Geheimtipp Finnland: Die schönsten Orte für die Bucket List 

Definitiv ein Punkt für die Bucket List: Nordlichter über Finnland beobachten

Wo das Glück zu Hause ist

Im Land der mehr als 180 000 Seen gibt es nicht nur die meisten Saunen pro Einwohner, sondern diese Menschen sind auch die glücklichsten weltweit. 

Aber warum führen gerade die circa 5,5 Millionen Einwohner von Finnland, Jahr für Jahr den Weltglücksindex an?

Klar ist: die unberührte Natur der Polarwildnis, kulturelle Schätze und die fesselnden Traditionen tragen zur einzigartigen Schönheit des Landes bei. Als Reiseziel wird das nordische Land oft übersehen und gar unterschätzt, dabei gibt es das ganze Jahr lang so viel Spannendes zu entdecken. Wir wollen über die schönsten Regionen in unserem Geheimtipp Finnland berichten und haben dabei sogar den ein oder anderen spannenden Insidertipp.

Helsinki: Die pulsierende Hauptstadt

Geheimtipp Finnland (Helsinki)

Für Designliebhaber ist ein Besuch der Hauptstadt Finnlands ein absolutes Must Have. Hier vereinen sich Tradition und Moderne auf faszinierende Weise. Im Zentrum der Stadt darf man einen Besuch des Design Districts nicht verpassen. Dort verbergen sich Design- und Antiquitätengeschäfte, Modehäuser, Museen, Galerien und Restaurants. Viermal im Jahr gibt es den „Restaurant-Day“: Ein Food-Festival, bei dem jeder sein eigenes Restaurant eröffnen darf – perfekt, um die verschiedensten finnischen Spezialitäten zu probieren. Den Trubel einer Großstadt findet man in Helsinki aber nicht. Die Stadt ist von einer ruhigen Schärenlandschaft umgeben, die sich ideal zum Erkunden der Häfen, zu Fuß oder auf dem Boot eignet.

Außergewöhnliche Hotels in Helsinki

Rovaniemi: Der magische Ort des Weihnachtsmanns

Geheimtipp Finnland (Rovaniemi)

Rovaniemi ist bekannt als die Heimat des Weihnachtsmanns. Wintermomente wie Rentierschlittenfahrten, Eisangeln, Schneescooter-Fahren treiben die Aktivurlauber in Weihnachtsstimmung. Für ein unvergessliches Abenteuer in Finnland empfiehlt sich eine Husky-Schlittenfahrt oder eine Rentiersafari durch die winterliche Landschaft Lapplands. Insidertipp: Bei einem Ausflug lohnt es sich, in die nahe gelegene Santa Claus Village Post zu fahren, um Weihnachtsgrüße per Post zu verschicken, die mit dem offiziellen Stempel des Weihnachtsmanns versehen sind.

Unsere Hotelempfehlungen in Rovaniemi

Lappland: Natur wie aus dem Märchenbuch

Lappland - Geheimtipp Finnland

Die Wildnis ruft: Das ganze Jahr lang hat Lappland magische Momente zu bieten. Nicht zu vergessen: Endlose Sommernächte unter der Mitternachtssonne eignen sich perfekt für Wanderungen durch das traditionelle Siedlungsgebiet der Samen, eines indigenen Volkes, das eine einzigartige Kultur und Traditionen pflegt. Finnlands drittgrößten Nationalpark, den Pallas-Yllästunturi-Nationalpark im Nordosten Finnlands sollte man über Wanderwege, Fjellgipfel und gemütlichen Lagerfeuerplätzen erkunden. Die unberührte Natur, die schroffen Berge und die endlosen Wälder machen Lappland zu einem Paradies für solche Outdoor-Aktivitäten. Mit etwas Glück kann man die Aurora Borealis, die Nordlichter, in speziell gebauten Räumen wie Glashütten und Luxus-Suiten, am Nachthimmel unter vielen Sternen sehen.

Schöne Hotels in Lappland

Turku: Geschichte und Kultur

Geheimtipp Finnland Turku

Um den Ursprung des Glücklichseins der Finnen zu erkunden, sollte man der ältesten Stadt Finnlands Turku, an der Südwestküste Finnlands, einen Besuch abstatten, um die reiche Geschichte und Kultur des Landes kennenzulernen. In den Wahrzeichen der Stadt wie der prächtigen Burg Turku, dem Turku Art Museum und dem Freilichtmuseum Luostarinmäki kann man etwas zum Lebensstil der Einwohner erfahren und auch selbst mal an der Kultur teilhaben.

Wenn der geschichtliche Wissenshunger gestillt ist, herrscht in der Markthalle ein fröhliches Treiben und die etwa vierzig Verkaufsstände bieten traditionelle finnische Lebensmittel sowie regionale Spezialitäten an.

Archipel von Åland: Inselidylle 

Urlaubstipp für Finnland: Inselidylle im Archipel von Åland

Finnland hat über 80 000 Inseln. Viele sind sich sicher, unter den Åland Inseln findet man mit Abstand die schönsten. Mit bezaubernden Küstenpfaden, historischen Windmühlen und mittelalterlichen Festungen erlebt man den finnischen Charme von seiner besten Seite. Und das sehr unbeachtet von der Welt. Denn die Inseln sind trotz der heißbegehrten Åland-Pfannkuchen (eine süße Spezialität, die mit Sahne und Marmelade serviert wird) ziemlich ruhig und unberührt.

Wer eine Reise in das glücklichste Land der Welt plant, sollte sich nach den perfekten Unterkünften in der Nähe der wichtigsten Attraktionen und atemberaubender Natur umsehen. 

Alle Hotels in Finnland entdecken


Sie wollen weitere Geheimtipps und unentdeckte Reiseziele kennenlernen?

Geheimtipp Jordanien: 5 Reise-Highlights
Warum Slowenien kein Geheimtipp bleiben sollte
Geheimtipp Rumänien: Diese Orte sollten Sie nicht verpassen
Das Saarland: Oft übersehen, aber ein echter Geheimtipp
London Beyond Big Ben: Versteckte Perlen & Geheimtipps der Stadt


Bild Credits:

  • Titelbild: © Vincent Guth (Unsplash)
  • Helsinki: © tap5a (Pixabay)
  • Rovaniemi: © Pixabay (Pexels)
  • Lappland: © MartinStr (Pixabay)
  • Turku: © JarkkoManty (Pixabay)
  • Åland Inseln: © Nord-bei-Nordost (Pixabay)
  1. […] Geheimtipp Finnland: Die schönsten Orte für die Bucket List […]

  2. Finnland ist zum sechsten Mal in Folge das glücklichste Land geworden!

    1. Verdient!

Schreibe einen Kommentar