Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Boutique Hotels Palma de Mallorca buchen

Stil und einzigartige Eleganz, das zeichnet die Boutique Hotels in Palma de Mallorca aus. In der zweigeteilten Altstadt ermöglichen sie ein ruhiges Wohnen in historischen Villen und Stadthäusern. Die belebten Straßen und Sehenswürdigkeiten warten dabei direkt vor der Tür. Der ruhigere Stadtteil El Terreno liegt am mondänen Jachthafen. Hier erfrischt man sich in den großen Poolanlagen oder bei einem Glas Wein an der schicken Promenade. Von den Dachterrassen vieler Boutique Hotels hat man einen traumhaften Ausblick auf den Hafen und die gegenüberliegende Altstadt. Der Vorort Cala Major ist bekannt für Luxus und Glamour. Hier werden Wellness und innovative Küche geboten.

Wo in Boutique Hotels in Palma de Mallorca übernachten?

Oberstadt: Historisches Zentrum & Kathedrale La Seu

Hier herrscht noch immer die Atmosphäre vergangener Zeiten. Die engen und verwinkelten Gassen der Altstadt ändern zu jeder Tageszeit ihr Gesicht: Morgens liefern Händler ihre Waren, den Tag durch tummeln sich Einheimische und Touristen und abends setzt man sich für ein Glas Wein oder einen Cocktail in die Bars. Die Boutique Hotels in der Oberstadt passen dabei perfekt in das Gesamtbild. Besucher nächtigen in historischen Räumen, eingerichtet mit Naturmaterialien und im mallorquinischen Stil. Das Frühstück wird auf sonnigen Dachterrassen serviert, die oft auch über einen kleinen Pool verfügen. Zu Fuß erreicht man die Kathedrale La Seu aus dem 16. Jahrhundert und das Museu de Mallorca. Hier wird anschaulich die Geschichte der Baleareninsel erklärt.


Unterstadt: Shopping & Kulinarischer Genuss im Szeneviertel

Etwas quirliger als in der Oberstadt geht es in der westlich gelegenen Unterstadt zu und her. Im Szenenviertel Santa Catalina befinden sich unzählige Kneipen und Bodegas. Hier werden mallorquinischer Wein und kulinarische Spezialitäten gereicht – oft in Verbindung mit Fisch. An der Avenida de Jaume III reihen sich die Geschäfte bekannter Marken aneinander. Gehobene Mode kann man in der Passeig del Born erwerben. Ähnlich wie in der Oberstadt befinden sich die hier gelegenen Boutique Hotels häufig in ehemaligen Stadtpalästen. Die dicken Mauern halten die Stadtgeräusche ab und so ist hier ein entspannter und ruhiger Aufenthalt inmitten der Stadt möglich.


El Terreno: Ruhe am Jachthafen & Ausblicke auf die Altstadt

Dieser Stadtteil liegt am Jachthafen, gegenüber der Altstadt. Hier befindet sich die gediegene Seite Palmas, im Vergleich zum Zentrum ist es ruhiger. Die Boutique Hotels in El Terreno fallen dementsprechend luxuriös aus und verfügen über einen großen Pool und eine moderne Ausstattung. Die Sehenswürdigkeiten sind trotzdem zu Fuß erreichbar. Der Weg führt entlang der langen Hafenpromenade Paseo Marítimo mit vielen Bars und Restaurants. Auf einem Hügel westlich von El Terreno steht das Castell de Bellver. Von hier aus überblickt man die ganze Bucht von Palma de Mallorca. Doch auch die Burg selbst, gedacht als Königsresidenz, ist einen Besuch wert.


Cala Major: Luxus & Moderne Kunst

Der bekannteste Vorort von Palma ist Cala Major im Westen. In dieser Bucht ist Luxus und Glamour zu Hause. Die Boutique Hotels in Cala Major kombinieren modernes Design und stilvolle Eleganz. Exklusive Poolanlagen und Wellnessbereiche ergänzen die eher kleinen Strände der Vororte. Von den Terrassen der Boutique Hotels genießt man einen Blick auf die Königsresidenz Marivent. Die hoteleigenen Restaurants servieren hochstehende und innovative Gerichte, oft Neuinterpretationen von mallorquinischen Spezialitäten. Das Museum Fundació Pilar i Joan Miró a Mallorca zeigt über 2500 Werke der modernen Kunst, vor allem des Künstler Miró. Das Gebäude selbst wurde im Stil von Le Corbusier errichtet.


Gut zu wissen

** Parken ** Die Parkplatzsituation in Palma ist eher schwierig, daher reist man am besten mit dem Taxi oder dem öffentlichen Bus an.