einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Einmal in Lagos, sollte man sich neben dem Verwöhnprogramm im Hotel auch einige Sehenswürdigkeiten ansehen. Einen Besuch wert ist dabei die Sankt Anton Kirche mit seinem kontrastreichen Design: Von außen scheint die Kirche ganz schlicht mit seinen unebenen Glockentürmen, während der Innenbereich vergoldet ist.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Hotels Lagos buchen

Lagos © Cascade Wellness & Lifestyle Resort

Historische Bauten und atemberaubende Küstenlandschaften - Urlaub in einem strandnahen Hotel in Lagos

Es sind nicht nur die schönsten Strände der Algarve und eine historische Altstadt mit besonders viel Charme, für die Lagos so bekannt ist. Es ist auch die Vielzahl authentischer Restaurants, Bars und Hotels der Hafenstadt, die diese zu etwas ganz Besonderem macht. So kann man sich entspannt an einem der Strände bei einem Sonnenbad und einem Sprung in den tiefblauen Atlantik erholen. Alternativ lässt sich bei einem Rundgang durch die von vielen bunten Häusern geprägte Stadtmitte oder bei einem Ausflug in die nähere Umgebung auch viel Neues entdecken. Ein Aufenthalt in Lagos bietet daher die Möglichkeit, einen Strandurlaub mit einem Aktivurlaub auf harmonische Weise zu kombinieren.

Lagos erleben - eine Perle der Algarve

Auch wenn viele Besucher hauptsächlich wegen der wunderbaren Strände nach Lagos reisen, haben die Stadt und das Umland natürlich noch wesentlich mehr zu bieten. Allein ein Spaziergang durch die Altstadt, mit ihren vielen bunten Häusern aus dem 18.Jh, ermöglicht einen Einblick in die natürliche Schönheit dieser Stadt. Meist hört man aus einem der vielen kleinen Straßencafés für die Region typische Musik, die für ein ganz besonderes Ambiente sorgt und zum Verweilen einlädt. Auch wenn die Temperatur in Lagos häufig recht hoch ist, durch die Meeresbrise genießt man immer eine angenehme Erfrischung. Beim Schlendern durch die Fußgängerzone, vorbei an kleinen Restaurants und den gemütlichsten Boutique Hotels in Lagos, landet man nach einer Zeit am Praça do Infante, dem historischen Kern des Ortes. Dort liegt das Monument von Heinrich dem Seefahrer, der von diesem Punkt aus im 15.Jh zu seinen Hochseeabenteuern aufbrach. Im Umland von Lagos liegen die einzigartigen Strände der Region. Daneben zählt vor allem der Küstenpunkt Ponta da Piedade zu den absoluten Höhepunkten von Lagos. Hier gibt es einzigartige Grottenformationen, die man am besten in einer Bootsfahrt für sich entdeckt. Von den überblickenden Klippen hat zudem einen hervorragenden Ausblick auf den tiefblauen Atlantik.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in und um Lagos

Für kulturinteressierte Besucher lohnt es sich, die Kirche Igreja de Santo António mit ihrer für Südportugal typischen Architektur zu besuchen. Auch die Festung Bandeira, die noch aus dem 17.Jh stammt, versprüht eine Atmosphäre vergangener Zeiten. Ebenso einen Besuch wert ist der Mercado dos Escravos. Dies war der erste Sklavenmarkt auf dem europäischen Festland. Selbstverständlich kommen vor allem Strandliebhaber in der Region um Lagos voll auf ihre Kosten. Der Strand Porto de Mos mit seinem goldenen Sand ist zudem auch bei Surfern populär. Ein Besuch des beliebten Strandes Praia do Ana ist fast ein Muss. Die zerklüfteten Felsen und die malerische Bucht sind der Grund, warum er als schönster Strand der gesamten Algarve und sogar ganz Europas gilt. Bei einem Urlaub mit der Familie bietet sich natürlich auch ein Besuch des Zoos von Lagos an. Wer die Tiere gerne in freier Wildbahn beobachtet, kann bei einer Bootstour mit Delfinbeobachtung teilnehmen. Um die Natur der Region individuell zu erkunden, empfiehlt sich eine ausgiebige Küstenwanderung auf einem der gut ausgebauten Wanderwege. Alternativ kann man sich auch ein Fahrrad mieten, um auf diese Art die nähere Umgebung zu entdecken. Mit der Nähe zu dem bekannten Küstenort Sagres oder Europas südwestlichstem Punkt Cabo Sao Vicente bestehen zudem viele Optionen für Tagesausflüge.

