Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Kreta Luxushotels buchen

Luxus, Sonne & kristallklares Wasser: Kreta ist nicht nur die sonnigste und landschaftlich abwechslungsreichste Insel Griechenlands. Paradiesische Strände und beliebte Ferienorte mit schicken, komfortablen Hotels machen die größte Insel der Ägäis zu einem attraktiven Reiseziel. Dank zahlreicher Museen und historischer Zeugnisse ist ein Urlaub in einem der Luxushotels von Kreta auch für Kulturliebhaber besonders zu empfehlen.

Luxushotels auf Kreta: Das Wichtigste auf einen Blick

Luxushotels Kreta

Luxushotels auf Kreta © Daios Cove Luxury Resort & Villas

Kretas abwechslungsreicher Westen

Wie wäre es beispielsweise mit einem Hotel in Chania, das 5 Sterne, ein luxuriöses Ambiente und einen 24stündigen Zimmerservice bietet? Enge, von venezianischen und türkischen Häusern gesäumte Gassen prägen die malerische Altstadt Chanias. Einige der alten Herrenhäuser beherbergen Restaurants und Tavernen wie das To Adespoto, das seine Gäste mit traditioneller kretischer Küche und allabendlicher Livemusik verwöhnt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die kreuzförmige Markthalle an der Platia Venizelou, der Leuchtturm Faro aus dem 19. Jahrhundert und der alte venezianische Hafen. Auf der beliebten Hafenpromenade reihen sich Tavernen, Restaurants und Shoppinggelegenheiten aneinander. Sehenswert sind daneben beispielsweise das Archäologische Museum, das eine Vielzahl an antiken Kunstwerken beherbergt, das Byzantinische Museum oder das Historische Archiv von Kreta. Von Chania aus bietet sich ein Tagesausflug an die Südküste Kretas an, z. B. zum autofreien Bilderbuchdorf Loutro. Über die Burgruine und den Strand von Frangokastello geht es weiter zum sehenswerten Kloster Préveli. Nach dem Klosterbesuch lädt der traumhafte Palmenstrand Préveli zu einem erfrischenden Bad im Meer ein. Zerklüftete Felsen, eine üppige Vegetation und die Mündung des Flusses Megalopotamos verleihen ihm seine einmalige Atmosphäre. Für Kulturliebhaber ist natürlich ein Abstecher in den Nordwesten Kretas zu den antiken Ausgrabungen in der Bucht von Falassarna empfehlenswert.


Luxus pur in Kretas lebhaftem Osten

Im Osten Kretas liegt die Inselhauptstadt Heraklion mit ihrem internationalen Flughafen. Auch hier hinterließen die Venezianer ihre Spuren. Interessant sind u. a. der venezianische Hafen mit der Festung Koules, die Festungsmauer und die im Renaissancestil erbaute venezianische Loggia. In der Umgebung befinden sich die berühmten Ausgrabungsstätten von Knossos und Górtys. Edel geht es in den lebhaften Ferienorten Elounda und Agios Nikolaos zu. Hier sind Kretas beliebteste Luxushotels angesiedelt. Hochwertige Möbel, großzügige Wellnessbereiche und ein außergewöhnlicher Service sorgen dafür, dass die Gäste sich rundum wohlfühlen. Agios Nikolaos ist nicht zuletzt wegen seiner traumhaften Lage auf einer Halbinsel in der Mirabello-Bucht berühmt. Doch auch sonst hat die kleine Kreisstadt Sehenswertes zu bieten: Im Zentrum befindet sich der von Felsen umgebene Voulismeni-See. Malerische kleine Gassen im Stadtkern laden zum Bummeln, Cafés und Restaurants am Seeufer zum Verweilen ein.


Ausflugsziele im Inselinneren

Kretas Luxushotels sind ideale Ausgangspunkte für Ausflüge. Wilde Schluchten, z. B. die berühmte Samaria-Schlucht und die Irini-Schlucht, ausgedehnte Hochebenen wie die von Lasithi und beschauliche Bergdörfer warten darauf, erkundet zu werden. An heißen Sommertagen empfiehlt sich ein Ausflug zum grünen Bergdorf Argiroupolis, das reich an Quellen, Bächen und plätschernden Kaskaden ist, oder zum idyllisch gelegenen Kournas-See.