einzigartige Hotels Karte Filter
Karte Preisvergleich für einzigartige Hotels

Sortieren nach: Popularität Preis Bewertung

Tegernsee: Beliebte Orte

Der Lieblingssee der Bayern ist der Tegernsee. Die Ausläufer der Alpen kommen ganz nah an den Bergsee heran. Zwischen den Ufern ziehen Segelboote und kleine Schiffe ihre Bahnen auf dem tiefblauen Wasser. Die Badestellen und Strände ziehen im Sommer Sonnenhungrige an. Die Hotels am Tegernsee verbreiten bayrische Gastlichkeit. In der Stadt Tegernsee locken die Uferpromenade und das gleichnamige Kloster. Im exklusiven Rottach-Egern stehen die Villen der Münchner High Society.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Hotels Tegernsee buchen

Glasklares Wasser, in dem sich die umliegende Bergwelt spiegelt, prägt den Tegernsee. Zahlreiche gemütliche Hotels stehen zur Auswahl, in bayerischem Ambiente genießen Reisende eine erholsame Ferienzeit. Schifffahrten, Badefreuden, Wassersport, Wandern, traditionelle Veranstaltungen und Ortschaften sorgen für Abwechslung. Köstliche regionale Speisen bieten weitere Höhepunkte im Urlaub am Tegernsee.

Aktivität auf dem Wasser und an Land

Hotels Tegernsee© Bachmair Weissach Spa & Resort Die Tage in der Region Tegernsee aktiv zu gestalten, ist leicht: Bequem auf einem Stand-up-Board die schilfreiche Küste vor der Kulisse der bayerischen Voralpen entdecken, ist eine Variante. An windreichen Tagen gleiten Wassersportler mit dem Segelboot oder auf dem Surfbrett in rasanter Fahrt über den See. Das Nordic-Walking-Netz mit einer Länge von 113km lädt zu schnellen Spaziergängen ein. In der Stadt Tegernsee beginnt die 5,8km lange Bayern Runde. Unterwegs auf dem sonnigen Ufernweg und durch schattigen Wald kommen Aktivurlauber in den Genuss herrlicher Blicke auf das Gewässer. Ein schöner Radausflug und regionale Spezialitäten wie Wild aus den heimischen Wäldern lassen sich auf der E-MTB-Schmankerl-Tour genießen. Der Start ist gleichfalls in Tegernsee, die Bewältigung der 44,7km gilt als einfach und ist auch für Familien mit Kindern geeignet. Die Strecke führt rund um den See und in die bergige Naturlandschaft, unterwegs laden elf Genuss-Stationen zum Pausieren ein.

Fantastische Freizeitmöglichkeiten für Kinder

Das große Angebot an familienfreundlichen Hotels am Tegernsee ermöglicht Eltern mit Nachwuchs einen komfortablen, unkomplizierten Urlaub. In der Region gibt es eine Vielzahl an Ausflugszielen: Im beliebten Kletterwald Tegernsee am Oedberg in Gmund kommen Groß und Klein auf ihre Kosten. Sechs Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erwarten die Besucher mit hohen Baumwipfeln und verschiedenen Hindernissen, darunter schwankende Balken- und Seilbrücken. Zur Sommerrodelbahn Oedbergflitzer fahren Erlebnishungrige zunächst bequem mit dem Schlepplift auf den gleichnamigen Berg. Dann stehen schnelle Abfahrten über Jumps und durch Steilkurven mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40km/h auf dem Programm. Beschaulicher geht es im Aquadome, dem begehbaren Süßwasser-Aquarium mit über 20 heimischen Fischarten, in Bad Wiessee zu. Dort befindet sich außerdem die Indoor-Spielarena am Tegernsee, in der sich Kinder austoben können.

Auf kulturellen Spuren

Hotels Tegernsee© Landhaus Marinella Hotel Garni Private Führungen durch das ehemalige Wohnhaus des Dichters Ludwig Thoma in Tegernsee geben Aufschluss über dessen Leben. Teilweise sind die Räumlichkeiten unverändert geblieben, darunter das Arbeitszimmer, die Bibliothek und die Bauernstube. Gleichfalls kommen Reisende in den Genuss herausragender Vorstellungen im Bereich der Klassik. Wer im Juli seinen Urlaub in der Region verbringt, wird vom Internationalen Musikfest Kreuth am Tegernsee bezaubert. Ensembles und Solisten aus aller Welt sorgen für stimmungsvolle Stunden. Herzhaftes Lachen ist im Tegernseer Volkstheater garantiert: Lustspiele und Komödien stehen regelmäßig auf dem Spielplan, die sich von lustig über frech bis hin zu derb präsentieren. Ebenso kommt die Volksmusik nicht zu kurz: In einigen Hotels am Tegernsee erleben Reisende einen Musik-, Tanz- oder Heimatabend direkt vor Ort. Bekannt ist weiterhin der Tag der Blasmusik, der jährlich im September in Gmund stattfindet. Zahlreiche Musikgenres werden bedient, darunter Marschlieder und Walzerklänge.

