0 einzigartige Hotels Karte Filter
Karte Preisvergleich für 0 einzigartige Hotels

Bunte Cafés und Kneipen, verwinkelte Altbauten & Flohmärkte, wohin das Auge reicht: Boutique Hotels im Szenebezirk Friedrichshain sind stilvolle Unterkünfte für einen Urlaub in der Metropole. Multikulturelle Restaurants, Straßenfeste und Clubs eröffnen viele Möglichkeiten zum ausgiebigen Feiern in der Hauptstadt. Soll es doch etwas ruhiger zugehen, kann der Tag in einem von vielen kleinen und individuellen Cafés in den Seitenstraßen des Viertels verbracht werden.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Boutique Hotels Friedrichshain buchen

Ob CSD oder 1. Mai, jährlich wird die für ihre feierwütigen Bewohner bekannte Großstadt von hunderttausenden Touristen. Ein ausgiebiges Nachtleben mit zahlreichen Veranstaltungen und unzähligen Clubs steht in Berlin auf dem Tagesplan. Ein Abstecher in den Multikulti-Bezirk Friedrichshain eröffnet eine ganz neue Sicht auf die Großstadt und bietet einen starken Kontrast zu den üblichen Touristen-Regionen wie den Ku’damm oder die Friedrichsstraße auf. Alle Nationen und Religionen vereint wohnen im angesagten Szenekiez Friedrichshain. Neben erschwinglichen Cafés lassen sich auch schicke und hochpreisige Edelrestaurants und extravagante Boutique Hotels in Friedrichshain finden – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Wo in Boutique Hotels in Friedrichshain übernachten? Das Wichtigste auf einen Blick

Arena Berlin & Boxhagener Platz: Kunst & Kultur in Friedrichshain

Wer denkt, dass die Berliner nur aufs Feiern aus sind, hat sich geirrt. In den kleinen Straßen und bunten Gassen in Friedrichshain entdeckt man charmante Konzerthallen und Kunstgalerien. Ein Hotspot in Friedrichshain ist die Arena Berlin und das angrenzende Badeschiff. Neben Konzerten und Ausstellungen kann man dort bei wärmeren Temperaturen den Tag im Freien mit einem kühlen Getränk an der Spree verbringen. Wenn das Wetter mitspielt, trifft sich der Kiez am Boxhagener Platz, ein zentraler Marktplatz und zugleich Treffpunkt und Erholungswiese.

Checkpoint Charlie & East Side Gallery: Ein Einblick in die Berliner Geschichte

In Berlin gibt es zahlreiche Museen und Kulturzentren. Der Checkpoint Charlie und die East Side Gallery mit originalen Stücken der Berliner Mauer erinnern an Vergangenheit Berlins und sind wichtige Mahnmale. Das Jüdische Museum, das Willy-Brandt-Haus und viele weitere Museen gehören zum Must-See in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg. Im Anschluss ist ein Besuch in der Kreuzberger Markthalle Neun zu empfehlen. Dort kann man täglich über einen internationalen Markt mit regionalen Bio Produkten schlendern. An den Wochenenden finden oftmals spezielle Veranstaltungen statt.

Berghain & RAW-Gelände: Berlin in Feierlaune

Zu einem Städtetrip nach Berlin gehört neben Berliner Kultur und der Berliner Mauer ein ausgelassener Abend in den angesagten Berliner Clubs und Kneipen selbstverständlich dazu. Das Berghain ist der wohl berühmt-berüchtigste Club Berlins. Ein paar Hundert Meter weiter findet man das RAW Gelände auf mit zahlreichen Clubs. Hier werden die verschiedensten Musikgenres gespielt. An den Wochenenden finden auch Trödelverkäufe und Flohmärkte statt.

Gut zu wissen:

Kurze Wege: Ausgewählte Boutique Hotels in Friedrichshain überzeugen mit zentraler Lage und echtem Berliner Charme. Von dort aus lassen sich die Stadt und insbesondere das Szeneviertel dank guter Verkehrsanbindung bequem erreichen. Zum Stadtzentrum Berlin-Mitte, dem Ku’damm und vielen weiteren Berliner Attraktionen, ist es auch nur ein Katzensprung.