einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Sortieren nach
Sortieren nach
Von Jugendstilbauten, dem klassischen Barockstil am Grande Place bis hin zum modernster Architektur im Europaviertel: Design und Kunst, Architektur und Stil werden in Brüssel groß geschrieben und machen die Hauptstadt Belgiens aus. Kein Wunder, das viele einzigartige Designhotels Brüssel ihr zu Hause nennen. Mit stilvollen Einrichtungen, kunstvollen Ausstattungen und viel Prestige überzeugen die Hotels ihre anspruchsvollen Gäste und sind vor allem bei Designern und Kunstliebhabern sehr beliebt.

Designhotels Brüssel buchen

Wer kennt sie nicht - die belgische Hauptstadt, die außerdem Sitz der Europäischen Union und der NATO ist? Genau, es ist Brüssel. Eine Stadt mit langer Geschichte, die nicht nur Politiker anlockt, sondern auch Saison für Saison unzählige Reisende. Denn es gibt vieles zu entdecken in der Hauptstadt Belgiens: Museen, Plätze, Kunstausstellungen, Sehenswürdigkeiten und noch vieles mehr. Ein paar Tage genügen schon, um die beeindruckende Stadt kennen zu lernen. Die Designhotels in Brüssel bieten das perfekte Ambiente für den Aufenthalt: so kann das zauberhafte Brüssel vom faszinierend designten Hotel aus mit bestem Service erkundet werden.

Designhotels in Brüssel: Die wichtigsten Regionen & Orte auf einen Blick

Sightseeing und Architektur in Brüssel: Grande Place & Atomium

© Pillows Grand Hotel Place Rouppe Sightseeing verbindet sich in Brüssel automatisch mit stilvoller Architektur und ist die perfekte Ergänzung zu einem Aufenthalt in einem Designhotel. Die Mischung aus Barock, Jugendstilbauten und moderner Architektur im Europaviertel macht die Hauptstadt von Belgien für viele Künstler, Architekten und Designer so spannend. Der Grande Place zählt nicht nur zu den Must-Sees von Brüssel und ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, sondern punktet auch optisch mit seinem klassischen Baustil: Rund um den zentralen Platz schmücken zahlreiche Gebäude mit Barockfassade das Stadtbild und verleihen dem Ort einen ganz besonderen Charme – als Zeichen der Zeit sowohl geschichtlich als auch architektonisch interessant. Das weltbekannte Rathaus befindet sich ebenfalls am Grande Place und ist mit seinem hohen Turm und den vielen Skulpturen eines der meist fotografierten Gebäude von Brüssel. Besonders sehenswert ist darüber hinaus das Atomium. Das Bauwerk unterliegt dem Futurismus und stellt eine Vergrößerung eines Eisenkristalls dar. In den einzelnen Atomen findet man unterschiedliche Dauerausstellungen sowie ein Restaurants und einen Aussichtsturm. Es wurde 1958 für die Expo errichtet und ist seitdem bei vielen Besuchern der belgischen Hauptstadt beliebt.

Kunstausstellungen in Brüssel: Königliche Museen der Schönen Künste & Belgisches Comic-Zentrum

© The Hotel Brussels Die Designhotels in Brüssel faszinieren mit geschmackvollen Inszenierungen und besonders gutem Stil. Die Mischung aus Kunst, Design und Architektur macht einen Aufenthalt in den Hotels von Anfang bis zum Ende perfekt und so mancher Designliebhaber wird gar nicht mehr nach Hause wollen. Kunst findet man aber nicht nur in den Designhotels – in Brüssel gibt es jede Menge Ausstellungen und Kunstmuseen. Zu den Bekanntesten der Stadt zählen die Königlichen Museen der Schönen Künste. Hier treffen gleich mehrere Museen aufeinander: Von den Museen für Alte und Moderne Kunst und dem Fin-de-Siècle Museum bis hin zum Magritte, Antoine Wiertz und Constantin Meunier Museum. Durch die unterschiedlichen Ausstellungen umfassen die Skulpturen- und Gemäldesammlungen verschiedene Themen und Zeitepochen, was die Museen so spannend und einzigartig macht. Kunstliebhaber haben so die Möglichkeit an nur einem Tag die unterschiedlichsten Kunstwerke zu besichtigen und bedeutende Werke der Kunstgeschichte kennenzulernen. Einem ganz anderen Genre entspricht das Belgische Comic-Zentrum, was das Museum nicht weniger aufregend und interessant macht – ganz im Gegenteil. Seit vielen Jahren kann man in dem Zentrum Comic-Kunst bewundern und lernt viel über die Geschichte des Comics.: Die Erfindung der Comic-Kunst und ihre Entwicklung im Laufe der Jahre, Comic- und Animationsentwürfe, ein eigener Hörsaal, Comic-Figuren in Lebensgröße, ein Raum über Zeichentrickfilm und vieles mehr stehen hier im Vordergrund. Dabei gibt es eine Dauerausstellung, die immer wieder durch Sonderausstellungen ergänzt wird. Sogar verschiedene Veranstaltungen und Kreativ-Workshops werden angeboten. Das Museum zählt den Berühmtesten in Brüssel. Es hebt sich gerade wegen seiner thematischen Besonderheit von anderen Ausstellungen ab und weckt mit altbekannten Figuren wie Lucky Luke, Tim und Struppi sowie den Schlümpfen alte Kindheitserinnerungen.

Alternative Hoteltypen in Brüssel

Brüssel: Beliebte Stadtteile

Brüssel: Beliebte Stadtteile

Beliebte Designhotels Brüssel