Preisvergleich

Daten ändern
Reisezeitraum und Zimmer

Das Wichtigste

  • Restaurant, Parkplatz, Stadtzentrum
  • Hoteltyp: Wellness, Romantisch, 5 Sterne, Luxus, Stadt
  • Hotelgröße (Zimmeranzahl): 82
  • Check-In: 14:00 Uhr | Check-Out: 12:00 Uhr
  • Im Hotel gesprochene Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch

Das Beste

  • Historisches Haus, das behutsam renoviert wurde
  • Viel Originalkunst in Form von Gemälden, Skulpturen und antiquarische Bücher in der Bibliothek
  • Blick auf den Golf von Neapel von den Suiten und vom Restaurant
  • Die klassisch neapolitanische Küche von Chef Baciòt

Gut zu wissen

  • Nicht alle Zimmer haben eine Badewanne. Die meisten Klassikzimmer sind nur mit einer Dusche ausgestattet.
  • Der Blick der Klassikzimmer geht nicht Richtung Meer, sondern fällt auf eine ruhige Straße.
  • Das Hotel wurde zu einem großen Teil renoviert, doch handelt es sich beim Grand Hotel Parker’s um ein historisches Gebäude und keinen modernen Neubau.

Ausstattung

barrierefrei
Concierge
Fahrstuhl
Wireless LAN
Internetterminal in der Lobby
Gegen Gebühr
Internet (Kabel) im Zimmer
Gegen Gebühr
Klimaanlage
Nachtportier
Nichtraucher-Haus
gilt für gesamtes Haus inkl. Lobby
Parkplatz
bewachter Parkplatz, Parkservice, Garage / Parkhaus
Terrasse
Wäscheservice
Solarium
Bar
Restaurant
Restaurant George's Restaurant
Rezeption
24h Empfang
24 h Zimmerservice
Touren und Ausflüge buchbar
Zimmerservice
Näh- und Bügelservice
Hubschrauberlandeplatz
Dachterrasse
Sonnenliegen
Pakete
Tresor
Kostenlos

Lage

Corso Vittorio Emanuele 135
80121 Neapel
Kampanien, Italien
Bezirk / Stadtteil: Corso Vittorio Emanuele
Autobahn
2 km (Tangenziale A1)
Bahnhof
1 km (Mergellina)
Flughafen
11 km (Napoli Capodichino)
Hafen
1 km (Mergellina)
Haltestelle ÖPNV
0.5 km (Piazza Amedeo underground)
Messe
4 km (Mostra Oltremare)
Ausgehviertel
0.5 km (Piazza dei martiri)
Shopping
0.5 km (piazza dei martiri)
historisches Viertel
2 km (Decumani)
Stadtzentrum
2 km (Piazza municipio)

