Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Berühmt ist Barcelonas Stadtteil Les Corts ohne Zweifel für sein Camp Nou, Heimstadion vom FC Barcelona und zugleich größtes Fußballstadion Europas. Abgesehen von den Spielzeiten ist es in Les Corts aber eher ruhig. Tagsüber trifft man auf Geschäftsleute, die hohe Bürotürme ansteuern und auf Studenten, die ihre Polytechnische Uni besuchen. Hotels findet man hier in schicken Villen, denn das Viertel gilt als wohlhabend. Auch Shoppen funktioniert: In der großen L’illa Mall gibt es alle bekannten internationalen Fashionmarken.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Hotels Les Corts - Barcelona buchen

Les Corts ist eines der ruhigen Viertel im Osten von Barcelona. Hier reihen sich beeindruckende Bürotürme und elegante Stadthäuser nebeneinander. Wer in einem der zentrumsnahen Hotels in Les Corts übernachtet, trifft tagsüber vor allem auf berufstätige Großstädter und Studenten. Am Wochenende verwandelt sich Les Corts regelmäßig zur Pilgerstätte von Fußballfans.

Wo in Hotels in Les Corts – Barcelona übernachten? Wichtigste Informationen auf einen Blick

Architektur: Geradlinige Hochhäuser & elegantes Businessflair

Schick und elegant präsentiert sich das Stadtviertel. Wer ein Hotel in Les Corts bucht, wohnt in einem wohlhabenden Wohn- und Geschäftsviertel, umgeben von schlanken Hochhäusern und imposanten Bürotürmen. Zwischen Managern und Geschäftsleuten tummeln sich aber auch zahlreiche Studenten, in Les Corts steht nämlich die Polytechnische Universität Katalonien.


Fußball: Camp Nou & FC Barcelona

So ruhig es rund um die Hotels in Les Corts auch meistens zugehen mag, eine Ausnahme gibt es. Hier steht das berühmte Camp Nou, das größte Fußballstadion in Europa und Heimat des Fußballvereines FC Barcelona. Fußballfans zieht es darum regelmäßig hierher. Wichtige Spiele ziehen sogar bis zu 100.000 Fußballbegeisterte an. Wenn gerade kein Spiel läuft, werden Führungen durch das Stadion angeboten.


Sightseeing und Shopping: Palau Reial de Pedralbes, Finca Güell & L’illa

Wer die berühmten Sehenswürdigkeiten von Barcelona besuchen will, übersieht die Highlights in Les Corts leicht. Dabei gibt es auch in Les Corts viel zu entdecken. Der Palau Reial de Pedralbes ist die ehemalige königliche Residenz. Bis in die 30er Jahre hinein lebte hier der spanische König. Heute lohnt sich ein Besuch im üppigen Skulpturengarten oder im prunkvollen Thronsaal. Die Finca Güell steht ebenfalls in Les Corts, die erste Arbeit von Gaudí für den Industriellen Güell war der Vorschlag für den weltberühmten Park Güell. Modebewusste können ganze Tage beim Shopping in der Mall L’illa an der Avenue Diagonal verbringen. Das stylische Einkaufszentrum wurde vom Rockefeller Center in New York inspiriert und beherbergt Dutzende Stores und Boutiquen von meist internationalen Modemarken.


Gut zu wissen

Ruhige Lage: Wer nach Barcelona reist und ein ruhig gelegenes Hotel vorzieht, der fühlt sich in Les Corts wohl. Tagsüber tummeln sich hier Studenten und Geschäftsleute. Ein großes Nachtleben oder eine beeindruckende Restaurantauswahl findet man in Les Corts aber nicht.

Anbindung: Fürs Sightseeing wichtig: Mit der grünen U-Bahn-Linie L3 ist man schon nach kurzer Zeit im Zentrum von Barcelona.