Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Hotels Pfalz buchen

Die Pfalz im Südwesten Deutschlands gilt als eines der schönsten deutschen Weinanbaugebiete und ist bei Genussurlaubern und Kulturliebhabern, die auf Kaiserpfaden wandeln möchten, ein beliebtes Urlaubsgebiet in Rheinland-Pfalz. Mediterran gibt sich die Region um die Deutsche Weinstraße, wo man in Winzerdörfern und Spitzenrestaurants die besten Pfälzer Weine verkostet. Im Pfälzerwald und Bergland machen Familien und Naturliebhaber Urlaub zwischen unberührten Wäldern und hügeligen grünen Landschaften. Die Hotels in der Pfalz sind historisch und stilvoll in mittelalterlichen Städten wie Speyer oder Kaiserslautern. An den Wegesrändern der zahlreichen Wander- und Radwege findet man komfortable Familienhotels und rustikale Hütten zur Einkehr und Erholung von einem ausgiebigen Wandertag durch die Pfälzer Region.

Wo in der Pfalz übernachten? Wichtigste Regionen & Orte auf einen Blick

Kaiserslautern & Pfälzerwald: Unberührte Wälder & Kaiserstadt

Der Pfälzerwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands, das unbewirtschaftete, dichtbewaldete Gebiete mit Urwaldflair sowie weite Wiesentäler besitzt. Hier trifft man auf abwechslungsreichen Wanderwegen und Nordic Walking Routen auf Wildkatzen und Luchse. Für Kletterer ideal sind die Felslandschaften aus Sandstein und der Baumwipfelpfad. In den zahlreichen Hütten zur Einkehr bekommt man regionale Esskastanien, Pilze und Wildspezialitäten serviert. Historische Hotels findet man in der Klosterstadt Hornbach und in der Barbarossastadt Kaiserslautern mit seinen gotischen Kirchen und der Kaiserpfalz. Grün und farbenfroh sind der Japanische Garten und die Gartenschau mit der größten Dinosaurier-Ausstellung Europas.


Deutsche Weinstraße: Mediterrane Winzerdörfer & Weinverkostung

Die deutsche Weinstraße beginnt am Weintor direkt an der französischen Grenze und führt entlang einer mediterranen, toskanischen Landschaft mit Zitronen, Feigen und einem riesigen Weinanbaugebiet. In den Winzerdörfern werden unzählige Weinfeste abgehalten, von traditionell-rustikal bis elegant-luxuriös. Weinkenner nächtigen in Sternehotels oder Winzerapartments und speisen in edlen Spitzenrestaurants, wo Weinverkostungen der berühmten Pfälzer Weine auf der Tagesordnung stehen. In der Region trifft man auf römische Siedlungen und Schlösser wie die Schlossvilla Ludwigshöhe oder das Hambacher Schloss, die Dörfer und Städte wirken idyllisch wie die Jugendstil-Stadt Landau oder Deidesheim, wo die bekannte historische Geißbockversteigerung stattfindet. Kinder kommen im Holiday Park in Haßloch auf ihre Kosten.


Speyer & Rheinebene: Radfahren, Shopping & Sightseeing

Ideal für Radfahrer ist die Rheinebene mit bestens ausgebauten Rad- und Themenwegen wie dem Tabakweg, der entlang landwirtschaftlicher Tabakfelder führt. Die Region wird geprägt durch beschauliche Dörfer mit Fachwerkhäusern, Auewäldern und Baggerseen. Die Reichsstadt Speyer besitzt eine schöne Altstadt mit schicken Boutique-Hotels und der Maximilianstraße als großer Shoppingpromenade mit zahlreichen gemütlichen Cafés und Kneipen für einen entspannten Abend. Kulturhighlight ist der romanische Kaiserdom des Bistums Speyer mit seinen Kaisergräbern, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Im Technik Museum trifft man auf beeindruckende Großexponate vom Jumbojet bis zur chinesischen Dampflokomotive.


Pfälzer Bergland: Wandern & Familienurlaub

Ruhe, Erholung und die schönsten Aussichtspunkte findet man im Pfälzer Bergland rund um den Donnersberg, der als höchster Berg der Pfalz mit keltischen Sehenswürdigkeiten gespickt ist. Auf der Spitze des Vulkanbergs liegt der Ludwigsturm, an den Hängen befindet man sich inmitten unberührter Natur. Die Hotels im Bergland sind besonders auf Familien ausgerichtet. Highlights sind das begehbare Bergwerk Weiße Grube und die Burgruine Falkenstein. Über viele Hügel mit teilweise anspruchsvollen Anstiegen gelangt man zu traditionsreichen Museen wie dem Musikantenland-Museum als Hommage an Wandermusikanten oder dem Urwelt Museum.


Pfalz – Gut zu wissen

Pfälzisch: In der Pfalz wird meistens im Pfälzer Dialekt geredet, der für Hochdeutsch-sprechende Reisende zuweilen etwas gewöhnungsbedürftig wirkt.

Regionale Küche: Zum Pfälzer Wein wird häufig Deftiges serviert. Als Spezialität gilt der Pfälzer Saumagen – Lieblingsspeise des Altkanzlers Helmut Kohl. Auch Dampfnudeln sind eine beliebte Speise in der Region.