einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Mit dem Tafelberg im Rücken liegt Kapstadts modernstes Stadtviertel Green Point direkt am Atlantik. Berühmt ist der Hafen De Waterkant mit großen Kolonial-Warenhäusern, schicke Restaurants und dem weltbekannten Shopping-Center Victoria & Alfred. Luxusjachten und Megadampfer liegen hier vor Anker. Die Hotels stehen direkt am Ufer oder schmiegen sich in die Häuserreihen am Fuße des Signal Hills ein. Sportler besuchen den Golfplatz, der sich an die Uferpromenade schmiegt. Daneben steht das moderne Kapstadt-Stadion, extra für die Fußball-WM 2010 n Südafrika erbaut.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Hotels Kapstadt - Green Point buchen

Im Herzen der hippen Metropole Kapstadt in Südafrika liegt der Stadtteil Green Point, der als besonders liberal und jung gilt. Viele Grünflächen, das WM-2010-Stadion, aber auch stylische Restaurants und moderne Clubs machen den urbanen Lebensstil rund um die Hotels in Green Point in Kapstadt aus und sind für kulturell interessierte Urlauber besonders attraktiv.

Hippe Hotels in Green Point Kapstadt für kulturelle Städtereisen

Green Point: Kapstädter Stadtteil mit Charakter

Das Herzstück des Bezirks Green Point bilden die Green Point Commons, eine weitläufige Parkanlage, in der das markante Fußball-Stadion steht, hunderte Kapstädter jedes Wochenende beim Joggen, Spazieren und Entspannen anzutreffen sind und ein Flohmarkt rund um den Kreisel am Western Boulevard Schnäppchenjäger aus aller Welt anlockt. Ausgehend von den Hotels in Green Point Kapstadt erreicht man schnell die rund 5km lange Uferpromenade, die sich Green Point mit dem benachbarten Sea Point teilt. Im nahegelegenen Mouille Point steht ein alter, rot-weißer Leuchtturm, den Besucher besichtigen können. Entlang der Beach Road, die am Fuße des Signal Hills am Ufer des Atlantischen Ozeans liegt, laden viele Cafés und Restaurants zu einem leckeren Abendessen im Sonnenuntergang ein.

Von Green Point aus Kapstadt erkunden

Genauso wie der markante Tafelberg, der über den Dächern Kapstadts thront, gehört auch die Victoria & Albert Waterfront mit ihren bonbonfarbenen Gebäuden und dem weißen Riesenrad zu den bekanntesten Kapstädter Sehenswürdigkeiten. Unzählige kleine Boote schaukeln im Hafenbecken, an dem sich sogar quirlige Seehunde in der Sonne räkeln. Die Hotels in Green Point Kapstadt sind allerdings auch idealer Ausgangspunkt für eine Halbtagestour nach Robben Island. Der südafrikanische Nationalheld Nelson Mandela war hier ganze 18 Jahre lang inhaftiert. Wer sich noch mehr für die Geschichte der Apartheid in Kapstadt interessiert, der kann im District Six Museum, das im Jahre 1994 eröffnet wurde, einen authentischen Einblick in die Zeit der Rassentrennung erhalten.

Atemberaubende Ausflugsziele rund um Green Point

Mindestens einmal sollte man den weltberühmten, 1.085m hohen Tafelberg bei einem Urlaub in den Hotels in Green Point Kapstadt besteigen. Bequem geht es aber auch mit der Seilbahn auf den Gipfel, von wo aus man nicht nur den Ausblick auf die Stadt, sondern auch die umliegenden zwölf Apostel genießt. Eine der schönsten Ansichten des Kapstädter Wahrzeichens hat man vom hübschen Bloubergstrand aus. Über den Chapman’s Peak Drive führt die Fahrt eine Autostunde weg vom Zentrum. Am Anfang dieser atemberaubenden Küstenstraße, die am Kap der Guten Hoffnung endet, liegt die verschlafene Hout Bay, mit strahlend weißem Sand und einem malerischen Hafen. Am Bay Harbour Market können Urlauber hier nach Raritäten und Kunsthandwerk als Erinnerungsstück suchen.

Hotels Westkap nach Urlaubsregionen