einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Zauberhafte kleine Städtchen, romantische Villen und türkisblaues Wasser so warm wie in einer Badewanne: Der Wörthersee gilt als einer der wärmsten Badeseen der Alpen. Die schönen Hotels am Wörthersee liegen oft ganz nah an der nächsten Badestelle. Kleine Segelboote schippern über das Wasser und Bergketten steigen an den Ufern in die Höhe. Der See liegt an der Stadt Klagenfurt und an hübschen Ortschaften wie Velden und Pörtschach. Berühmt ist der See auch für die romantische Wörthersee-Architektur.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Hotels Wörthersee buchen

Sein grün schimmerndes Wasser macht den Wörthersee im österreichischen Kärnten bekannt. Im Sommer erreicht der See schon mal herrliche Badetemperaturen um die 28 Grad Celsius. Das Wasser hat sogar Trinkwasserqualität. Die Hotels am Wörthersee stehen in charmanten kleinen Städtchen rund um den See verteilt. Es gibt beeindruckende Villen und die Gipfel der umliegenden Alpen zu entdecken.

Wörthersee © Seehotel Hubertushof

Wo am Wörthersee übernachten? Wichtige Stadtteile auf einen Blick

Klagenfurt: Strandbad & Renaissance-Altstadt

Klagenfurt ist die Kärntner Landeshauptstadt. Sie liegt an der Ostbucht des Wörthersees. In der ersten Reihe am See sind das Strandbad Klagenfurt und das Schloss Maria Loretto. Lange Badestege führen vom Sandstrand ins türkisgrün schimmernde Wasser. Gerade im Sommer ist der lauwarme Badesee Anziehungspunkt für Badegäste jeden Alters. Dafür sorgen sommerliche Wassertemperaturen von durchschnittlich 24 bis 26 Grad Celsius, im Hochsommer können sie sogar auf bis zu 28 Grad steigen. Die Altstadt mit ihren gut erhaltenen Altbauten und historischen Straßen ist nur wenige Gehminuten entfernt. Das Herz von Klagenfurt schlägt am Alten Platz. Entlang der Fußgängerzone stehen 500 Jahre alte Renaissance-Paläste, charmante Plätze und zahlreiche Cafés, Restaurants und Boutiquen. Die Heimatstadt der Schriftsteller Ingeborg Bachmann und Robert Musil gilt auch als Kulturmetropole am Wörthersee. Alljährlicher Höhepunkt ist die Verleihung des Ingeborg-Bachmann-Preises.

Pörtschach am Wörthersee: Wörthersee-Architektur, Badeort & Insellandschaft

Seit Kärnten an die Eisenbahn angeschlossen wurde, gilt der Wörthersee als ein lohnendes Reiseziel. Die Belle Époque hatte vor allem auf die Hotels in Pörtschach am Wörthersee einen riesigen Einfluss. Mit der Wörthersee-Architektur bekam der See sogar seine eigene Kunstrichtung. Die Seevillen mit ihren Erkern, Türmchen und romantischen Verzierungen prägen den Bade- und Luftkurort. Eine Halbinsel ragt in den See. Dort ist das öffentliche Promenadenbad: Zusammen mit der Blumeninsel, die man über eine Brücke erreicht, und der unbewohnten Kapuzinerinsel ergibt das ein großartiges Panorama.

Velden am Wörthersee: Gelbes Schloss & Segelboote

In Velden steht das berühmteste Schloss am Wörthersee, dem sogar eine eigene Fernsehserie gewidmet wurde. Die gelbe Fassade mit seinen dunklen Zwiebeltürmchen ist auch über die Grenzen Österreichs bekannt. Das Schloss steht direkt am Ufer und ist heute ein Hotel am Wörthersee. Velden liegt am Westufer des Sees. Kleine Segelboote liegen hier am Ufer vertäut. An der Anlegestelle starten und enden die Linienschiffe nach Klagenfurt, die den ganzen See befahren und dabei an Stationen wie Weißes Rössl, Maria Wörth und Krumpendorf haltmachen.

Hotels Wörthersee nach Hoteltypen

Wörthersee: Beliebte Orte

Beliebte Wörthersee Hotels

Wörthersee: Regionen in der Nähe