Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Eisverzierte Baumwipfel, schneebedeckte Pisten & ein atemberaubendes Panorama auf die charakteristisch gezackten Gipfel: So präsentieren sich die Dolomiten im Winter. Hier existiert ein Skicircus, der seines gleichen sucht. Alta Badia, Seiser Alm und Gröden – die exzellenten Skigebiete dominieren den italienischen Winter. Die Skihotels in den Dolomiten liegen in der Nähe perfekt präparierter Pisten, Langlaufloipen und in charmanten Bergdörfern wie Kastelruth oder St. Ulrich.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Skihotels Dolomiten buchen

Wer die Dolomiten einmal im Winter besucht hat, wird sie nur schwer wieder vergessen. Eisgrau ragen die verschneiten Gipfel der Drei Zinnen in die Höhe. Durch den zugefrorenen Reschensee bricht sich eine Kirchturmspitze den Weg durch das Eis und Almhütten aus Holz stehen vereinzelt vor den schneebedeckten Alpen. Für Wintersportler sind die Skihotels der Dolomiten und der Skicircus Dolomiti Superski das Highlight der Skisaison.

Wo in Skihotels in den Dolomiten übernachten? Die beliebtesten Regionen auf einen Blick:

Skicircus Dolomiti Superski: Skiparkour der Superlative

Jedes Jahr aufs Neue, wenn der Sommer zu Ende gegangen ist, locken die Skihotels in den Dolomiten Reisende in das Gebirge nach Trentino-Südtirol zwischen Italien und Österreich. Schneebedeckte und perfekt präparierte Pisten sorgen für ein atemberaubendes Skierlebnis in einer einzigartigen Landschaft. Die Dolomiten sind nicht grundlos zum UNESCO-Welterbe erklärt worden. Die Alpenriesen beeindrucken mit gezackten Felsformationen und schneebedeckten Almwiesen. Langjährige Wintersportler freuen sich in den Dolomiten auf den Skicircus Dolomiti Superski. Hinter diesem Namen steht ein Zusammenschluss von 12 Skigebieten mit sagenhaften 1.200 Pistenkilometern. Das riesige Gebiet ist nicht nur groß, sondern auch vielseitig. Trainierte Skifahrer können an knapp 450 hochmodernen Liftanlagen den ganzen Tag die Piste hinunterbrettern. Wem Ski-in und Ski-out wichtig ist, findet definitiv ein Hotel, das zu ihm passt. Wer nur vorsichtig seine ersten Schritte auf den Skiern wagen möchte, dem empfehlen die Skihotels in den Dolomiten immer gerne einen Skilehrer. Wer genießen will, geht in die urigen Berghütten für einen hervorragenden Wein aus dem Eisacktal oder für die deftigen Spezialitäten aus Südtirol.

Alta Badia: Skiweltcup & Ladinische Kultur

Zerklüftete Felsentürme und malerische Almwiesen umschließen das Alta Badia. Die Bergregion liegt im südlichen Gadertal im Herzen der Dolomiten. Lange Jahre war es von der Außenwelt praktisch abgeschlossen und nur schwer zu erreichen. Die ladinische Kultur und Sprache lebt darum noch immer in den sechs charakteristischen Dörfern des Alta Badia (Corvara, Colfosco, La Villa, San Cassiano, Badia und La Val). Im Winter, wenn die Schritte im Schnee knistern und die Pisten geöffnet sind, zieht das sonnenverwöhnte Hochtal inzwischen Wintersportler jeder Fasson in die Skihotels. Viele Hoteliers haben sich dem Pistensport verschrieben und auch ihr Haus entsprechend umgestaltet. Viele Dinge können das Ende eines anstrengenden Pistentages im Schnee verschönern: ein wohltuender Saunabesuch im Wellnessbereich, flackerndes Kaminfeuer im Restaurant oder ausgelassenes Après-Ski. Mit knapp 130 Pistenkilometer und mehr als 50 Liftanlagen wartet das Alta Badia auf – und darüber hinaus mit einer erstklassigen Infrastruktur zu den anderen Skigebieten des Skicircus Dolomiti Superski. Jedes Jahr wieder ein Höhepunkt: Der alpine Skiweltcup, der Riesenslalom wird auf der Gran Rise Piste in La Villa ausgetragen.

Gröden-Seiser Alm: Dolomitental & Winterparadies

Zwischen Kastelruth, Alta Badia und der Seiser Alm liegt das lang gezogene Grödnertal mit seinen drei Hauptorten St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein. Das Dolomitental ist umgeben von den bizarren Felsformationen und spektakulären Gipfeln der Sellagruppe – und wandelt sich im Winter in ein Eldorado für Skifahrer, Snowboarder und Skilangläufer. Dafür sorgen die knapp 175 Pistenkilometer im Skigebiet Gröden. Zur Weihnachtszeit werden die charmanten Ortschaften in Gröden mit Lichterketten geschmückt. Weltberühmt sind die geschnitzten Holzskulpturen der Region.