einzigartige Hotels Karte Filter
Karte Preisvergleich für einzigartige Hotels

Sortieren nach: Popularität Preis Bewertung

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Wellnesshotels Cornwall buchen

Idyllische Gärten, schroffe Klippen und farbenfrohe Fischerorte machen Cornwall im Südwesten Englands zu einer der schönsten Regionen Großbritanniens. In den Wellnesshotels in Cornwall werden Körper und Seele gleichermaßen verwöhnt: Genuss bedeutet auch leckere frische Fischgerichte und kornische Pasteten zu probieren, sich an den breiten weißen Sandstränden von St. Ives zu erholen oder verlassene Burgen zu erkunden.

Wellnesshotels in Cornwall: Raue Küste und heimelige Fischerorte

Die facettenreichen Küstenorte Cornwalls genießen

Die Halbinsel Cornwall zeichnet sich nicht nur durch ihr besonders mildes Klima aus, sondern ist vor allem von einer atemberaubenden und kontrastreichen Landschaft geprägt. Die sandigen Buchten hingegen wurden schon zur Keltenzeit besiedelt und bis heute schmiegen sich bunte Fischerstädte an die schroffen Klippen. St. Ives mit seinen breiten Sandstränden und den vielen Künstlern, die hier Inspiration finden, gilt als Hotspot in Cornwall. Sehenswert ist beispielsweise das Barbara Hepworth Museum mit angeschlossenem Skulpturengarten. Wer sich zwischen traditionellen Cottages in verwinkelten Gassen verirren will, der ist in dem 850 Einwohner starken Küstendorf Mousehole genau richtig. Der traditionsreiche Hafen geht bis auf das Jahr 400 vor Christus zurück und gilt als einer der ältesten des Landes.

Entspannen in Cornwall und seinen prächtigen Gärten

Bereits seit dem 12. Jahrhundert existiert die Gartenanlage in Heligan, deren Lost Gardens zu den meist besuchten Gärten Großbritanniens gehören. Im Vordergrund steht Naturschutz und Nachhaltigkeit und in den verschiedenen Gärten und Feldern legt man besonders großen Wert auf Eigenversorgung. Im sogenannten Dschungel spazieren die Besucher zwischen Palmen, Bambus und anderen exotischen Pflanzen, während man vom Northern Summerhouse mit seinen Zierteichen aus eine herrliche Aussicht über die Bucht von St. Austell genießt. Auch die Trebah Gardens sind bei Gästen der Wellnesshotels in Cornwall ein besonderes Ausflugsziel: Dank des milden Klimas, das Cornwall dem Golfstrom zu verdanken hat, blühen bereits früh im Jahr die Magnolienbäume, Kamelien und uralte Rhododendren. Im Herbst hingegen kann man das Tal der Hortensien bewundern.

Historische Orte mit spannenden Geschichten erkunden

Das Pendent zu Mont Saint-Michel in der französischen Normandie ist in Cornwall St. Michael‘s Mount, ein Schloss und eine Abtei, die umgeben von Wasser auf einem markanten Felsen thronen. Nur über einen schmalen Granitpfad kann die Anlage aus dem 12. Jahrhundert bei Niedrigwasser erreicht werden. Das Warten lohnt sich aber, denn von den Zinnen des Schlosses aus ist die Aussicht über die Küste Cornwalls unbeschreiblich. Wer bei seinem Urlaub in den Wellnesshotels in Cornwall allerdings auf Spurensuche des sagenumwobenen König Artus gehen will, den zieht es ins Tintagel Castle in der gleichnamigen Ortschaft. In einer Ausstellung können geschichtsinteressierte Besucher alles über die Geschichte der Region anhand von Fundstücken erfahren, die bereits von den Römern besiedelt war.

Cornwall: Beliebte Orte

Beliebte Wellnesshotels Cornwall

Beliebte Hoteltypen in der Region