einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Sortieren nach
Sortieren nach
Ob die spektakuläre Tropfsteinhöhle Cova de can Marca, die schöne Altstadt Dalt Vila oder der paradiesische Cala Xarraca Strand – Ibiza ist traumhaft schön und immer eine Reise wert. Vor allem die ausgewählten Designhotels glänzen mit einem stilvollen Interieur und faszinierenden Elementen, die in sich stimmig, einzigartig und schön anzusehen sind. Urlauber können es sich in den schönen Designhotels der Baleareninsel gemütlich machen und ihren Urlaub sowohl in der eigenen Luxus-Suite als auch draußen an den schönen Orten von Ibiza in vollen Zügen genießen.

Designhotels Ibiza buchen

Eine schöne Insel im Mittelmeer, die neben Traumstränden und angesagten Beach-Clubs noch so viel mehr zu bieten hat: Wie wäre es beispielsweise mit dem bunten Hippie-Markt Las Dalias oder der historisch-geheimnisvollen Altstadt von Ibiza? Außergewöhnliche Designs und Stile wo man auch hinsieht umgeben in jedem Fall die ganze Insel und allein die besondere Atmosphäre verleiht dem ein oder anderen Designer und Künstler die nötige Inspiration für sein nächstes Meisterwerk. Aber auch für alle, die einfach ein schönes Design und das Besondere schätzen, sind die Designhotels auf Ibiza genau das Richtige. Mit einer Liebe zum Detail und ein geschultes Auge für das besondere Etwas heben sich die ausgewählten Hotels von anderen ab und bieten echten Design-Kennern ein stilvolles Zuhause auf Zeit.


Designhotels auf Ibiza: Die wichtigsten Regionen & Orte auf einen Blick

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Ibiza: Die Historische Altstadt von Ibiza & eine faszinierende Tropfsteinhöhle

© OD Ocean Drive Ein Urlaub auf Ibiza ist schön, aufregend und hält jede Menge an Sehenswertem bereit. Dabei ist es egal, wo sich das ausgewählte Designhotel befindet, denn Ibiza gehört zu den kleineren Inseln und ein paar Stunden reichen aus, um einen kurzen Tagesausflug zu den schönsten Attraktionen einzuplanen. Zu den Favoriten zählt definitiv Dalt Vila – die historische Altstadt von Ibiza. Sie wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Faszinierende Bauten und Festungsanlagen erinnern in der Stadt an längst vergangene Zeiten und verleihen der beliebten Mittelmeerinsel einen ursprünglich-authentischen Charakter. Zu den Must-Sees gehört unter anderem die Kathedrale Santa Maria de la Nieves. Die im Gotik-Stil errichtete Kirche stammt aus dem 14. Jahrhundert und bietet durch ihre Lage auf einem Berg einen wunderschönen Ausblick über Ibiza-Stadt. Ein absolutes Naturspektakel ist dagegen die Cova de Can Marca. Es handelt sich hierbei um eine Steinhöhle im Norden von Ibiza. Bei einer Besichtigung erleben Besucher die Höhle in bunten Farben von Lichtern beleuchtet und kommen an unterirdischen Seen und einem Wasserfall vorbei. Sehenswert sind aber auch der Wachturm Torre d´es Savinar an der Westküste der Insel oder das Naturschutzgebiet Ses Salines. So unterschiedlich die Interessen jedes Einzelnen sind, so vielfältig sind auch die Möglichkeiten auf Ibiza. Doch eines ist sicher: Raus aus dem eigenen Designhotel und auf zur Erkundungstour der Baleareninsel – es lohnt sich auf jeden Fall!


Design und Mode auf Ibiza: Ausgefallene Mode-Boutiquen in der Stadt & ein Hippie-Markt mit handgemachter Kunst

Mode und Design werden auf Ibiza ganz großgeschrieben, was den schönen Stil der Designhotels und ihre Exklusivität erklären. Bereits in den 60er und 70er Jahre – zu Zeiten der Flower-Power-Bewegung in den USA – kamen viele Hippies und Künstler auf die Insel. Das hat den Charakter von Ibiza bis heute maßgeblich geprägt. Der berühmte Hippie-Markt Las Dalias in San Carlos im Nordosten der Insel ist ein echter Publikums-Magnet. Kein Wunder – handgefertigte Schmuck- und Kleidungsstücke, tolle Kunstwerke im außergewöhnlichen Stil und Live-Musik machen den Markt zu einem Ort der Ausgelassenheit und guten Atmosphäre. Schöne Boutiquen mit außergewöhnlicher Mode oder etwas schickerem Design findet man im Zentrum in Ibiza-Stadt. Bei einem Bummel in der Gegend kann man das ein oder andere Unikat ergattern und zwischendurch gemütlich durch die Straßen von Ibiza-Stadt schlendern. Sich von Kunst und Mode, Design und Stil inspirieren lassen – dafür ist Ibiza bekannt und verleiht dem Aufenthalt in einem Designhotel noch einmal einen ganz besonderen Extraglanz.


Die beliebtesten Strände und Ausgehen in Ibiza: Wunderschöne Küsten zum Relaxen & Beach-Cocktail-Bars am Abend

Zu einem Urlaub in einem Designhotel auf Ibiza gehört auf jeden Fall ein Tag am Strand dazu. Die langen Küsten und einsamen Buchten der Insel sind ein Traum und lassen jeden Urlauber im siebten Himmel schweben. Mit feinem Sandstrand und türkis-blauem Meer locken Strände wie der Playa d´en Bossa im Süden von Ibiza oder die kleine Bucht Cala Olivera an der Südostküste. Am Abend gibt es dann zahlreiche Beach-Club-Partys, die die Nacht auf der Baleareninsel zum Tag werden lassen. Gute Musik, ein buntes Publikum und Top-Locations sorgen dabei für gute Stimmung. Beliebte Ausgehviertel sind vor allem La Marina und Sa Penya. In den Restaurants und Clubs direkt am Hafen sieht man viele echte Insulaner, aber auch Urlauber, die ihren Abend in großer Runde genießen und sich von der einzigartigen Atmosphäre Ibizas einfangen lassen.


Die Anreise nach Ibiza

Die üblichste und schnellste Anreise nach Ibiza ist mit dem Flugzeug. Der Flughafen befindet sich auf der Insel im Süden in der Gemeinde Sant Josep de sa Talaia. Von den meisten deutschen Städten aus gibt es täglich Direkt-Verbindungen auf die Baleareninsel. Je nach Jahreszeit und Saison können diese allerdings variieren. Weitere Anreisemöglichkeiten sind mit dem Schiff, die meist vom spanischen Festland aus abfahren.


Ibiza: Beliebte Orte

Beliebte Designhotels Ibiza

Beliebte Hoteltypen in der Region