einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Sortieren nach
Sortieren nach
Ein Candle Light Dinner am Strand oder ein Abendessen zu zweit in einem historischen Schlossrestaurant? Paare, die ersteres bevorzugen, buchen ein Romantisches Hotel an Mecklenburg-Vorpommerns Ostseeküste. Elegante Badeorte sind etwa Sellin und Binz auf Rügen. Hansestadtflair atmet man in Warnemünde bei Rostock. Wer so richtig in Ruhe die Natur genießen möchte, nimmt das Fischland-Darß-Zingst in Augenschein. Romantische Schlösser hingegen schaut man sich etwa in Ludwigslust an, dem „Mecklenburgischen Versailles“.

Romantische Hotels Mecklenburg-Vorpommern buchen

Es gibt nichts schöneres, als ein paar gemeinsame Stunden am Strand zu verbringen, das Wellenrauschen zu genießen, eine harmonische Bootstour zu machen und danach in einem Romantischen Hotel in Mecklenburg-Vorpommern zu nächtigen. Die Zimmer sind individuell auf die Bedürfnisse der Gäste eingerichtet, es gibt ein tolles Sektfrühstück und einen eigenen Whirlpool in den meisten Zimmern. Mecklenburg-Vorpommern zeichnet sich sowohl durch einsame Strandabschnitte als auch durch zahlreiche romantische Schlösser und Burgen aus, die gerade für frisch Verliebte ein sehr beliebtes Ausflugsziel sind. Ob die Flitterwochen nach der Hochzeit oder einfach ein gemütliches Wochenende zu zweit – Mecklenburg-Vorpommern hält idyllische Orte mitten in der Natur und ganz viel Romantik auch außerhalb der Romantischen Hotels für Paare bereit.


Romantische Hotels in Mecklenburg-Vorpommern: Die wichtigsten Regionen & Orte auf einen Blick

Die Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern: Die Ostseeinseln Rügen und Usedom & beliebte Urlaubsorte an der Küste

© HOTEL AM MEER & SPA Paare zieht es meist an die Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern. Hier darf man sich auf romantische Spaziergänge am Strand und eine schöne Zeit zu zweit freuen. Die Romantischen Hotels zählen in der Region zu den besten und empfangen ihre Gäste herzlich und in einem besonders schönen und romantischen Ambiente. Beliebte Urlaubsziele für Paare sind etwa Kühlungsborn, Graal-Müritz sowie Ahrenshoop. Die Orte sind für ihren Charme, besonders idyllische Naturlandschaften und ihre kilometerlangen Strände bekannt. Zu den Favoriten zählen auch die Ostseeinseln Rügen und Usedom. Schöne Hotels und meist direkt am Strand gelegen findet man auf Rügen beispielsweise an den Ostseebädern Binz und Sellin. Während es Romantische Hotels auf Usedom vor allem in Heringsdorf und Zinnowitz gibt. Paare kommen in den Genuss ostseetypischer Seebrücken und wunderschöner Sandstrände, die bei Sonnenuntergang im Zusammenspiel mit dem Meer ihre volle Schönheit entfalten. Ob man sich für ein Hotel direkt an der Ostsee entscheidet oder nur für einen Tagesausflug ans Meer fährt – in jedem Fall sollte man sich die traumhafte Ostseeküste bei einem romantischen Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern nicht entgehen lassen.


Romantische Hotels am See und mitten in der Natur: Crivitz, Gremmelin & Ludorf

Schöne Stunden zu zweit erlebt man in Mecklenburg-Vorpommern auch in den Romantischen Hotels mitten in der Natur. Die ausgewählten Hotels befinden sich meist in idyllischer, ruhiger Lage und in der Nähe eines Sees – wie etwa der schöne Ort Ludorf, der direkt am See Müritz liegt. Von dort aus ist es zum beliebten Müritz-Nationalpark auch nicht weit. Auf gut ausgebauten Wanderwegen können Urlauber auf Entdeckungstour gehen und die tollen Landschaften des Nationalparks für sich entdecken. Aber auch Gremmelin sowie die schöne Stadt Crivitz lockt mit traumhaften Romantischen Hotels. Einige davon zählen sogar zu den Schlosshotels und bestechen dadurch mit einem märchenhaften Design, sodass sich Paare auf eine ganz besonders schöne Zeit freuen können.


Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern: Historische Bäderarchitektur & Märchenhafte Schlösser

Nicht nur die Romantischen Hotels und die schönen Strände und Naturlandschaften sind Teil von Mecklenburg-Vorpommern, auch jede Menge Historisches wartet darauf entdeckt zu werden. An der Ostsee beeindruckt vor allem die sagenhafte Bäderarchitektur entlang der Küste viele Urlauber. Der Stil der Bäderarchitektur entstand vor allem während der Gründerzeit und ist heute typisches Symbol der deutschen Ostseeküste. Berühmte Beispiele der Bäderarchitektur sind etwa die Seebrücke Ahlbeck, die Villa Oechsler sowie das Kurhaus in Binz. Bei einem gemütlichen Spaziergang entlang der Küste entdecken Pärchen aber auch viele andere, weniger bekannte Bauten im Stil der Bäderarchitektur, die interessant und besonders schön anzusehen sind. Während die Ostsee für ihre Bäderarchitektur bekannt ist, schmücken im Landesinneren viele Schlösser und Burgen das Bild von Mecklenburg-Vorpommern. Zu den Sehenswertesten zählen das Schloss Klink, das Schweriner Schloss und das Schloss Ludwigslust. Sehr schön ist zudem das Schloss Stolpe, welches im Zuge der Zeit immer wieder neuen Baustilen angepasst wurde – angefangen mit dem Stil der Renaissance am Ende des 16. Jahrhunderts und dem Barock-Umbau im 17. Jahrhundert bis hin zum Stil des Historismus Anfang des 20. Jahrhunderts.


Die Anreise nach Mecklenburg-Vorpommern

Es gibt verschieden Möglichkeiten für eine Anreise nach Mecklenburg-Vorpommern. Wer beispielsweise an die Ostseeküste möchte, kann bequem und einfach mit der Bahn anreisen. Wichtige Bahnhöfe sind etwa der Bahnhof Warnemünde, das Ostseebad Binz, das Seebad Heringsdorf sowie der Bahnhof Zinnowitz. Zudem gibt es verschiedene Flugverbindungen an die Ostseeküste, etwa Flüge nach Rügen und Usedom. Kleinere Ortschaften und Städte in Mecklenburg-Vorpommern erreicht man gut mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen. Das Straßennetz in Mecklenburg-Vorpommern ist gut ausgebaut, sodass eine unkomplizierte Anreise ins eigene Romanische Hotel möglich ist.


Romantische Hotels Mecklenburg-Vorpommern: Beliebte Urlaubsregionen

Romantische Hotels Mecklenburg-Vorpommern: Beliebte Orte

Mecklenburg-Vorpommern: Beliebte Orte

Beliebte Romantische Hotels Mecklenburg-Vorpommern

Beliebte Hoteltypen in Mecklenburg-Vorpommern