0 einzigartige Hotels Karte Filter
Karte Preisvergleich für 0 einzigartige Hotels

Eine historische Altstadt als UNESCO-Weltkulturerbe, riesige Weingüter mit weltberühmten Qualitätsweinen und zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten als kulturelles Highlight der Stadt – das alles ist Bordeaux. Als absolutes Juwel von Frankreich glänzt die Stadt mit viel Charme und wunderschönen Ecken zum Verweilen. Passend dazu findet man die schönsten Hotels in Bordeaux: Stilvoll, schick und nur in bester Stadtlage.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Hotels Bordeaux buchen

Bordeaux – eine schöne Stadt mit Stil im Südwesten von Frankreich. Sie gilt als eines der schönsten Orte des Landes und sowohl echte Franzosen als auch ein internationales Publikum finden sich in Bordeaux zusammen und genießen den tollen Aufenthalt in der Stadt. Ob als Pärchen in einem Romantischen Hotel, ein Wellnesshotel zum Entspannen oder ein individuell gestaltetes Boutique-Hotel – verschiedene Hotels passen sich den unterschiedlichen Bedürfnissen ihrer Gäste an und machen das Beste aus jedem Urlaub.

Hotels in Bordeaux: Die wichtigsten Regionen & Orte auf einen Blick

Die Altstadt von Bordeaux: Historisches Zentrum der Stadt & UNESCO-Weltkulturerbe

Im Zentrum von Bordeaux findet man nicht nur die unterschiedlichsten Hotels, sondern auch ein ganz besonderes historisches Schmuckstück: Die Altstadt erzählt ein bedeutendes Stück Geschichte der Gegend und prägt das Stadtbild mit Bauten aus dem 18. Jahrhundert. Ob das berühmte Grand Théâtre, die Kathedrale Saint André oder der Place de la Bourse – in der Altstadt trifft man auf viele Sehenswürdigkeiten und historisch bedeutsame Architektur. Seit 2007 zählt die Altstadt von Bordeaux sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe und gilt seitdem als außergewöhnliches Beispiel gut erhaltener Bauten aus dem 18. Jahrhundert.

Weinanbau in Bordeaux: Weinverkostungen & La Cité du Vin

Die Stadt Bordeaux verbinden die Meisten mit gutem Wein und kulinarischem Genuss. Kein Wunder, denn die umliegenden Anbaugebiete außerhalb der Stadt sind weltbekannt und stehen für besondere Qualitätsweine. Typisch für die Region sind trockene Rotweine wie der Médoc. Doch obwohl hauptsächlich Rotwein produziert wird, findet man auch zahlreiche Weißweinplantage in der Gegend. Weinliebhaber können die unterschiedlichen Weingüter besuchen und erfahren bei einer Probeverkostung einiges zum Herstellungsprozess der berühmten Qualitätsweine. Ob im eigenen Hotel, in einem französischen Restaurant oder bei einer exklusiven Verkostung – ein Glas Wein gehört zu einem Urlaub in der Stadt unbedingt dazu. Seit 2016 gibt es auch das Museum La Cité du Vin in der Stadt. Dieses zelebriert die Geschichte und Gegenwart der Weinkultur und widmet sich dieser mit verschiedenen Themenparks, geführten Touren und audio-visuellen Erlebnissen.

Bekannte Museen in Bordeaux: Bernard Magrez Art Institute & Musée d`Aquitaine

Raus aus dem eigenen Hotel und die kulturelle Seite von Bordeaux entdecken: Zahlreiche Museen und Ausstellungen in der Stadt widmen sich verschiedener Themen und übernehmen den kulturellen Part des Ortes. Eines der sehenswertesten und berühmtesten Museen ist das Bernard Magrez Art Institute. Das Kunstmuseum ist ein Château mit wunderschöner Gartenanlage und glänzt mit verschiedenen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Auch das Musée d`Aquitaine ist bei einem Urlaub in Bordeaux einen Besuch wert. In dem Museum geht es um die Geschichte der Region, dessen Epochen auf verschiedenen Etagen chronologisch aufgebaut sind.

Sehenswerte Orte in Bordeaux: Place de la Bourse & Jardin Botanique

Tolle Hotels, eine charmante Stadt und viele sehenswerte Orte mittendrin. Bordeaux hat einiges zu bieten: Vom Monument aux Girondins und der berühmten Pont de Pierre Bridge bis hin zum Place de la Bourse und dem Botanischen Garten Jardin Botanique. Zum Place de la Bourse zieht es viele Besucher vor allem wegen des bekannten Water Mirrors. Der Wasserspiegel besteht aus einem 2 Zentimeter hohen Wasserfilm, der sich fast auf dem gesamten Platz verteilt und die umliegenden Gebäude aus dem 18. Jahrhundert spiegelt. Das Monument aux Girondins befindet sich am Esplanade des Quinconces. Das historische Denkmal wurde Ende des 19. Jahrhunderts errichtet und gilt heute als eines der Wahrzeichen von Bordeaux.