Karte Filter
Karte Sortierung

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Designhotels Düsseldorf buchen

Messestadt, Modestadt oder „Die längste Theke der Welt“ – Düsseldorf hat viele Gesichter. Wer Wert auf hochwertiges Design & moderne Architektur legt, wird in der Metropole am Rhein vor allem fernab der Altstadt fündig. Die Designhotels in Düsseldorf sind modern, schlicht und äußerst individuell, bestes Beispiel für innovative Architektur sind die Gehry-Bauten am Medienhafen. Aber auch in den Szenevierteln Bilk oder Flingern stehen Kunst und Design an oberster Stelle. Wer Luxus und das gewisse Etwas sucht, kommt in Oberkassel auf seine Kosten.

Wo in Designhotels in Düsseldorf übernachten? Wichtigste Stadtteile auf einen Blick

Bilk & Hafen: Moderne Architektur & Studentenviertel

Architektonisches Highlight ist unbestritten der Medienhafen mit seinen futuristisch gestalteten Gehry-Häusern. Außergewöhnlich, modern mit einem Hauch Luxus ist in diesem Viertel die Devise, vor allem Geschäftsleute nehmen die Designhotels hier gerne in Anspruch. In exklusiven Spitzenrestaurants mit innovativer Küche speist man mit unmittelbarem Blick auf den Rhein, daneben das Viertel Unterbilk mit restaurierten Altbauhäusern, Bars und Kneipen, hier ist die Generation Y ansässig in einem jungen, gehobenen Ambiente. Der Stadtteil Bilk verfügt über eine ausgeprägte Gay- und Studentenszene, hier finden Individualisten mitten im Industrieflair den größten Trödelmarkt Düsseldorfs und das Filmkunstkino Metropol.


Flingern: Künstler-Hotspot & Individuelles Design

Flingern ist die kreative Hochburg Düsseldorfs, in dem sich viele Shops, junge Designer & Art Design Galerien angesiedelt haben. In dem früheren Arbeiterviertel verbringt man seine Zeit in veganen Bistros, individuell eingerichteten Cafés und trinkt sein Craft Beer abends in einer Kneipe. Wer in Flingern wohnt, bleibt gerne in seinem Kiez zum Shoppen, leben & arbeiten. Städtereisende nächtigen in stylischen Boutique- und Designhotels mit individueller Inneneinrichtung. Das Viertel ist sehr urban geprägt, Natur & Parks findet man hier nicht, auch auf eine schillernde wird man hier nicht treffen.


Oberkassel: Luxusambiente & Japanischer Minimalismus

Direkt an der Rheinallee mit modernen hochkarätig sanierten Altbauten befindet sich das Nobelviertel Oberkassel. Hier zählt Wohlstand, Prominenz & Luxus. Hier gilt übernachten in modernen Penthouse-Hotels mit stringent eingerichteten Zimmern und dinieren in schicken Spitzenrestaurants. Mittendrin das japanische Kulturzentrum, mit minimalistischen Designelementen und einer schlichten, geradlinigen Innenarchitektur.


Düsseldorf – Gut zu wissen

Modestadt: Düsseldorf gilt als deutsche Fashionmetropole. Klar, dass man hier auf unzählige Shoppingmöglichkeiten trifft. Die berühmteste Einkaufsmeile ist wohl die Königsallee mit der Kö-Galerie, wo man internationale Designermode shoppt. Individueller kauft man in kleinen Läden & Szeneshops ein, etwa in Bilk.

Entdecke mehr Designhotels

Designhotels in Berlin | Designhotels in Hamburg | Designhotels in München | Designhotels in Köln | Designhotels in Wien | Designhotels in Prag | Designhotels in Frankfurt | Designhotels in Palma de Mallorca | Designhotels in Barcelona | Designhotels in New York