Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Sardiniens Strände werden regelmäßig zu den schönsten weltweit gewählt. Und tatsächlich sind die Küstenstreifen der italienischen Insel etwas ganz Besonderes: smaragdgrünes bis türkisblaues Wasser an pudrig weißem Sand, karibisches Flair mit Flamingos und daneben schroffe Felsen oder idyllische Buchten. Wer ein Strandhotel auf Sardinien bucht, ist daher stets mitten drin in den Naturschönheiten der Insel. Zum Beispiel an der berühmten Costa Verde im Westen, wo das Meer grün leuchtet oder im windigen Norden, wo Wassersportler beste Bedingungen zum Surfen vorfinden.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Strandhotels Sardinien buchen

Urlauber, die nach Sardinien kommen, träumen vom Strand, vom genüsslichen Nichtstun und Sonnenbaden, von Wellen, die die Füße sanft umspülen, Meeresbrisen, die die Haut streicheln, feinkörnigem Sand, in den man sich einkuschelt. Die fast 2000 kilometerlange Küste bietet all das mit Abschnitten wie der Costa del Sud oder der Costa Paradiso. Hier findet man auch die traumhaften Strandhotels, deren Charme man sich nicht entziehen kann. Lichtdurchflutet, mit Meerblick lockend, halten sie all das, was ihre Lage verspricht: Terrassen mit Blick aufs Wasser und Strandnähe mit allem drum und dran. Dem Meer so nah, können Sie es erobern als Wellenreiter, Segler oder Taucher.