Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Strandhotels Barcelona buchen

Leichtes Lebensgefühl einzigartiges Flair: in der spanischen Metropole Barcelona kann man nicht nur am Stadtstrand des Mittelmeers entspannen, sondern auch bedeutendes historisches und kulturelles Erbe kennenlernen. Der Urlaub in einem Strandhotel in Barcelona verspricht eine pulsierende Küstenstadt, ein entspanntes Badevergnügen am Sandstrand und bunte Szeneviertel mit hippen Bars & Boutiquen.

Strandhotels in Barcelona: Das Wichtigste auf einen Blick

Strandhotels Barcelona

Strandhotels in Barcelona © Hotel Duquesa de Cardona

Icára und Bogatell: Strandurlaub für Kulturliebhaber

Verbringt man seinen Urlaub in einem von Barcelonas Strandhotels, genießt man neben der Strandnähe und dem Meerblick eine enorme Fülle an Sehenswürdigkeiten. Die kilometerlangen Strände Barceloneta, Icára und Bogatell mit ihren belebten Promenaden und Wassersportangeboten befinden sich nur eine kurze Fahrt mit der Metro vom historischen Stadtzentrum entfernt. Kulturfreunde können sich auf spannende Nachmittage freuen: hier kann man sowohl Spuren der Römerzeit, mittelalterlich geprägte Stadtbereiche als auch architektonische Meisterwerke des katalanischen Jugendstils Modernisme bewundern. Besonders sehenswert sind die Gebäude des Architekten Antoni Gaudi, der die spanische Metropole durch seinen Stil auf einzigartige Weise geprägt hat. Einige dieser Bauwerke gehören heute sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nach einer spannenden Tour kann man anschließend den fantastischen Ausblick auf die Stadt und romantische Sonnenuntergänge von den beliebten Aussichtspunkten genießen.


Eine ideale Umgebung für den Familienurlaub in Icária

Die Strandhotels von Barcelona bieten sich besonders für einen erholsamen und abwechslungsreichen Familienurlaub an. Vor allem der Strand Icária ist ein Paradies für Groß und Klein. Er liegt in der Nähe des Port Olimpic und überzeugt die ganze Familie durch seinen goldenen Sand, das entspannte Meeresrauschen und seine lange Strandpromenade. Hier kann man an vielen spanischen Restaurants entlang flanieren und sich nach dem Badespaß mit einer Portion Tapas oder Pinchos wieder stärken. Eine beliebte Abwechslung zum Strand ist der Besuch des Parc del Laberint d’Horta. Die größte und älteste Parkanlage in Barcelona bietet nicht nur einen klassischen und romantischen Garten, sondern auch ein Palais und eine spannende Attraktion für die Kleinen: einen Irrgarten.


Diagonal Mar: Schicker Badeurlaub am eigenen Strand

Wer Design und Erholung miteinander verbinden möchte, sollte eines der eleganten Strandhotels in Barcelonas modernem Stadtteil Diagonal Mar beziehen. Im Vergleich zur quirligen Innenstadt ist es hier auch am Strand verhältnismäßig ruhig, trotzdem sind der historischer Stadtkern und diverse Ausgeh- und Einkaufsmöglichkeiten problemlos in kurzer Zeit erreichbar. Oder man spaziert entspannt durch Diagonal Mar und bewundert das moderne Design dieses Viertels. Wer mag, kann seine Zeit anschließend am beliebten Strand Mar Bella genießen. Aber damit muss der Tag ja noch nicht zu Ende sein. Denn was wäre eine Reise nach Barcelona ohne Tapas im Zentrum der Großstadt und die Flaniermeile La Rambla? Diese sollte man sich keinesfalls entgehen lassen. Außerdem kann man hier wunderbar ins berühmte spanische Nachtleben eintauchen, das man in seinem Urlaub nicht verpassen sollte.