WONNEMAR Resort: Bade- & Wellnesslandschaft in Wismar

Der schöne Außenbereich mit Teich im WONNEMAR RESORT

Mit dem WONNEMAR Resort gibt es einen Grund mehr, die wundervolle Hansestadt Wismar zu besuchen. Dank vieler Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten wird die Gegend immer beliebter bei Reisenden. Doch gerade wer im Sommer viel unternimmt, freut sich umso mehr über eine Erfrischung. Genau dafür wollen wir das WONNEMAR Resort empfehlen – für einen tollen Urlaub mit Badewettergarantie…


Die Badewelt im WONNEMAR Resort

Die Wasserwelt im WONNEMAR Resort

Direkt angeschlossen an das Resort ist das WONNEMAR Erlebnisbad. Zu den Inklusivleistungen des Hotels gehört nicht nur die Nutzung des 15.000 qm großen Spaß- und Sportbades, sondern auch die Nutzung des Sauna- und Thermalbereichs. Das bedeutet: Kinder und Familien erleben dank Rutschenturm und Abenteuer-Wellenbecken 100% Badespaß – Ruhesuchende können separiert in den Genuss des wohltuenden Thermalwassers kommen.


Hier schlafen alle wie auf Wolken

Das komfortable Familienzimmer im WONNEMAR Resort

Erholung stand auch bei der Gestaltung der Zimmer an oberster Stelle. Geradlinige Möbel, warme Farben – Funktionalität trifft auf Gemütlichkeit. In den Familienzimmern ist Platz für alle. Die Eltern übernachten im bequemen Kingsize-Bett, für die Kinder gibt es liebevoll in das Zimmer integrierte Etagenbetten. Gut ausgeschlafen startet man dann in den nächsten ereignisreichen Tag.


Hochgenuss im Restaurant Tafelhuus

Michelin prämiert – das Restaurant Tafelhuus im WONNEMAR Resort

Diese Neuigkeit ist sozusagen noch druckfrisch. Das zum WONNEMAR Resort gehörende Restaurant Tafelhuus wurde in diesem Jahr eine besondere Ehre zugewiesen. Völlig verdient wird es im Guide Michelin Deutschland empfohlen. Doch die Leckereien überzeugen nicht nur die professionellen Kritiker – sondern auch die Hotelgäste. In stilvollem und dennoch lässigem Ambiente kann man sich durch die vielseitige Karte probieren. Gaumenfreuden garantiert!


Interessant? Mehr zum WONNEMAR Resort gibt es hier

Schreibe einen Kommentar