägt von Steilklippen, Felsmassiven und groben Gebirgszügen. Ein Ausflug oder Aufenthalt bei einem Urlaub in Dalmatien bietet sich an.