einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Natur, Ruhe und Erdverbundenheit – ein uriges Landhotel oder eine mediterrane Finca sind genau auf diese Attribute ausgerichtet. Traditionelle Landgüter versorgen ihre Gäste dabei mit gesunder Biokost. In urgemütlichem Ambiente bieten die liebevoll eingerichteten Zimmer den allerbesten Komfort für ihre Gäste. Direkt von den rustikalen Landhotels kann man zudem wunderbar auf Wandertour über Almen, durch Wälder oder mediterrane Landschaften aufbrechen. Gut gepackte Picknickkörbe und Leihfahrräder gehören zum umfassenden Service dazu.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Landhotels buchen

Ein romantisches Weingut in der Toskana, ein verträumtes Landgut in der Provence oder ein einstiger Bauernhof auf der Alm: In Landhotels kann man herrlich zur Ruhe kommen und das umgeben von geschäftigem Treiben. Früh morgens weckt einen das Zwitschern der Vögel. Danach gibt es zum Frühstück oft Spezialitäten aus eigenem Anbau oder von den Landwirten der Region: Milch von der Kuh, die auf der Weide im Nachbardorf grast, dazu Obst und Gemüse teils gepflückt aus dem Garten und wenn man Glück hat sogar frischgebackenes Brot aus dem eigenen Steinofen. Einige Landgüter gibt es schon seit Jahrhunderten, manchmal werden sie sogar seit Generation von derselben Familie betrieben. Mit viel Liebe wurden dann oft Zimmer oder Apartments ausgestattet, um Urlaubsgästen einen Einblick in die eigene Heimat zu geben. Viele Landhotels sind topmodern, oft wurde aber auch das rustikale Flair mit offen liegenden Steinmauern und alten Balken beibehalten. Häufig findet man in den Gutshöfen romantische Kamine, stilvolle Bauernmöbel und charmanten Landhausstil. Um die Ruheoase perfekt zu machen, haben viele der ausgewählten Landhotels sogar einen Swimmingpool oder einen Badeteich auf ihrem Grundstück. Wer die Natur erkunden will, genießt die oft unberührte Landschaft rund um die Landhotels. Wanderungen hin zu kleinen Seen, Fahrradtouren zu den schönsten Plätzen der Gegend oder Ausritte durch Wälder, entlang der Felder oder Weinberge – in Landhotels werden immer gerne Tipps zu Ausflugszielen und Unternehmungen gegeben. Neben Wandermöglichkeiten befindet sich bei einigen Landhotels auch das Meer in der Nähe. Gäste können beispielsweise in den ländlichen Hotels auf Gran Canaria als beliebte Insel der Kanaren wandern gehen und gleichzeitig einen ruhigen Tag am naturbelassenen Strand verbringen.


Die schönsten Landhotels

Die besten Landhotels & beliebte Urlaubsziele in Europa

© Monte Rei Golf & Country Club Ein wenig Ruhe und idyllische Landschaften genießt man am Besten in einem Landhotel. Europa hält viele Ecken und kleine Ortschaften bereit, die sich wunderbar ländlich in schönen Gegenden befinden – abseits des hektischen Großstadtlebens. Zurück zum Ursprung, genau dort liegt das Geheimnis der Landhotels: Schlicht, erdverbunden und natürlich. Besonders die Landhotels in der Nähe vom Meer sind äußert beliebt. Urlaubsziele auf Ibiza, Sardinien oder an der Algarve sind ganz vorn mit dabei. Doch nicht nur die Mittelmeerinseln und Portugal glänzen mit tollen Hotels im Landhaus-Stil, auch der Norden von Spanien oder die etwas weiter östlich gelegene Costa Brava zählen zu den absoluten Favoriten für einen erholsamen Urlaub in einem Landhotel. Die Nähe zum Meer verbindet sich dabei ideal mit den schönen Naturlandschaften, die gemeinsam zu einer idyllischen Kulisse werden und die Schönheit der Natur noch einmal hervorheben. Aber auch in Nord- und Mitteleuropa findet man charmante kleine Landhotels. Diese überzeugen nicht unbedingt mit der Nähe zum Meer, dafür aber mit wunderschön ländlichen Gebieten und einer Lage meist mitten im Grünen. In Landhotels am Gardasee oder in Österreich beispielsweise hat man die Berge und Seen direkt vor der Tür – abgelegen, still und ein wenig romantisch. Landhotels inmitten wunderschöner Landschaften gibt es auch in Irland und Großbritannien, die darüber hinaus auch noch mit traumhaften Wandermöglichkeiten in den Naturgebieten und historischen kleinen Ortschaften in der Nähe beeindrucken.


Die schönsten Landhotels & beliebte Urlaubsregionen in Deutschland

© Bio Design Landhaus St. Georg Um sich ein wenig zu erholen und die ländliche Stille zu genießen, muss man nicht unbedingt weit weg fahren. Auch im eigenen Land verstecken sich viele idyllische Orte und schöne kleine Städtchen, die mit viel Naturverbundenheit und geschmackvollen Landhotels locken. Ortschaften und ländliche Regionen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen zeichnen sich beispielsweise durch ansprechende Landhäuser mitten in der Natur aus. Mit einem ursprünglichen, idyllischen und etwas gemütlichem Stil fühlen sich Gäste in den Hotels pudelwohl und kommen in den ländlichen Gebieten zur Ruhe, sodass sie sich komplett regenerieren und neue Kräfte tanken können. Je nach Vorliebe und Interesse kann man sich für unterschiedliche Urlaubsorte entscheiden: Der Eine verbringt seinen Urlaub gern in einem schönen Landhotel an der Ostsee – wo die frische Meeresluft, die eindrucksvolle Bäderarchitektur der Häuser, zahlreiche Hafenstädte sowie die berühmten Thalasso-Massagen nicht weit sind. Ein Anderer entscheidet sich eher für den Süden von Deutschland: In Bayern gibt es die schönsten Ecken und Naturlandschaften. Die Landgüter befinden sich inmitten eindrucksvoller Berglandschaften, Seen und sattgrüner Wiesen. Vor allem im bayerischen Franken erlebt man die Schönheit der Natur auf ursprünglichste Weise.


Alternative Hoteltypen

Landhotels: Beliebte Länder

Landhotels: Beliebte Regionen

Landhotels: Beliebte Urlaubsregionen

Landhotels: Beliebte Orte

Beliebte Landhotels