Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Romantische Hotels Amsterdam buchen

Amsterdam – Die Grachtenstadt im Norden der Niederlande eignet sich ideal für einen romantischen Urlaub zu zweit. Schon allein die prächtigen Wasserstraßen, hübsch verzierten Brücken und holländischen Wohnhäuser strahlen ein romantisches Flair aus. Die Romantischen Hotels in Amsterdam befinden sich in den malerischsten und gemütlichsten Vierteln in Amsterdam, inmitten grüner Gärten, an Blumenmärkten oder direkt an den traumhaften Grachten. Wer seinen Romantikurlaub mit Genuss verbinden möchte, kommt in den zahlreichen innovativen Cafés, Feinkostgeschäften, die Käse oder Schokolade anbieten und bei den vielen Möglichkeiten für ein stilvolles Candlelight Dinner voll auf seine Kosten.

Wo in Romantischen Hotels in Amsterdam übernachten? Wichtigste Stadtteile auf einen Blick

Grachtengordel: Wasserstraßen & Gondelfahrt

Für einen Romantischen Urlaub in Amsterdam ist eine Gondelfahrt auf den Grachten, die mit ihren zahlreichen Kanälen und Brücken ein gewisses venezianisches Flair ausstrahlen, unverzichtbar. Besonders gern nehmen Paare an speziellen Candlelight Cruises teil, bei denen man Sightseeing mit Genuss in romantischer Atmosphäre verbindet. Besonders effektvoll zeigen sich die Grachten nachts, wo die Brücken in effektvolles Licht getaucht werden. Die Romantikhotels befinden sich direkt an den Wasserstraßen hinter traditionellen, prachtvoll verzierten Fassaden. Schön ist auch ein gemütliches Bummeln durch die kleinen Boutiquen der 9 Staatjes oder über den bunten Blumenmarkt.


Joordan: Blumenstraßen & Romantische Cafés

Charmantes Szeneviertel ist Joordaan. Hier verbringen Paare einen schönen Urlaub zwischen Kultur, Shopping und kulinarischen Köstlichkeiten. Schöne Galerien, gemütliche Restaurants, romantische Hotels und malerische Gassen und Plätze findet man hier, überall begegnet man den „hofjes“, den klassischen Innenhöfen. Fast alle Straßen sind von Bäumen und Blumen gesäumt. In den braunen Cafés, die ihren Namen aufgrund der dunklen Holzausstattung erhalten haben, singen alte Herren das holländische Lebenslied und sind schon längst zur Kultfigur erklärt worden. Nostalgisch wirkt das „The Movies“, Amsterdams ältestes Kino, im Kaashuis verkostet man den schmackhaftesten Käse. Die coolsten Bars und die hipsten Lounges befinden sich in Haarlemerdijk.


Centrum: Sightseeing & Künstler-Ambiente

Für kulturelles Sightseeing eignet sich das Amsterdamer Centrum mit dem Königlichen Palast auf dem Platz de Dam als ultimatives Must See. Unverzichtbar ist auch ein Besuch im Van Gogh Museum und im Spiegelkwartier, das mit seinen Antiquitätenläden und Kunstateliers ein ganz besonderes Flair ausstrahlt. Wer Feiern will, besucht das verruchte Rot-Licht-Viertel, für Erholung in malerischer Umgebung picknickt man ganz romantisch im Vondelpark, nicht selten bei Open Air Musik. Wer sich danach kulinarisch verköstigen will, wird exotisch auf dem Niewenmarkt in Chinatown bedient.