Kulinarische Spezialitäten der Region

Fisch und Meeresfrüchte zählen aufgrund der Nähe des Atlantiks zu einem der Hauptnahrungsmittel für die gesamte Region. Der Bacalhau, der in ganz Portugal als eines der Nationalgerichte zählt, ist ein auf unterschiedliche Arten zubereiteter getrockneter Kabeljau. Er wird häufig nur mit Eiern oder zum Teil auch mit einer Mischung aus Zwiebeln, Knoblauch und etwas Sahne angerichtet. Bei Einheimischen und Urlaubern gleichermaßen beliebt ist Carne à alentejana. Vergleichbar mit Gulasch, wird dieser Eintopf normalerweise mit verschiedenen Gewürzen, Schweinefleisch und Muscheln serviert. Der Arroz de marisco, der viel Ähnlichkeit mit der in Spanien beliebten Paella hat, besteht aus Meeresfrüchten und Reis. Einfache Steaks vom Thunfisch oder Schwertfisch sind natürlich auch ein kulinarischer Klassiker der Region. Für Vegetarier empfiehlt es sich, die Caldo Verde, eine Suppe aus Kohl, zu probieren. Diese zählt neben den Fischgerichten ebenso zur Tradition der portugiesischen Küche. Nach dem Essen, aber im Grunde zu jeder Tageszeit, zählt ein portugiesischer Kaffee fast schon zur Pflicht. Dieser wird Bica genannt und ähnelt im Geschmack eher einem Espresso. Man serviert ihn entweder pur oder mit Milch. Der Süden Portugals ist zudem bei Weinliebhabern beliebt. Auch wenn die regionale Weinindustrie weitaus weniger bekannt ist als die aus Ländern wie Italien oder Frankreich, werden hier besonders qualitativ hochwertige Weine hergestellt.

Wann empfiehlt sich eine Reise nach Lagos?

Südportugals ideale Reisezeit sind die Monate April bis Oktober. Während dieser Periode ist das Wetter in der Regel besonders stabil. Das hohe Maß an täglichen Sonnenstunden ist eine willkommene Abwechslung im Vergleich zum dem teils weniger sonnigen Klima in Zentraleuropa. Die Temperaturen während der Sommermonate Juli und August steigen zwar häufig auf über 30°C, die konstante Meeresbrise sorgt aber selbst in den wärmsten Stunden für ein angenehm erfrischendes Klima. Ab April steigt die Wassertemperatur meist auch auf über 20°C, im Sommer kann sich das Meer auf bis zu 25°C erwärmen. Deshalb zählt vor allem diese Periode als idealer Zeitpunkt für einen Strand- und Badeurlaub. Des Weiteren regnet es während des Sommers durchschnittlich am wenigsten. Die Wintermonate, hauptsächlich zwischen November und Januar, werden häufiger von Regenfällen begleitet. Trotzdem ist auch die Winterzeit für einen Besuch von Lagos empfehlenswert. Das Klima ist im Vergleich zu Zentraleuropa immer etwas milder und durch die wenigen Besucher hat man oft die schönsten Punkte ganz für sich allein.

Möglichkeiten der Anreise

Von Deutschland aus ist die Anreise per Flugzeug die bequemste und schnellste Alternative. Je nach Saison gibt es täglich direkte Flüge nach Faro, dem naheliegendsten Flughafen von Lagos. Optional kann man aber auch mit dem Flugzeug nach Lissabon reisen und von dort mit einem Bus oder auch Mietwagen in den Süden Portugals fahren. Wer mehr Zeit hat, kann von Deutschland aus sogar mit dem Zug bis in das südliche Portugal und ins Hotel nach Lagos reisen.

Hoteltypen in Lagos

Nationale Alternativen zu Lagos

Hotels in der Umgebung von Lagos

Hotels Faro nach Urlaubsregionen

Beliebte Hotels in Lagos

Internationale Alternativen zu Lagos