Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Wer Ruhe sucht, liebäugelt mit einem Kleinen Hotel auf den Kanarischen Inseln. Im grünen Hinterland etwa, direkt am Strand, oder aber in den Städten, wo man nachts ausgeht und sich tagsüber in sein Kleines Hotel zurückzieht. Zum Beispiel auf Gran Canaria, der Insel mit den endlos lange Stränden, wo jeder ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen findet. Oder auf Teneriffa, das perfekte Eiland für Aktivurlauber mit Golfplätzen, Europas größtem Wasserpark und dem Vulkan Teide als höchster Berg Spaniens.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Kleine Hotels Kanarische Inseln buchen

Viele Kleine Hotels Kanarische Inseln befinden sich vor allem auf Teneriffe, Furteventura und Gran Canaria. Dies sind die drei bekanntesten und bei Reisenden beliebtesten Inseln der Kanaren. Vor der Wetküste Afrikas gelegen, reisen Touristen sehr gerne in Kleine Hotels Kanarische Inseln, da diese zu Spanien zählen und das ganze Jahr über ein mildes Klima haben. Viele Kleine Hotels Kanarische Inseln befinden sich dabei außerhalb der überfüllten Touristenorte, sodass die Gäste einen individuelleren und intimeren Urlaub genießen können. Häufig auch im Inneren des Landes gelegen, bieten Kleine Hotels Kanarische Inseln ihren Gästen die Möglichkeit abzuschalten. Vor allem die weißen Sandstrände, Natur- und Tierparks wie der Loro Parque auf Teneriffa sind beliebte Sehenswürdigkeiten. Gran Canaria ist vor allem aufgrund seiner Dünen von Maspalomas bekannt.