Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Südtirol Romantische Hotels buchen

Abgesehen von seinen imposanten, mal bizarren und die Fantasie anregenden, aber manchmal auch schlichtweg Ehrfurcht einflößenden Gipfeln ist Südtirol gleichzeitig das Land der Seen und Burgen. Wer in Südtirol romantische Hotels sucht, wird daher häufig in einer restaurierten Burg aber auch in der Nähe idyllisch gelegener Seen fündig. Hier gehen Eleganz und Luxus eine angenehme Symbiose mit fast unberührter Natur ein. Die Menschen sind mondän und Weinanbaugebiete & kuschelige Wirtschaften versprechen vor allem Freunden des guten Essens und erlesenen Tropfens ein Paradies der Sinne. Wer einen romantischen Urlaub plant, dessen Herz wird Südtirol erobern.

Romantische Hotels in Südtirol: Das Wichtigste auf einen Blick

Romantische Hotels Südtirol

Romantische Hotels in Südtirol © Schloss Hotel Korb

Wohnen wie die einstigen Landesfürsten in Südtirol

Die historisch bedeutsame Tiroler Landesfürstin Margarete Maultasch, die österreichische Kaiserin Sissi und sogar der Minnesänger und Dichter Oswald von Wolkenstein lebten auf herrlichen Schlössern in Südtirol. Die Kaiserin war zwar nur zu Besuch auf Schloss Trauttmansdorff in Meran, doch ihr täglicher Weg vom Schloss zum Kurhaus ist heute ein beliebter, ausgeschilderter Promenierweg. Freunde des anspruchsvollen Reisens finden in Südtirol romantische Hotels, die genauso viel mondäne Atmosphäre und romantisches Ambiente bieten wie dieses einzigartige Schloss mit den schönsten Gärten ganz Italiens. Wo wirkt schließlich ein Candlelight Dinner authentischer als zum Beispiel hoch über Meran auf der Fragsburg oder auf Schloss Korb in Eppan an der Südtiroler Weinstraße? Wohnen wie einst die Tiroler Landesfürsten, ist hier die Ferienmaxime. Zum Burgherren hat es auch der berühmteste aller Bergsteiger, Reinhold Messner, gebracht. Im Sommer lebt er auf Schloss Juval in schwindelnder Höhe am Eingang des Schnalstals in seinem eigenen Bergmuseum. Weitere seiner inzwischen sechs Messner Mountain Museums befinden sich in Schloss Sigmundskron bei Bozen und der Burg Bruneck im Pustertal.


Im Sommer an einem See residieren

Honeymooner und Verliebte schauen bei romantischer Zweisamkeit gerne auf die strahlende Oberfläche eines idyllischen Sees. Größere Seen in Südtirol an deren Ufern oder Waldhängen nicht selten architektonisch schicke aber auch typische im Chaletstil erbaute romantische Hotels stehen, sind der Kalterer See, der Zoggeler Stausee und der Reschensee. Einen nicht unbedingt märchenhaften historischen Hintergrund hat der Kirchturm des Ortes Graun, der halb aus dem Wasser herausschaut. Das heutige Postkartenmotiv war einst Zentrum des alten Ortes, bevor dieser dem Reschenstausee weichen musste. Ein romantisches, beziehungsweise traditionell gemütliches Südtiroler Chalethotel reiht sich hier an das nächste und gewährt von großzügigen Balkonen einen unverstellten Blick auf den See. Der mit 3.905 Meter höchste Berg Südtirols, der Ortler, zeigt sich hier ebenfalls von seiner fotogensten Seite.


Wein und Wald

Auf den türkisgrünen Kalterer See sieht man am besten vom schicken Weinort Kaltern herunter und hier befinden sich auch die elegantesten Wohlfühlhotels mit Charme. Frühstück auf dem Zimmer mit Champagner und Schokolade könnte dem Wunsch einer kapriziösen Diva entsprechen. Alle Sinne in einer verführerischen Umgebung zu verwöhnen, versprechen in Südtirol romantische Hotels. Im wilden, waldreichen Ultental stößt Romantik auf urwüchsige Natur rund um den Zoggeler Stausee. Romantische Hotels an den Waldhängen rund um den See ermöglichen ungestörte Ferien zu zweit in behaglicher Atmosphäre.