einzigartige Hotels Karte Filter
Karte Preisvergleich für einzigartige Hotels

Sortieren nach: Popularität Preis Bewertung

Capri: Beliebte Orte

Kleine bunte Häuschen direkt am Hafen, majestätische Buchten, schöne Sand- und Kiesstrände sowie ein Farbenspiel des Wassers aus Blau und Türkis: Capri gehört zu den schönsten Inseln von Italien und ist vor allem bei Stars und Sternchen sehr beliebt. Luxusyachten, schicke Restaurants mit hervorragender italienischer Küche und Meerblick sowie exklusive Hotels sind Teil der Insel vor der Amalfiküste. Wer in einem Boutique-Hotel übernachtet, wählt passend zu Capri das ideale Zuhause auf Zeit: Schön, besonders und individuell.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Boutique Hotels Capri buchen

Eine kleine italienische Insel im Golf von Neapel, berühmt berüchtigt für ihre Schönheit, den traumhaften Stränden und legendären Meereshöhlen wie die Blaue Grotte. Die Boutique-Hotels auf der Insel sind einzigartig und besonders und überzeugen mit viel Stil und Klasse. Wer auf Capri Urlaub macht, bekommt Bella Italia von seiner schönsten Seite zu sehen und übernachtet obendrein ist erstklassigen Hotels.

Boutique-Hotels auf Capri: Die schönsten Regionen & Orte auf einen Blick

Die schönsten Strände auf Capri: Spiaggia Marina Grande & Marina Piccola Beach

Capri© Capri Tiberio Palace Die Beine hochlegen, vom Alltag abschalten und es sich einfach gut gehen lassen – wer auf Capri Urlaub macht, sollte sich die tollen Strände auf keinen Fall entgehen lassen. Weißen Sandstrand gibt es genauso wie schöne Kiesstrände, das Wasser ist klar und teilweise türkisfarben und die charmanten Buchten schön und idyllisch. Damit bieten die Strände auf Capri nicht nur die ideale Kulisse für Urlaubsfotos, sondern auch den perfekten Ort zum Wohlfühlen. Zu den schönsten Stränden gehört der Marina Piccola Beach im Süden der Insel. Der Strand liegt in einer Bucht und ist etwas kleiner als die anderen, dafür aber umso schöner und gemütlicher. Ein beliebter Strand ist auch der Spiaggia Marina Grande. Dieser ist nicht nur der Größte auf Capri, sondern auch gleichnamiger Hauptort der Insel. Im Hafen von Marina Grande kommen täglich viele Urlauber auf die Insel. Dementsprechende befinden sich viele Hotels und einige der schönsten Boutique-Hotels in Marina Grande.

Bootstouren auf Capri: Marina Piccola, Villa Malaparte & Blue Grotto

Auch wenn es schwerfallen mag sich vom eigenen Boutique-Hotel loszureißen, eine Bootstour gehört zu einem Urlaub auf Capri unbedingt dazu. Morgens, mittags, abends – die Ausflüge aufs Wasser werden täglich und zu jeder Tageszeit angeboten, ganz individuell und je nach Interesse. Vom Wasser aus versprüht die Insel noch einmal einen ganz besonderen Charme: Man kommt am Marina Piccola, den Felsformationen Faraglioni, der berühmten Villa Malaparte sowie an wunderschönen Meereshöhlen vorbei. Die Berühmteste ist die Blaue Grotte von Capri. Diese befindet sich im Nordwesten der Insel und ist eine der Hauptattraktionen von Capri. Da der Zugang zur Höhle ein nur etwa 1,5 Meter hohes Felsloch ist, reflektiert das Tageslicht hauptsächlich unter dem Meeresspiegel. Im Inneren der Höhle erstrahlt das Wasser in einem schönen Blauton, was den Namen "Blue Grotto" der Höhle erklärt. Einzigartige Bilder und ein besonders Erlebnis sind garantiert.

Geschichtliches zu Capri: Eine Insel der Maler, Schriftsteller & Adligen

Capri© Villa Marina Capri Hotel & Spa Capri glänzt heute mit Promienten aus aller Welt, exklusiven Luxusurlaubsorten sowie einzigartigen Boutique-Hotels. Die charmante italienische Insel war jedoch schon im 19. Jahrhundert ein geschätzter Ort bei Adligen und Künstlern: Römische Kaiser hatte ihre luxuriösen Urlaubsresidenzen auf Capri und zahlreiche Schriftsteller und berühmte Maler ließen sich auf einer Durchreise kurzzeitig auf Capri nieder, um Ideen und Inspirationen aus den schönen Landschaften zu ziehen. In den 20er Jahren war die Insel ein beliebter Treffpunkt der Anhänger des Futurismus, eine Kunstbewegung, die versuchte traditionelle Kunst abzuschaffen und eine neue, moderne Kunst etablieren wollte. In den 50er Jahren kamen erste Luxusurlauber auf die Insel, wodurch sich diese nachhaltig prägte und heute zu einer der beliebtesten Urlaubsinseln der Reichen gehört.


Die Anreise nach Capri

Auf Capri gibt es keinen Flughafen. Üblicherweise erfolgt die Anreise nach Capri über Neapel. Von fast allen deutschen Flughäfen aus kommt man täglich nach Neapel. Vom Hafen in Neapel fahren Fähren und Schnellboote auf die Insel.

Capri: Beliebte Orte

Beliebte Boutique Hotels Capri

Beliebte Hoteltypen in der Region