Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Hotels Zürichsee buchen

Idyllische Berglandschaften, romantische Flussufer und historische Dörfer – Der Zürichsee ist die ideale Urlaubsregion für Paare, Familien & Erholungssuchende. Rund um den Zürichsee gibt es zahlreiche Wanderwege und Routen zum Radfahren und Inline Skaten, vorbei an Aussichtspunkten mit Bergpanorama, gemütlichen Gaststätten und historischen Gemäuern. In den Seebädern am Zürichsee kann man gemütlich Baden, Schwimmen, Segeln oder einfach nur Sonnentanken. Direkt in Zürich am Seeufer chillt man in entspannten Lounges und feiert in angesagten Clubs. Die Schweizer Metropole ist Kunst- und Kulturhauptstadt, besitzt zahlreiche Shoppingmöglichkeiten und exklusive Hotels. Die Hotels am Zürichsee befinden sich in dörflicher Umgebung, sind traditionell und gemütlich.

Wo am Zürichsee übernachten? Wichtigste Orte & Regionen auf einen Blick

Zürichsee

Zürichsee © celeste clochard

Zürich: Szenetreff, Nightlife & Kunsthauptstadt

Zürich wird regelmäßig zur Stadt mit der besten Lebensqualität gewählt. Hier verbindet man ein pulsierendes Stadtleben mit einem entspannten Seeurlaub. Im Sommer verwandelt sich das Züricher Seeufer zum Szenetreff mit hippen Bars, Lounges und schicken Strandhotels, dazu viele Strandbäder und Thermalbereiche mit guten Wellness-Angeboten. Zürich besitzt viele Grünflächen, Parkanlagen und eine malerische Altstadt mit engen kopfsteingepflasterten Gassen und Sightseeing Highlights wie dem riesigen Ziffernblatt der St. Peter Kirche, dem Großmünster und den unzähligen altertümlichen Brunnen. Zudem gilt Zürich als Eldorado für Kunstliebhaber: Galerien, Museen und Auktionshäuser reihen sich in der Kunstmeile aneinander. Shoppen nonstop und Züricher Schokolade kosten kann man in der berühmten Bahnhofsstraße.


Rapperswill & Ätzmännig: Familie & Wintersport

Die „Rosenstadt“ Rapperswill am Nordufer besitzt mehrere malerische Rosengärten, beschauliche Hotels sowie ein märchenhaftes Schloss mit Panoramablick über den See. Hier befindet sich der berühmte Holzsteg, der einmal quer über den Züricher See entlang nach Hurden führt. Ein schöner Panoramawanderweg führt durch naturbelassende Pfade mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten, beliebt auch für Nordic Walking, am Seeufer gibt es einen Kinderzoo. Die Region um den Ätzmännig ist ideal für Familien und Aktivurlauber mit einer großen Sommerrodelbahn und einem kinderfreundlichen Skigebiet.


Pfäffikon & Wollerau: Heimatliche Kulturevents & Erlebnisbad

Das südliche Pfäffikon besitzt mit dem Alpamare eines der größten Erlebnisbäder mit einer reißenden Flussströmung, mehreren innovativen Rutschen und erholsamen Saunen. Sehenswürdigkeiten im Ort sind die schöne mittelalterliche Schlossanlage und das Narrenmuseum. Wollerau, das Dorf auf der sonnigen Hangterrasse, ist Heimat des größten stählernen Wasserrads, das kulturelle Veranstaltungsprogramm bietet Poetry Slam, Theater oder klassischen Konzerte, jährliche Events wie Fastnacht & Narrenfahrt komplettieren das Heimatgefühl.


Altendorf & Lachen: Romantik & Aktivurlaub

Die historischen Bauten Altendorfs wie die gotische Kapelle sind bedeutende Schweizer Kulturgüter, im Ort gibt es zahlreiche Bauernhöfe, gastfreundliche Landhotels und traditionelle Restaurants. Für Rundfahrten auf dem Züricher See gibt es hier die besten Möglichkeiten, die Wanderwege führen am See entlang durch idyllische Landschaften und sind besonders bei Romantikurlaubern beliebt. In Lachen zählt Tradition & Gemeindesinn, der Ort ist dörflich mit vielen charmanten Gebäuden und prachtvollen Bürgerhäusern mit schicken Hotels. Die längste öffentliche Seepromenade ist ein entspannter Treffpunkt zum Picknicken & Chillen, das Naturgebiet eignet sich ideal für Wassersport, im Naturschutzgebiet Aahorn kann man Wandern & Biken durch das schöne Schweizer Bergpanorama.


Zürichsee – Gut zu wissen

Wanderwege: Rund um den Zürichsee gibt es zahlreiche gut ausgebaute Wander- und Themenwege, so ist die Linthebene zwischen Walensee & Zürich bei Skatern beliebt, alle Dörfer entlang des Sees sind durch verschiedene Themenwege miteinander verbunden. Der Zürichsee ist zudem Teil des Jakobspilgerwegs.