einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Sortieren nach
Sortieren nach
Aktivurlaub oder Shoppingwochenende? In Bayern geht beides. Zum Skifahren oder Wandern fährt man in die Bayerischen Alpen rund um Zugspitze und Garmisch-Partenkirchen. Exklusiv Einkaufen kann man natürlich in München zwischen Maximilianstraße und Viktualienmarkt. Romantiker lieben das Allgäu mit Märchenschloss Neuschwanstein, Genießer wählen Franken mit seinen Weinbergen rund um Würzburg. Ein zünftiges Maß in einem traditionsreichen Brauhaus oder Hotel ist in Bayern ein Muss.

Hotels Bayern buchen

Über 32 Millionen Menschen besuchen jährlich Bayern, das somit unangefochten das beliebteste Urlaubsziel in Deutschland bleibt. Kein Wunder, bietet es mit seinen herrlichen Landschaften, attraktiven Städten und einer 1500 Jahre alten Kulturtradition beste Bedingungen für einen erholsamen Urlaub zu jeder Jahreszeit. Ob Skifahren im Winter oder Wandern, Radfahren oder Wassersport im Sommer, ob Aktivurlaub, Kulturtrip oder entspannendes Wellness-Wochenende: zum größten deutschen Bundesland zählen Seen, Gebirge und Weltstädte, die ergänzt durch typische Gasthäuser mit regionalen Spezialitäten und gastfreundlichen Bayern Hotels für jeden Urlauber das Richtige im Angebot haben.

Wo in Bayern übernachten? Wichtigste Regionen & Orte auf einen Blick

Hotels Bayern © Das Graseck - my mountain hideaway

München: Biergärten, Prachtstraßen und schicke Boutiquen

München leuchtet, schrieb einst Thomas Mann und hat damit kein bisschen übertrieben. Aus allen Poren der Bayernmetropole quillt pure Lebensfreude, so dass man sich im Englischen Garten, auf der prachtvollen Maximilianstraße oder den schicken Theatinerhöfen fast schon ein bisschen wie in Italien fühlt. Wichtige Museen wie die Alte und Neue Pinakothek, Kulturdenkmäler in der historischen Altstadt genießen Weltruhm, und das einzigartige Münchner Lebensgefühl erlebt man am besten in einem der Brauhäuser, den Biergärten oder auf dem berühmten Viktualienmarkt. Fashionistas kleiden sich in luxuriösen Boutiquen ein und Fußballfans planen für ihren Münchenbesuch unbedingt ein Spiel des FC Bayern in der Allianz Arena ein.

Unsere Lieblingshotels in München:

Franken: Feine Weine, liebliche Landschaften und mittelalterliche Städte

Der nordöstliche Teil von Bayern blickt auf eine beeindruckende Geschichte zurück, die sich in den zahlreichen Schlössern, Klöstern und den historischen Altstädten eindrucksvoll niedergeschlagen hat. Die Barockstadt Würzburg mit ihren berühmten Weinen, Bamberg mit seinem wunderschönen Stadtbild und dem Bamberger Reiter im Dom und die Metropolregion Nürnberg, die nicht nur zum Christkindlmarkt eine Reise wert ist. Die Naturlandschaften vom lieblichen Taubertal bis hin zu den bewaldeten Gebirgszügen der Fränkischen Schweiz, dem Fichtelgebirge und der Rhön laden zum Wandern und Radfahren und natürlich zu kulinarischen Stopps in die vielen einladenden Gasthäusern und Biergärten (hier „Keller“ genannt) ein. Besonders viele Sehenswürdigkeiten erlebt man entlang der Romantischen Straße, die von Unterfranken bis ins Allgäu, von Würzburg durch das Taubertal über das mittelalterliche Rothenburg ob der Tauber bis zum Pfaffenwinkel und den Königsschlössern Hohenschwangau und Neuschwanstein führt.

Hotel Empfehlungen in Franken

Bayerische Alpen: Vom Allgäu nach Garmisch Partenkirchen

Eine malerische Landschaft, imposante Gipfel und herrliche Wanderwege: Ein wahres Naturparadies tut sich für Bergwanderer und Bergsteiger in den Bayerischen Alpen die mit gut präparierten Pisten und Loipen das Herz von Skibegeisterten höher schlagen lassen. Oberstdorf im Oberallgäu ist als Meisterschaftsort für seine Pistenvielfalt und die herrliche Alpenkulisse rund um das Nebelhorn, Fellhorn und Söllereck berühmt. Wildromantisch wirken die Ammergauer, Lechtaler und Tannheimer Alpen, idyllisch die Seenlandschaft am Alpenrand. Kirchen, Kapellen und Wegkreuze legen Zeugnis von der tiefen Religiosität der Bewohner ab, während der Märchenkönig Ludwig II. sich mit Neuschwanstein ein Denkmal gesetzt hat. Östlich des Allgäus an der Grenze zu Österreich lockt der berühmte Wintersportort Garmisch-Partenkirchen. Die wunderbaren Ski- und Wandergebiete rund um die Zugspitze bis nach Mittenwald und der traditionelle Charme der Region ziehen jedes Jahr rund eine Million Touristen in den Landkreis, um hier zu wandern, Mountainbike oder Ski zu fahren.

