einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels

Kapstadt: Beliebte Stadtteile

Designliebhaber erwartet in Kapstadt eine besondere Atmosphäre und viel Inspiration: Das bunte Bo-Kaap-Viertel mit Architektur im holländischen Stil, südafrikanische Kunstgalerien und exklusive Modeläden an der Waterfront. Wer sich für ein Designhotel in Kapstadt entscheidet, bekommt einen interessanten Mix aus Mode, Architektur und Kunst geboten. Den internationalen Flair vereint mit der Tradition des Landes spürt man überall. Das macht einen Urlaub in der Hafenstadt von Südafrika so einzigartig und faszinierend zugleich.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Designhotels Kapstadt buchen

Kapstadt-Reisende haben sich für ein Reiseziel entschieden, das sich klar vom üblichen Tourismus abhebt und Einzigartigkeit verspricht. Wer auch bei der Wahl seines Hotels Wert auf Einzigartigkeit in der Innenarchitektur legt, sollte ein Designhotel wählen. In stilvollen Zimmern, die keinen technischen Komfort wie DVD-Player, Klimaanlage, TV und vieles mehr entbehren, lässt sich im Herzen von Kapstadt ein atemberaubender Blick auf den Atlantik, oder außerhalb, aber nahe der Traumstadt, Ruhe und Entspannung genießen. In einem Designhotel findet man die passende Oase der Erholung. Der Service ist dem gehobener Häuser angemessen und kulinarisch werden die Gäste mit südafrikanischer, aber auch internationaler Küche verwöhnt.

Designhotels in Kapstadt: Die wichtigsten Regionen & Orte auf einen Blick

Kunst und Historisches in Kapstadt: Das bunte Bo-Kaap-Viertel & Die Afrikanische Kunstszene

Wer sich für ein Designhotel in Kapstadt entscheidet, bekommt eine Innenarchitektur und Raumausstattung der Extra-Klasse. Die Hotels beweisen ihren guten Geschmack und ihr Auge für Stil und Schönheit. Gerade an einem Ort wie Kapstadt passen Designhotels perfekt ins Bild, denn allein die Stadt an sich überzeugt mit viel Stil. Kunst und Design sind überall zu finden. Das berühmte Bo-Kaap-Viertel ist der älteste Stadtteil von Kapstadt. Die bunten Häuschen im holländischen Stil und Graffiti-Bemalungen an den Häuserwänden ergeben optisch ein schönes Bild und sind vor allem architektonisch interessant. Doch das Viertel überzeugt nicht nur mit seiner Optik und Architektur, sondern ist auch historisch sehr bedeutsam: Im 18. Jahrhundert siedelten sich Kapmalaien in Bo-Kaap an. Diese stammen aus der holländisch-ostindischen Handelskompanie überwiegend aus Sri Lanka, Malaysia und Indien. Nachdem die damaligen Sklaven aus ihrer Gefangenschaft freigelassen wurden, kamen sie in das Viertel. Durch die Herkunft der Kapmalaien ist Bo-Kaap islamisch geprägt und einige Moscheen lassen sich in dem Viertel finden und spiegeln den Ursprung und die Geschichte der Einwohner dort wieder. Eindrucksvoll sind auch die zahlreichen Kunstmuseen und Art-Ausstellungen in Kapstadt. Sehr bekannt und eines der beliebtesten Galerien ist die Iziko South African National Gallery. Kulturinteressierte können in dem Museum afrikanische Kunst in Form von Skulpturen, Bildern, Schnitzereien, Textilien und Installationen bewundern. Über 3.000 Werke erzählen die bewegende Geschichte von Südafrika: Unabhängigkeit und Demokratie, Menschenrechte und Rassentrennung – die Ausstellungsstücke spiegeln all das in Form von Kunst wieder und machen aus der Galerie einen historischen und zugleich inspirierenden Ort.

Shopping in Kapstadt: Designer-Mode & Internationale Labels

Wer in einem Designhotel in Kapstadt übernachtet, ist von Stil und Design bis ins kleinste Detail umgeben. Architektur, Kunst, Mode – all das findet man nicht nur in den ausgewählten Hotels, sondern überall in der schönen Stadt an der Küste von Südafrika. Ein bisschen Luxus-Shopping darf da auf keinen Fall fehlen: Ob riesige Einkaufzentren wie das berühmte Victoria Wharf Shopping Centre an der Waterfront oder einer der vielen Märkte – in Kapstadt kommen Modebegeisterte und Designliebhaber in jedem Fall auf ihre Kosten. Internationale Modelabels findet man genauso oft wie Designermode oder besondere Unikate in kleinen Boutiquen in der Stadt. Vor allem auf den Märkten werden oft handgefertigter Schmuck, Deko-Artikel und Mode mit den neuesten Trends angeboten. Als Metropole unterliegt der Modestil in Kapstadt verschiedenen Einflüssen und ist international geprägt. Trendige, neueste Designermode wechselt sich mit schlichten Anfertigungen sowie traditionell-südafrikanischen Stilrichtungen ab. Die kulturell unterschiedlichen Wurzeln und das internationale Publikum machen Kapstadt aus und die Mode spiegelt genau die Seele der Stadt wieder: Eine Mischung aus neu, alt, modisch, traditionell, weltoffen und letztendlich umwerfend schön.

Kulinarisches in Kapstadt: Die Südafrikanische Küche & Exzellente Weine aus Südafrika

Ein Urlaub in Kapstadt bedeutet neben ein wenig Luxus, historisch bedeutenden Plätzen, wunderschönen Naturlandschaften und ein aufregendes Nachtleben vor allem eines: Eine kulinarische Reise der Superlative. In Südafrika wird das Essen und Beisammensein zelebriert. Geschichtlich bedingt ist die südafrikanische Küche vielseitig geprägt. Niederländisch, indonesisch, indisch – verschiedene Geschmacksrichtungen und Einflüsse lassen sich in traditionellen Gerichten und Spezialitäten erkennen und machen die Küche in Südafrika so exotisch. Fleisch und frisches Gemüse gehören dabei beinahe zu jedem Gericht dazu. Aber auch viel Fisch sowie Speisen basierend auf der Kürbisfrucht und Süßkartoffeln sind typisch südafrikanisch. Entlang der berühmten Long Street in Kapstadt gibt es aber noch weitere internationale Restaurants: Ob italienisch, asiatisch oder mexikanisch, für Jeden dürfte das Richtige dabei sein. Doch nicht nur die vielfältige Küche in Südafrika sorgt für Begeisterung: Vor allem die Weine aus der Region zählen international zu den Beliebtesten und können locker mit den Franzosen mithalten – höchste Qualität und nur das Beste vom Besten. Weinliebhaber können verschiedene Weingüter wie Stellenbosch oder Constantia in der Umgebung besuchen und einiges zum Herstellungsprozess der Weine erfahren sowie an einer Verkostung teilnehmen. Oder man macht es sich im ausgewählten Designhotel gemütlich und lässt den Tag im hauseignen Restaurant bei einem schönen Dinner und einem guten Glas Rotwein ausklingen.

Alternative Hoteltypen in Kapstadt

Hotels in benachbarten Stadtteilen

Beliebte Designhotels Kapstadt