einzigartige Hotels Karte Filter
Preisvergleich für einzigartige Hotels

Sortieren nach: Popularität Preis Bewertung

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Städtereise Salzburg buchen

Salzburg Salzburg © Hotel Sacher Salzburg

Salzburg – das ist die Mozartstadt am Fuße der Alpen. Hier, wo das Musikgenie geboren wurde, können sich Besucher auf die Spuren des vielleicht berühmtesten Sohnes der Stadt begeben. Vom Fluss Salzach durchzogen, liegt Salzburg idyllisch von Bergketten umrahmt am östlichen Rand der Alpen nahe der deutschen Grenze. Zu den Attraktionen zählen u.a. die malerische barocke Altstadt und natürlich das reiche kulturelle Angebot, aber auch die kulinarischen Köstlichkeiten Österreichs.

Top-Sehenswürdigkeiten in Salzburg

Die Highlights von Salzburg befinden sich fast alle zentral im Herzen der Stadt und lassen sich zu Fuß gut erreichen. Besucher erwarten hier u.a. prunkvolle Bauwerke der vergangenen Jahrhunderte.

  • Festung Hohensalzburg: Oberhalb der Altstadt thront die fast 1.000 Jahre alte Burg auf dem Festungsberg. Sie gilt als eine der größten und meist besuchtesten Europas. Von den Türmen aus eröffnet sich ein weiter Ausblick auf Salzburg und die umliegenden Berge.
  • Dom zu Salzburg: Die barocke Kathedrale von Salzburg steht inmitten der Altstadt und gehört mit ihrer prachtvollen Fassade zum UNESCO-Welterbe. Besonders sehenswert sind die Fresken und die Kuppel-Orgeln im Inneren.
  • Mozarts Geburtshaus: Die Geburtsstätte des berühmten Komponisten befindet sich in der Getreidegasse in der Altstadt. Von 1747 bis 1773 lebte Mozart im dritten Stock dieses Hauses.
  • Schloss Mirabell: Das Schloss in der Rechten Altstadt gehört mit seinen gepflegten Gärten zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Salzburgs. Es stammt aus dem Jahr 1606 und wird heute überwiegend von der Stadtverwaltung, aber auch für Konzerte und Trauungen genutzt.
  • Stift Sankt Peter: Das älteste Kloster im deutschsprachigen Raum wurde im Jahr 696 gegründet; das Bauwerk ist nach wie vor von benediktinischen Mönchen bewohnt.

Sightseeing in Salzburg

Ein weiteres Highlight einer jeden Städtereise nach Salzburg ist das Schloss Hellbrunn aus dem 17.Jh. Das barocke Anwesen ist besonders für seine faszinierenden Wasserspiele und den liebevoll bepflanzten Schlossgarten bekannt. Ein Bereich des Gartens gehört heute zum Salzburger Zoo. Dieser ist mit seinen 150 verschiedenen Tierarten besonders für Familien ein interessantes Ausflugsziel.

Selbstverständlich werden auf den Bühnen der Stadt regelmäßig Konzerte und Opern von Mozart aufgeführt. Die erste Adresse für Schauspiel und Musik ist das Salzburger Landestheater. Das Repertoire des Hauses umfasst sowohl klassische wie zeitgenössische Werke.

Für Besucher, die gerne möglichst viele Attraktionen der Stadt besichtigen möchten, ist die Salzburg Card äußerst empfehlenswert. Diese besitzt je nach Wahl Gültigkeit für 24, 48 oder sogar 72 Stunden und umfasst zahlreiche Vergünstigungen von touristischen Angeboten. Enthalten sind beispielsweise sämtliche Eintrittspreise teilnehmender Museen und Sehenswürdigkeiten, kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs sowie Ermäßigungen bei verschiedenen Veranstaltungen. Die Karte ist online, in Hotels und in Touristeninformationsstellen erhältlich.

