einzigartige Hotels Karte Filter
Preisvergleich für einzigartige Hotels

Sortieren nach: Popularität Preis Bewertung

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Städtereise Brüssel buchen

Brüssel Brüssel © The Hotel Brussels

Die belgische Hauptstadt Brüssel ist in erster Linie bekannt als Hauptsitz der Europäischen Union, aber die westeuropäische Metropole hat weit mehr zu bieten als die Institutionen der EU. Neben Attraktionen wie dem weltberühmten Atomium und der Bronzestatue Manneken Pis begeistert Brüssel seine Besucher mit seiner malerischen Altstadt, lebhaften Atmosphäre und erstklassigen Gastronomie.

Top-Sehenswürdigkeiten in Brüssel

Die Highlights von Brüssel könnten nicht vielseitiger sein: Neben prachtvollen Bauwerken aus den vergangenen Jahrhunderten bietet die Metropole auch verschiedene moderne Attraktionen, die immer einen Besuch wert sind.

  • Grote Markt: Der zentrale Platz im Herzen von Brüssel, der von prachtvollen Gebäuden aus dem 14. Jahrhundert umgeben ist und zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Hier steht auch das gotische Rathaus mit seiner barocken Fassade.
  • Manneken Pis: Die berühmte Bronzestatue inmitten der Altstadt stellt einen urinierenden Jungen an einem Brunnen dar und gilt als eines der Wahrzeichen von Brüssel. An Feiertagen wird die kleine Figur von den Einheimischen häufig festlich verkleidet.
  • Atomium: Die berühmte Edelstahlkonstruktion wurde einst für die Expo 1958 errichtet und beherbergt heute interessante Ausstellungen zu seiner Geschichte und zum Thema Wissenschaft. Von der Aussichtsplattform hat man einen erstklassigen Blick auf die Skyline von Brüssel.
  • Königlicher Palast: In diesem neoklassizistischen Palast aus dem Jahr 1934 befinden sich die Prunk- und Thronsäle der belgischen Königsfamilie, die in den Sommermonaten bei Führungen sogar besichtigt werden können.
  • Europaviertel: In dem Viertel befinden sich verschiedene Institutionen der Europäischen Union wie beispielsweise das Parlament sowie die Europäische Kommission und der Rat.

Sightseeing in Brüssel

In der belgischen Hauptstadt trifft Tradition auf Moderne. Hier gibt es nicht nur zahlreiche historische Bauwerke aus dem 13. und 14. Jahrhundert, sondern auch moderne Architektur und Attraktionen. Kunstliebhaber kommen während einer Städtereise nach Brüssel in den verschiedenen Museen auf ihre Kosten. Beliebt ist beispielsweise der Jubelpark mit seinen gepflegten Blumengärten und Brunnen und dem interessant gestalteten Militärmuseum. Mit über 20.000 Werken gehört die Ausstellung im Komplex der Königlichen Museen der Schönen Künste zu den größten Belgiens. Die hier präsentierte Gemälde- und Skulpturensammlung besteht aus Werken aus dem 15. bis 21. Jahrhundert und gehört dem belgischen Staat. Sehenswert ist zudem der Miniatur-Park Mini Europa, in dem die Wahrzeichen Europas detailgetreu in klein nachgebaut wurden.

Um möglichst viele Sehenswürdigkeiten in Brüssel erkunden zu können, empfiehlt sich die Brussels Card. Mit dieser Karte erhalten Besucher der Stadt zahlreiche Ermäßigungen in Restaurants und Geschäften, eine informative Broschüre und kostenlosen Eintritt in eine große Auswahl an Museen. Auf Wunsch können auch die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel oder des Hop-on Hop-off Busses hinzu gebucht werden.

Shopping in Brüssel

Brüssel ist ein Paradies für alle, die gerne Einkaufen gehen oder einen Schaufensterbummel unternehmen möchten, denn in der belgischen Metropole gibt es für jeden Geschmack und Geldbeutel das passende Angebot. Die beliebteste Einkaufsstraße der Stadt ist der Boulevard de Waterloo. Hier reihen sich die Filialen bekannter Top-Designer aneinander. Die großen internationalen Modeketten hingegen haben Ihre Ladengeschäfte vermehrt auf der Rue Neuve. Auf der Avenue Louise hingegen haben sich zahlreiche lokale Designer angesiedelt, sodass Besucher hier einheimische Mode einkaufen können.

