Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Designhotels am Gardasee spielen gekonnt mit dem idyllischen Flair des italienischen Nordens zwischen mediterran und alpin. Mit hochwertigen Möbeln ausgestattet und individuellen Konzepten versehen, stechen die Designhotels hier heraus. Man findet sie etwa in Limone sul Garda am Westufer. Gesäumt von steilen Klippen, profitieren hier nicht nur Kletterer von einer imposanten Landschaft. Lazise im Süden ist ganz anders, flach, mit Sandstrand und einem kleinen Hafenbecken, wo man abends gemütlich über die breite Uferpromenade bummelt.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Designhotels Gardasee buchen

In den zahlreichen Designhotels Gardasee kann man einen luxuriösen und entspannten Urlaub auf höchstem Niveau verbringen. Der Gardasee ist der größte See Italiens und liegt im Norden des Landes. Traditionell ist die Region ein beliebtes Reiseziel, auch bei Einheimischen. Am Ufer des Gardasees sind zahlreichen kleine Ferienorte und altertümliche Städte wie Garda, Arco und Salò gelegen. Designhotels Gardasee bieten überaus komfortable Zimmer und meist auch ein vielseitiges Wellnessangebot. Das Besondere sind die stilvoll eingerichteten und großzügigen Zimmer und die Liebe zum Detail. So wird die Einrichtung des Hotels liebevoll aufeinander abgestimmt und individuell ausgewählt. Designhotels bestechen durch ihr vornehmes und exklusives Ambiente. Wer einen wohltuenden Urlaub verbringen und sich kulinarisch verwöhnen lassen will, der ist in den Designhotels Gardasee genau richtig.