einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Sortieren nach
Sortieren nach

Landhotels Schwarzwald buchen

Tiefes Hochmoor, dunkle Wälder, blühende Wiesen und verträumte Bauerndörfer mit Mühlen und Landgasthäusern findet man im Schwarzwald, im südlichen Baden-Württemberg. Auf Tradition und Heimatlichkeit wird hier viel Wert gelegt, die Landhotels und Gasthöfe der Region sind in dieser Hinsicht ganz mit der Historie der Region verknüpft und befinden sich in gemütlichen Bauernhäusern, teilweise noch mit Walmdach wie zu alten Zeiten. Wer im Schwarzwald Urlaub macht, lernt neben gelebter Tradition auch die vielen auf Wellness bedachten Kurorte kennen, allen voran das elegante Baden-Baden.

Wo in Landhotels im Schwarzwald übernachten? Wichtigste Regionen & Orte auf einen Blick

Nordschwarzwald: Schwarzwaldhäuser & Erholsame Kurorte

Im Norden des Schwarzwaldes trifft man auf viele verstreut liegende Siedlungen und Bauernhäuser, die schöne Landhotels unter blumengeschmückten Fassaden beherbergen. Im Buntsandsteingebirge findet man verwunschene Orte mit rauschenden Wasserfällen, dazu immer wieder Burgruinen und die typischen Schwarzwaldhäuser. Wer ein Wellnesshotel sucht, wird hier fündig, der Norden wird durchzogen von ländlichen Kurorten mit heilsamen Thermalquellen wie Bad Liebenzell oder Bad Wildbach. Den Extrakick an Glamour und VIP-Faktor bringt die mondäne Kurstadt Baden-Baden mit dem weltberühmten Casino und dem prunkvollen Kurpark. Einen Abstecher in die gastronomische Spitzenküche unternimmt man in Baiersbronn.


Mittlerer Schwarzwald: Ländliche Tradition & Wanderwege

Der Mittlere Schwarzwald ist besonders bei Aktivurlaubern und Wanderern beliebt. Das dicht bewaldete Gebiet wird durchzogenen von einem gut ausgebauten Wandernetz und beherbergt die imposanten Triberger Wasserfälle. Auf Schwarzwälder Tradition trifft man etwa in Alpirsbach mit seiner Klosterbrauerei, in der Glasbläserei Wolfach oder in Freudenstadt, mit dem größten Marktplatz Deutschlands. Nicht verpassen sollten Urlauber, die in einem Landhotel im Schwarzwald nächtigen, die größte Kuckucksuhr der Welt in Triberg und das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof bei Gutach, wo man das traditionelle Bauernleben der Einwohner in typischen Schwarzwaldhäusern nachempfinden kann.


Hochschwarzwald: Badeseen & Wintersport

Im Hochschwarzwald entspringen viele Flüsse, was so beeindruckende Naturphänomene wie die canyonhafte Wutanschlucht hervorgebracht hat. Mit dem mondänen Titisee, der eine schöne Seepromenade und viele kleine Landgasthöfe, in denen man die berühmte Schwarzwälder Kirschtorte verkostet, besitzt und dem Schluchsee, an dem gerne Wassersport betrieben wird, ist der Süden des Schwarzwalds eine gut besuchte Urlaubsregion. Schwarzwaldgasthof und Landhotel befinden sich in den kleinen Orten und rund um die Seen verteilt. Wer im Winter anreist, besucht Todtnau und den nahen Feldberg als höchsten Punkt im Schwarzwald, ein beliebtes Wintersportgebiet.


Schwarzwald – Gut zu wissen

Tradition: Traditionsbewusst und heimatverbunden wirkt der Schwarzwald, was sich in vielerlei Hinsicht manifestiert: Neben kulinarischen Spezialitäten wie der Schwarzwälder Kirschtorte und dem Schwarzwälder Schinken ist die Region bekannt für seine Kuckucksuhren und dem charakteristischen Bollenhut.

Mehr Landhotels in Deutschland entdecken:

Schwarzwald: Beliebte Orte

Beliebte Landhotels Schwarzwald

Beliebte Hoteltypen in der Region