Ein Markenzeichen von Brüssel sind die vielen bunten Straßenmärkte, auf denen die Einheimischen gerne sowohl verkaufen als auch einkaufen. Auf dem Place du Grand Sablon beispielsweise werden jeden Sonntag Antiquitäten angeboten. Bei schlechterem Wetter laden die verschiedenen Einkaufszentren, oder in Belgien auch Gallerien genannt, zu einem entspannten Einkaufsbummel ein. Die wohl Schönste ist die Galeries Royales Saint-Hubert aus dem Jahr 1847, die als einer der Vorreiter der heutigen Einkaufszentren gilt. Eine der modernsten Shopping-Meilen ist die City 2, in der Besucher eine große Auswahl an Geschäften in entspanntem Ambiente erwartet.

Essen und Trinken in Brüssel

In Brüssel werden unzählige kulinarische Spezialitäten der belgischen Küche angeboten. Dazu gehören natürlich Pralinen, Pommes Frites und belgisches Bier. Diese Köstlichkeiten werden sowohl in den Restaurants im Zentrum als auch auf den verschiedenen Märkten verkauft. Zu den bekanntesten gehört der Wochenmarkt auf dem Gare du Midi.

  • Sea Grill: Das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant ist bekannt für seine erstklassigen Menüs mit frischen Meeresfrüchten, die vom belgischen Koch Yves Mattagne zubereitet werden.
  • Comme Chez Soi: Dieses Restaurant ist eine belgische Institution, in der bereits seit 1926 landestypische Spezialitäten serviert werden. Neben Gerichten die seit Generationen nicht verändert wurden, stehen auch immer wieder neue Kreationen auf der Speisekarte.
  • Le Wine Bar des Marolles: Wer nicht nur erstklassig essen, sondern auch auserlesene Weine kosten möchte, ist in dieser Weinbar genau richtig. Die Lokation ist bekannt für ihre charmante Atmosphäre und die vielseitige Weinkarte.
  • Bia Mara: Für einen Snack zwischendurch empfiehlt sich das Bia Mara in der Altstadt. Hier wird das traditionelle Fisch&Chips in verschiedenen raffinierten Varianten zubereitet.
  • Délirium Café: Dieses Lokal hat dank seiner riesigen Bierauswahl Kultstatus errungen und wurde sogar ins Guiness-Buch der Rekorde aufgenommen.

Beste Reisezeit für Brüssel

Brüssel ist zu jeder Jahreszeit eine Reise Wert, da die Stadt zu jeder Saison ihren ganz eigenen Charme hat. Im Sommer finden zahlreiche Festivals und Veranstaltungen statt. In jedem geraden Jahr wird beispielsweise auf dem Grand Place ein riesiger Blumenteppich ausgelegt. Aber auch im Winter, wenn in der Stadt romantische Weihnachtsmärkte und Lichtinstallationen aufgebaut werden, zeigt sich Brüssel von seiner schönsten Seite.

Anfahrt aus Deutschland nach Brüssel

Die Anreise nach Brüssel ist von vielen deutschen Städten aus schnell und unkompliziert möglich. So gibt es zum Beispiel mit der Bahn Direktverbindungen, von Köln, Frankfurt oder Stuttgart nach Brüssel. Außerdem werden von vielen weiteren Städten wie München, Berlin und Hamburg mehrere Direktflüge täglich angeboten. Die Flugzeit beträgt je nach Abflughafen etwa eine Stunde. Mit dem PKW ist Brüssel von der deutschen Grenze ebenfalls bequem über die Autobahn A3 erreichbar.

Du hast Dich noch nicht entschieden? Inspiration für die perfekte Städtereise

Städtereise Brügge | Städtereise in Antwerpen | Städtereise in Den Haag | Städtereise in Nizza | Städtereise in Zürich | Städtereise in Basel | Städtereise in Tallinn | Städtereise in Marrakesch

Alternative Hoteltypen in Brüssel

Hotels in benachbarten Stadtteilen

Beliebte Städtereise Brüssel