einzigartige Hotels Karte Filter
Karte Preisvergleich für einzigartige Hotels

Sortieren nach: Popularität Preis Bewertung
Verona ist mit ihrer legendären Altstadt ein Ort der Geschichte: Ob das berühmte Amphitheater Arena di Verona oder der bekannte Piazza delle Erbe – eine Reise durch die Zeit, beeindruckende historische Bauten und charmante kleine Gassen mit italienischen Cafés sind garantiert. Obendrein überzeugt die Stadt mit viel Mode a la Italia und den neuesten Trends. Ein Aufenthalt in einem Boutique-Hotel rundet den Urlaub perfekt ab und ist das ideale zu Hause auf Zeit während eines Besuchs in Verona.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Boutique Hotels Verona buchen

Verona – eine Stadt in Norditalien von ausgesprochener Anmut und Schönheit sowie auffallenden Gegensätzen. Hier treffen Mode und Stil auf viel Geschichte, historische Architektur und Tradition. Dieser besondere Mix macht Verona so interessant und bei vielen Städteurlaubern beliebt. Passend dazu finden sich die Boutique-Hotels in der Stadt an den schönsten Orten von Verona wieder und liegen zentral mitten im Geschehen. Die individuell geführten Häuser überzeugen mit persönlichen Gestaltungen, einer herzlichen Atmosphäre und ein Hauch von Luxus. Ideal für alle, die mit Stil und in einem schönen Ambiente verreisen wollen.

Boutique-Hotels in Verona: Die wichtigsten Regionen & Orte auf einen Blick

Historisches und Sehenswertes in Verona: Eine Altstadt, das Amphitheater & Romeo und Julia

BoutiqueHotelVerona© Relais De Charme Il Sogno Di Giulietta Es sich im ausgewählten Boutique-Hotel gemütlich machen, sich ganz auf den Flair der Umgebung einlassen und die Stadt mit all ihren zahlreichen Facetten erkunden – dafür sind Städtetrips und Urlaube in einem Boutique-Hotel gemacht. Aber wo soll man anfangen, wenn es um Sehenswürdigkeiten in Verona geht? In der Stadt ist ein großes Stück Geschichte zu Hause – was die zahlreichen historischen Bauten, geschichtsträchtigen Orte und beeindruckende Architektur erklärt. Man fängt am besten in der Altstadt von Verona an. Diese gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und wurde im 1. Jahrhundert v. Chr. gegründet. Der Piazza delle Erbe, das Stadttor Porta dei Borsari, die römische Bogenbrücke Ponte Pietra sowie das Teatro Romano di Verona gehören alle zur Altstadt und sind weltberühmte Sehenswürdigkeiten in Verona. Zu den beeindruckendsten Bauten gehört die Arena di Verona: Das Amphitheater wurde im Jahr 30 n. Chr. erbaut und war in römischen Zeiten Schauplatz für Gladiatorenkämpfe mit Platz für über 30.000 Zuschauern. Heute finden in dem Theater die bekannten Opernfestspiele statt und zahlreiche Besucher aus aller Welt kommen in die Arena di Verona, um sich selbst ein Bild des beeindruckenden Bauwerks zu machen. Doch was wäre eine Reise nach Verona, ohne ein bisschen Romantik? Die Casa di Giulietta eignet sich dafür hervorragend: Zu Ehren des von Shakespeare geschriebenen Dramas Romeo & Julia findet man hier das Haus, den Hinterhof und den berühmten Balkon der fiktiven Erzählung. In dem Innenhof befindet sich eine Statue von Julia sowie eine Wand, an der Verliebte ihre Liebesbotschaften lassen können. Doch egal für welche der vielen Sehenswürdigkeiten man sich auch entscheidet, ob eine oder gleich alle auf einmal – ein Tag in der Altstadt von Verona sollte auf jeden Fall eingeplant werden, denn es gibt vieles zu entdecken.

Shopping und Ausgehen in Verona: Italienischer Stil & Schicke Mode

BoutiqueHotelVerona© Relais De Charme Il Sogno Di Giulietta In einem Boutique-Hotel in Verona kommt man an gutem Geschmack, schicken Einrichtungen mit Stil und einer angenehmen Eleganz nicht vorbei. Doch ein Urlaub in Italien verspricht ohnehin Stilsicherheit, sind die Italiener doch ausnahmslos für ihren guten Modegeschmack bekannt. Ein wenig Shoppen und sich von den neuesten Modetrends inspirieren lassen steht daher bei vielen Boutique-Urlaubern auf dem Programm. Beliebte Einkaufsstraßen sind unter anderem die Via Mazzini, die Via Capello und die Via Borsari. Zentral in der Altstadt liegt die Modeeinkaufsstraße Via Giuseppe Mazzini. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt: Bekannte Modemarken wie Gucci, Armani und Dolce & Gabanna, aber auch etwas unbekanntere italienische Marken und kleinere Boutiquen mit schicker Mode. Doch auch das Nachtleben in Verona darf bei einem Urlaub in der Stadt nicht zu kurz kommen: Angesagte Clubs und Bars findet man verteilt in der ganzen Stadt. Je nach Interesse kann man sich in einem etwas ruhigeren Ambiente bei einem Gals Wein wiederfinden oder aber in einem Club mit Live-Musik die Nacht zum Tag machen.


Die Anreise nach Verona

Von allen deutschen Großstädten gibt es tägliche Flugverbindungen nach Verona. Doch auch mit dem Zug oder Auto ist die Anreise problemlos möglich: Verona liegt zwischen der A22 aus Innsbruck kommend und der A4. Mit dem Zug kommt man in Deutschland von überall aus nach Verona, allerdings ist diese Option oftmals nicht als Direktverbindung möglich, sondern mit mehreren Umstiegen verbunden.

Alternative Hoteltypen in Verona

Beliebte Boutique Hotels Verona