Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Designhotels Meran buchen

Meran in Südtirol – Als Schnittstelle zwischen deutscher und italienischer Kultur hat die Stadt einiges zu bieten. Ob urban-modern oder traditionell-historisch: Hier dreht sich alles um Kunst, Kultur und Architektur. Dabei wird einerseits auf Nachhaltigkeit und schlichtes, modernes Design gesetzt, anderseits auf Innovation und Individualität. Die Designhotels in Meran und Umgebung sind ganz diesem Konzept verschrieben. Wer zeitgenössische Kunst schätzt, ist mit einem Besuch im kunsthaus Meran gut beraten.

Wo in Designhotels in Meran übernachten? Wichtigste Gebiete auf einen Blick

Meran: Moderne Kunstszene & Puristisches Design

Zwischen Schlössern und Jugendstil-Architektur hat sich in Meran eine lebendige, zeitgenössische Kunstszene entwickelt. So gilt das kunsthaus Meran als ultimativer Treffpunkt der Künstler- und Designszene in Südtirol mit Galerien, Ateliers und regelmäßig stattfinden Ausstellungen & Workshops. Kein Wunder, dass man hier auch stilvolle Designhotels mit geradliniger, moderner Architektur antrifft. Weitere Highlights sind das Frauenmuseum, mit den Themen Fashion & Society sowie das puristische und minimalistische Interieur & Design der Therme Meran. Noch mehr Erholung und Entspannung tankt man bei den zahlreichen Kursen zu Yoga und Meditation, inmitten der Natur mit Fokus auf das Wesentliche.


Meraner Land: Innovative Natureinrichtungen & Wanderregion

Designhotels gibt es auch in Merans Umgebung, so etwa in den kleinen Ortschaften Dorf Tirol und Naturns, welche durch die grobe Industriearchitektur des bedeutenden Wasserkraftwerks geprägt wird. Highlight für Individualisten ist das Knottkino mit Kinosesseln aus Stahl und Kastanienholz in der freien Natur des Künstlers Franz Messner auf dem Rotsteinkogel. Innovativ sind auch die Hingucker-Fernrohre, die im gesamten Meraner Land verteilt und auf bedeutende historische Bauwerke gerichtet sind. Das Meraner Umland ist ideal zum Wandern und Klettern. Zwischen Texelgruppe, hochalpiner Seenplatte und dem Gröden Tal etwa, bieten sich unzählige naturschöne Fotomotive an. Irgendwie anders sind auch die Themenwanderwege rund um Kultur und Genuss.


Meran – Gut zu wissen

Kulturkalender: Meran setzt sehr auf ein abwechslungsreiches kulturelles Unterhaltungsprogramm, wovon auch die zahlreichen Veranstaltungen im Jahr verteilt zeugen. Dazu gehören z.B. das Meraner Stadtfest im Zweijahresrythmus, die Meraner Musikwochen im August sowie das Meraner Traubenfest im Oktober. Es lohnt sich bei einem Trip ins Meraner Land den Veranstaltungskalender zu checken.