Shopping in Salzburg

An kaum einem Ort lässt es sich so entspannt shoppen wie in der Getreidegasse in der Altstadt. Hier wie auch in den anderen Gassen befinden sich zahlreiche kleine Boutiquen, aber auch Filialen internationaler Modeketten, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Im historischen Zentrum gibt es natürlich auch Souvenir-Geschäfte, in denen Besucher geschmackvolle Andenken kaufen können. Darunter befinden sich selbstverständlich die beliebten Mozartkugeln, aber auch andere Mitbringsel, die an Mozart erinnern. Weiterhin verzaubert die Altstadt durch diverse seit Generationen betriebene Familiengeschäfte, die traditionelle handgemachte Trachten verkaufen.

Etwas außerhalb des Zentrums befinden sich verschiedene moderne Einkaufszentren, die nicht nur bei schlechtem Wetter zu einem entspannten Einkaufsbummel einladen. Dazu gehört z.B. der mehrfach ausgezeichnete Europark mit seinen mehr als 130 verschiedenen Geschäften. Im Designer-Outlet Salzburg hingegen werden in den eleganten Einkaufspassagen Designer-Stücke zu stark reduzierten Preisen angeboten. Ein weiteres, hoch modernes Center mit extravaganter Architektur ist die Shopping Arena im Süden der Stadt, in der 70 Geschäfte internationaler Marken untergebracht sind.

Essen und Trinken in Salzburg

Deftige Schmankerl und Bier gehören unverzichtbar zu Salzburg. Besonders in der Altstadt gibt es zahlreiche gemütliche Cafés in Hinterhöfen, urige Biergärten und elegante Restaurants. Besondere Spezialitäten und frische Lebensmittel werden auf den bunten Wochenmärkten wie beispielsweise dem Schrannenmarkt und dem Biomarkt auf dem Kajetanerplatz angeboten.

  • Goldener Hirsch: Der Koch Martin Bednarik bietet seinen Gästen traditionell und modern interpretierte Speisen der österreichischen Küche. Außerdem verwöhnen hervorragende Tropfen aus dem Weinkeller den Gaumen von Kennern.
  • Panoramarestaurant zur Hohen Salzburg: Mit Blick auf die Berge und die Stadt werden hier erstklassige landestypische Leckereien und internationale Gerichte angeboten.
  • Augustiner Bräu Kloster Mülln: Das größte Brauhaus Österreichs mit seinem schönen Biergarten ist bekannt für sein frisch gezapftes Bier aus Holzfässern. Dazu gibt es deftige österreichische Gerichte.
  • IMLAUER Skybar & Restaurant: Eine der schönsten Aussichten auf die Stadt können Besucher dieses Restaurants bei typisch österreichischen und internationalen Speisen genießen. Besonders beliebt sind die Frühstücksangebote des Hauses.
  • Zirbelzimmer im Sacher Hotel Salzburg: In diesem prämierten Gourmetrestaurant erleben Gäste kulinarische Abenteuer der Extraklasse. Zum Café trifft man sich gerne im Café Sacher auf ein Stück original Sacher-Torte aus der hauseigenen Patisserie.

Beste Reisezeit für Salzburg

Eine Städtereise nach Salzburg ist zu jeder Jahreszeit empfehlenswert. Die Sommermonate sind besonders für Kulturliebhaber empfehlenswert, da in diesen Monaten zahlreiche Veranstaltungen wie beispielsweise die Salzburger Festspiele stattfinden. Musikliebhaber kommen im Herbst beim Jazz & the City Festival auf ihre Kosten. Aber auch im Winter, wenn der Weihnachtsmarkt aufgebaut ist oder die Mozartwoche mit ihren hervorragenden Konzertaufführungen stattfindet, ist Salzburg eine Reise wert.

Anfahrt aus Deutschland nach Salzburg

Salzburg liegt nur wenige Kilometer von der deutschen Grenze entfernt, sodass Urlaubsgäste problemlos mit dem eigenen PKW oder per Mietwagen u.a. über die Autobahnen A8, A9, A93 oder A94 dorthin gelangen. Die Deutsche Bahn offeriert direkte Zugverbindungen von verschiedenen Städten wie München, Stuttgart oder Frankfurt aus. Alternativ bietet sich eine Anreise mit dem Flugzeug an. Die Flugzeit beträgt meist ca. 1h. Direktverbindungen gibt es von vielen Städten, wie z.B. ab Düsseldorf, Berlin und Hamburg.

Alternative Hoteltypen in Salzburg

Beliebte Städtereise Salzburg