Hotelbeschreibung

Die 82 Zimmer und Suiten des Grand Hotel Parker’s sind hochwertig mit Eichenböden, Kristalllüstern und Marmorböden eingerichtet. Jedes der Zimmer ist individuell ausgestattet mit antiquarischen Stücken, die aus Stilepochen wie Louis XVI. oder Empire stammen. In „George’s Restaurant“ und „Bidder’s Bar“ im 6. Stock genießt der Gast einen überwältigenden Blick auf den Golf von Neapel. Das im Oktober 2012 renovierte Wellness-Center Daylight macht aus dem Hotel eine Oase im Zentrum von Neapel.
Wellness: Fitness, Massage und Kosmetik in großzügigem Ambiente
Im Daylight Spa werden auf 320 m² Massagen, Gesichtsbehandlungen, ein Dampfbad, Sauna und ein Fitness-Center angeboten. Der Wellness-Bereich wurde im Oktober 2012 renoviert. Pate des Konzepts ist Marc Messèguè, dem Vorreiter der Pflanzenheilkunde Phytotherapie. Die modernen Behandlungen reichen von Paarbehandlungen, Shiatsu für schwangere Frauen bis hin zur Bambusmassage.
Romantisch: Diskreter Service für Verliebte und Honeymooner
Das aufmerksame Personal des Grand Hotel Parker’s kümmert sich besonders aufmerksam um Paare. Die Übernachtung im Deluxe-Zimmer mit märchenhaftem Blick auf die Bucht von Neapel mit Champagner und Früchten wird abgerundet vom Menü in George’s Restaurant. Chef Baciòt kreiert leichte und innovative Speisen und Desserts. Auf der Karte stehen etwa geeister Büffelmozzarella oder perfekt auf den Punkt gegrillter Fisch. Im Daylight Spa umschreiten Paare beim Ritual der Sieben Schritte in Anlehnung an die hinduistische Eheschließung eine Feuerschale. Auf der Dachterrasse, auf der Sonnenliegen zur Verfügung stehen, genießt man bei Kerzenlicht den Blick auf den Vesuv, Capri und Ischia.
Historisch: Aristokratischer Palazzo mit britische Gediegenheit
Schon beim Betreten des 5-Sterne-Grand Hotel Parker’s wird die edle historische Ausstattung des Hauses von 1870 augenfällig. Gemälde aus dem 18. und 19. Jahrhundert schmücken die Wände. Die Sammlung Chiurazzi mit etwa 50 wertvollen Replika antiker Statuen verteilt sich geschmackvoll im Hotel. Der englische Meeresbiologe George Bidder Parker erwarb das Haus Ende des 19. Jahrhunderts und verwandelte es in ein Refugium für Gäste wie den Schriftsteller Robert Louis Stevenson. Der Charme britischer Gentlemen wird in der Bidder’s Bar im 6. Stock bei einem schottischen Whisky und einer Zigarre augenfällig. Die Zimmer alle individuell im Stil vergangener Epochen von Empire bis Louis IVX. eingerichtet. Bettwäsche aus Baumwolle und Seide, Eichenparkettböden und Kristalllüster werden durch moderne Ausstattung wie Klimaanlage, TV und kostenloses WI-FI ergänzt.
Essen & Trinken: Neapolitanische Kochkunst und James-Bond-Cocktails mit Panoramablick
Gourmets loben die feine Küche von Chefkoch Baciòt in „George’s Restaurant“ im 6. Stock. Durch die Panoramafenster genießt man beim Dinieren und beim reichhaltigen Buffetfrühstück den Blick über die Bucht von Neapel mit Vulkan und Inseln. Das Mittagessen wird von 13 bis 14:30 Uhr serviert, Abendessen von 20 bis 22:30 Uhr. Dazwischen verwöhnt der Zimmerservice den Gast mit neapolitanischen Spezialitäten in moderner Aufmachung, darunter etwa Eis aus Büffelmozzarella. Weitere Restaurants finden sich auf dem Corso Vittorio Emanuele und in den umliegenden Einkaufsstraßen. In der hoteleigenen „Bidder’s Bar“ genießt man eine Atmosphäre, die einer zur „Bond Bar“ gekürten Location würdig ist. Viele der hier servierten über 30 Cocktails hat auch James Bond schon in seinen Filmen getrunken. Eine Cigar Corner, in der neben exquisiten Rauchwaren auch Edel-Cru-Schokolade, schottischer Whisky und Rum angeboten werden, und die einzige Champagnerie Neapels garantieren ein hohes Niveau.
Sport & Freizeit: Modernes Wellness-Spa und gute Freizeitmöglichkeiten
Der Wellnessbereich bietet von Dienstag bis Samstag von 13:30 Uhr bis 20:30 Uhr, am Sonntag von 10 bis 17 Uhr topmodernen Komfort und ein Fitnessstudio mit den neuesten Geräten. Kulturell Interessierte wissen die exklusiven Aufführungen in der 3,8 km entfernten Oper San Carlo zu schätzen. Die in 15 Gehminuten zu erreichende Einkaufsstraße Via dei Mille und die 3,6 km entfernte Via Filangeri laden zum Schaufensterbummel ein. Zum Entspannen genießt man den unvergesslichen Blick von einer der Sonnenliegen der Lounge „Terrazza delle Muse“ auf dem Dach des Hotels. Freunde von Weingenuss machen einen Ausflug zur 60 km entfernten Villa Matilde in Cellole, die ebenfalls zum Besitz der Hoteleigentümer zählt. Die Verkostung der preisgekrönten Weine ist ein Highlight für Weingenießer.
Lage: Im Zentrum mit Panorama über den Golf von Neapel
Das Grand Hotel Parker’s liegt im Stadtzentrum von Neapel am Anfang des belebten Corso Vittorio Emanuele. Die zentrale Lage unweit der Piazza Amadeo ist ein großes Plus dieses historischen Stadthotels, da die wichtigsten Bauwerke und Museen rasch erreicht werden können. Am Bahnhof ist man mit öffentlichen Verkehrsmitteln in einer halben Stunde. Den Hafen mit den Fähren nach Capri und Ischia erreicht man mit dem Taxi in 20 Minuten. Der Blick von den höheren Stockwerken des Hotels ist grandios: Der Gast überschaut den Golf von Neapel mit Vesuv und Capri.

Weitere Hotels

Gäste dieses Hotels haben auch folgende Hotels gebucht

Kampanien: Weitere Hotelempfehlungen

Grand Hotel Parker's: Ähnliche Hoteltypen in Neapel