Buntes Veranstaltungsprogramm

Die Tegernseer Woche ist eine der unzähligen Festivitäten, bereits seit Jahrzehnten findet diese regelmäßig statt. Sie beginnt in der Regel in den letzten Septembertagen und endet in der ersten Oktoberwoche. Knapp 30 verschiedene Veranstaltungen stehen im Angebot, von Führungen über Theater und Lesungen bis hin zu Musikkonzerten reicht das Programm. Einen weiteren Höhepunkt der Tegernsee Region stellt der Rosstag im August dar: Auf dem Fuhrmannsfest bewundern Besucher mehr als 200 Pferde, die ein ebenso eindrucksvolles Bild abgeben, wie die von ihnen gezogenen, aufwendig restaurierten Kutschen. Sie bilden einen großen Umzug, der mitten durch die Ortschaft Rottach-Egern führt. Traditionell erhalten die Tiere und ihre menschlichen Begleiter am Ende der Präsentation den geistlichen Segen an der Rosskapelle. Gleichfalls berühmt ist das Langstreckenschwimmen in Bad Wiessee im September. Jeder gut trainierte Sportler kann nach Voranmeldung daran teilnehmen. Die längere Strecke beträgt 4km, sie führt quer über den Tegernsee. Für weniger Geübte gibt es eine kürzere Variante von 2km.

Tegernsee: die schönsten Sehenswürdigkeiten

Urlauber entdecken in der Stadt Tegernsee zahlreiche sehenswerte Attraktionen: Dazu gehört das Kloster gleichen Namens, das im 8.Jh als Benediktiner-Abtei gegründet wurde. Es beeindruckt unter anderem mit seinen hoch aufragenden Spitztürmen, die mittig zwischen den beiden Gebäudeflügeln platziert sind. Ein Teil des Bauwerkes, wie das Marmor-Treppenhaus und der ehemalige Recreationssaal mit prächtigen Stuckarbeiten und einem barocken Deckengemälde, beherbergt das Gymnasium Tegernsee. Ein attraktives Besichtigungsziel stellt die kleine neugotische Riedersteinkapelle mit Wurzeln im 19.Jh dar. Sie steht auf dem 1.207m hohen Felssporn Riederstein, der fast senkrecht über den Aussichtspunkt Galaun ragt. Der Boden aus rotem Tegernseer Marmor sowie das detailgetreue Vesperbild der Kapelle bieten einen faszinierenden Anblick. Eine Besonderheit ist zudem der Kreuzweg mit 14 Stationen aus volkskünstlerischen Reliefs, der vom Galaun auf den Felssporn führt.

Rund um die Tegernseer Kulinarik

Hotels Tegernsee© Relais-Chalet Wilhelmy Das Tegernseer Tal verfügt über unzählige Sterne-Köche und -Restaurants. Reisende genießen köstliche, deftige Gerichte der bayerischen Küche, wofür möglichst regionale Produkte zur Verwendung kommen. Fangfrischer Fisch aus dem See steht auf vielen Speisekarten, woraus Sushi, Forellenfilet und geräucherter Saibling gefertigt werden. Hinzu kommen traditionelle Spezialitäten des Bundeslandes Bayern, darunter der leckere Leberkäse, der oft mit Krautsalat serviert wird. Wurstsalat ist ebenso beliebt wie die berühmte Schweinshaxe. Liebhaber süßer Verführungen sollten in jedem Fall die Hefeklöße, sogenannte Germknödel, mit Zwetschgenmus gefüllt, probieren. Diese Köstlichkeit stellt auch höchste Gourmetansprüche zufrieden.

Die beste Reisezeit für den Aktivurlaub am Tegernsee

Durch das gemäßigte Klima am Tegernsee lädt die Region ganzjährig zu einem unvergesslichen Urlaub ein. Im Sommer und Herbst eignen sich die idyllischen Berglandschaften rund um das Gewässer zum Wandern oder Radfahren. Die wärmsten Temperaturen von rund 25°C werden im Zeitraum Juni bis August verzeichnet. Auch Baden oder Wassersport ausüben lässt sich am besten im Juli und August, wenn die Wassertemperaturen ihre höchsten Werte von ca. 18°C erreichen. Im schneereichen Winter und Frühjahr genießen Reisende die zauberhafte Natur und frische Luft hervorragend beim Langlauf und Skifahren.

Anfahrt: Mit Flugzeug oder Pkw zu den Hotels am Tegernsee

Die Anreise an den Tegernsee ist mit dem Flugzeug, dem Auto oder mit der Bahn möglich. Mit dem Flugzeug ist der Tegernsee über den Münchner Flughafen erreichbar, wobei ein Inlandsflug dorthin nicht länger als eine Stunde beträgt. Wer sich am Flughafen einen Mietwagen nimmt, erreicht in circa einer Stunde sein Ziel. Von den bundesdeutschen Städten wie Hamburg, Berlin und Köln dauert die Fahrt zum Tegernsee hingegen insgesamt im Schnitt 7 bis 8 Stunden. Wer mit dem Fernzug anreist, steigt meist am Münchner Hauptbahnhof um. Mit der Tegernsee Bahn erreicht man den Bahnhof Tegernsee von München anschließend in einer Stunde.

Hotels Tegernsee nach Hoteltypen

Tegernsee: Beliebte Orte

Beliebte Tegernsee Hotels

Tegernsee: Regionen in der Nähe