Hotel Empfehlungen in den Bayerischen Alpen

Der Tegernsee: Wassersport und Seeschifffahrt

Ein wahres Paradies für Wassersportler, Aktivurlauber und Gourmets ist der Tegernsee, der gerne als Sommerfrische von gestressten Großstädtern genutzt wird. Am von bösen Zungen auch als „Lago di Bonzo“ bezeichneten See, der als einer der saubersten Bayerns gilt, haben sich viele Prominente angesiedelt. Keine Überraschung angesichts der herrlichen Naturumgebung, den attraktiven Luxushotels mit modern-bayrischem Ambiente und einer abwechslungsreichen Gastronomie, die von der Almhütte bis zum besternten Gourmetrestaurant Vielfalt auf hohem Niveau bietet. Im Ort Rottach-Egern befindet sich eine der Anlegestellen der bayrischen Seeschifffahrt, auf deren Dampfern Urlauber Rundfahrten über den See unternehmen und das malerische Panorama mit Bergen wie dem 1722 hohen Wallberg vom Wasser aus bewundern können. Rund um die Anlegestellen der Schiffe liegen auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Tegernsees, darunter die ehemalige Klosterkirche in Tegernsee, die Pfarrkirche in Rottach-Egern und das Museum Tegernseer Tal.

Hotelempfehlungen am Tegernsee

Zu den schönsten Hotels in Bayern zählt das Das Graseck - my mountain hideaway. Umgeben von Wald, Gipfeln und Wiesen versteckt sich das Wellnesshotel nahe der Partnachklamm. Urban und modern geht es dagegen im 25hours Hotel The Royal Bavarian mitten in München zu. Das Romantik Hotel Markusturm liegt direkt am Stadttor von Rothenburg o.d.T. und verbindet geschichtsträchtige Architektur mit modernem Design.

Wer an Bayern denkt, denkt vielleicht zuerst an Lederhosen und Maßbier. Die bayerischen Urlaubsregionen überzeugen aber viel mehr mit beeindruckender Natur und Kulturlandschaften:

  • In Oberbayern staunt man über die höchsten Berge Deutschlands. Zugspitze und Watzmann locken Wanderer und Bergsportler das ganze Jahr ebenso an, wie tiefblaue Bergseen wie der Königssee.
  • Der Bayerische Wald in Ostbayern ist die grüne Ferienregion schlechthin. Wanderwege führen durch den Nationalpark. Auch der Donaudurchbruch und die UNESCO-geschützte Altstadt von Regensburg muss man gesehen haben.
  • Franken ist die Genussregion schlechthin: Nürnberger Bratwürste & Lebkuchen sowie die weitläufigen Weinberge entzücken Gourmets. Mittelalterliche Ortschaften wie Rothenburg o.d.T. und Marktbreit sorgen für Charme.
  • Im Allgäu verzaubern saftige Almwiesen, Gipfel und idyllische Seenlandschaften Aktivurlauber und Genießer gleichermaßen. Hier findet man auch das unvergleichliche Schloss Neuschwanstein.
  • Neben Natur hat Bayern auch für Städtetrips jede Menge Ziele. Die Landeshauptstadt München sticht natürlich hervor. Kleinere, aber keinesfalls langweilige Ziele sind Nürnberg, Bamberg und Regensburg.

Auch wenn Bayern nicht am Meer liegt, kann man in vielen Hotels trotzdem in See stechen. Das YachtHotel Helvetia Spa- und Wellnessdomizil liegt in Lindau direkt am Bodensee, dem Schwäbischen Meer. Der Weißensee bei Füssen ist zwar etwas kleiner, dafür liegt Dreimäderlhaus - Boutique Hotel stilvoll am Ufer. Am Tegernsee findet man das Althoff Seehotel Überfahrt in prestigeträchtiger Lage.

Zu den beliebtesten Wellnesshotels in Bayern gehört das Parkhotel Frank Oberstdorf im Allgäu mit seinem 1.800 qm Spa und das Klosterhof – Alpine Hideaway & Spa in Bayerisch Gmain mit 17 Meter langem Pool & einem Wellnessbereich auf 1.500 qm. Ebenfalls Wellnessangebote findet man im Das Freiberg Romantik Hotel in Oberstdorf. Hier gibt es außerdem noch ein Sterne-prämiertes Restaurant, so werden wirklich alle Sinne verwöhnt.

Hotels Bayern nach Hoteltypen

Hotels Bayern nach Urlaubsregionen

Bayern: Beliebte Orte

Beliebte Bayern Hotels

Hotels in benachbarten Regionen