Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Hotels Themseufer - London buchen

Die Themse zählt zu den größten Flüssen in England, die Engländer nennen sie liebevoll Old Father Thames. Die Städte London und Oxford liegen am Ufer der Themse. Von dort aus wurden die Städte gebaut. Wer also möglichst nah im Zentrum leben möchte, bucht für seine Londonreise ein Hotel am Themseufer. Dort stehen auch die Houses of Parliaments, Big Ben & der Tower of London.

Wo in Hotels am Themseufer in London übernachten? Wichtige Stadtteile auf einen Blick

Westminster: Königspalast & London von oben

Westminster ist das Zuhause des politischen Englands. Rund um den weltbekannten Glockenturm Big Ben reihen sich historische Paläste an prunkvolle Regierungsgebäude. Das englische Parlament, der Palace of Westminster im neugotischen Stil, liegt direkt an der Themse. Gleich dahinter: Westminster Abbey. Seit fast 1.000 Jahren ist die Kirche Schauplatz von Krönungen und königlichen Hochzeiten. Der Buckingham Palace ist von hier aus zu Fuß keine 15 Minuten entfernt. Wer sich das historische London von oben ansehen will, findet direkt an der Themse das London Eye, das höchste Riesenrad Europas. An seinem höchsten Punkt hängen die Gondeln 135 m über der Erde.

City of London: Finanzplatz & Sightseeing

Der älteste Stadtbezirk von London liegt am Ufer der Themse vom King’s College bis zum Tower of London. Bei den Hotels an der Themse in der City of London schlägt das Herz der britischen Wirtschaft: Hier findet man Wolkenkratzer und die Börse. Im Kontrast dazu verlaufen durch die City of London auch breite Boulevards mit viktorianischen Häusern. Reisende besuchen die Temple Church, St. Paul’s Cathedral und den Tower of London. Zum Einkaufen findet man in der schicken Straße Cheapside Läden und Malls. Wer romantisch essen gehen will, macht einen Abstecher in den zauberhaften Leadenhall Market.

Southwark: Shakespeare & Markthallenflair

Unmittelbar im Süden der City of London liegt Southwark. Millennium Bridge, Tower Bridge und London Bridge verbindet die beiden Stadtteile über die Themse hinweg. Nah am Ufer der Themse steht das Globe Theatre, eine detailgetreue Rekonstruktion des Theaters, in dem Shakespeares Werke uraufgeführt wurden. Vor der Kulisse der Southwark Cathedral findet der Borough Market statt. Einer der ältesten und renommiertesten Lebensmittelmärkte in ganz England. Hier entdeckt man Delikatessen, Street-Food auf Gourmetniveau und wunderschön präsentierte Waren der Lebensmittelhändler. Immer von Donnerstag bis Samstag können Gourmetliebhaber durch die Markthallen schlendern.