Karte Filter
Karte Sortierung

In Südtirol präsentiert die italienische Seite der Alpen voller Stolz ihre anmutige Schönheit: Imposante Berglandschaften, idyllische kleine Holzhütten und verschneite Wanderwege machen den Ort zu einem bildschönen Winterparadies. Mitten in der winterlichen Traumlandschaft überzeugen die Skihotels mit italienischem Flair und einer perfekten Lage nahe der zahlreichen Skigebiete. Diese haben in Südtirol alle ihren ganz individuellen Charme und sorgen damit für ein einmaliges Skierlebnis.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Skihotels Südtirol buchen

Authentisch und gemütlich, aber nicht zu aufdringlich: Die stilvoll schicke Einrichtung der Skihotels beweist einmal mehr den guten Geschmack der Italiener. Kein Wunder, dass es immer mehr Skiurlauber in den Norden von Italien zieht. Südtirol ist besonders schön und besitzt viele Skigebiete. Ob Gröden, Kronplatz oder Sulden am Ortler – unendlich schöne Natur, Wintersport und ein hoher Spaßfaktor für Groß und Klein sind garantiert.

Skihotels in Südtirol: Die wichtigsten Regionen & Orte auf einen Blick

Gröden in Südtirol: Groß & Abwechslungsreich

Wenn der erste Schnee in Italien fällt und die Skihotels ihre Gäste begrüßen, weiß man – die Wintersaison hat begonnen. Es ist wieder an der Zeit fürs SkihotelsSuedtirol© ABINEA Dolomiti Romantic & SPA HotelSkifahren und Snowboarden. Südtirol hält gleich mehrere tolle Skigebiete bereit. Bei Wintersportlern besonders beliebt ist das Gebiet Gröden. Mit 175 Pistenkilometern zählt es zu den größten Skigebieten in Südtirol und umfasst die Orte Wolkenstein, St. Christina und St. Ulrich. Das Gebiet gilt mit seinen unterschiedlichen Pisten in verschiedenen Schwierigkeitsstufen als besonders abwechslungsreich und bietet jedem Skifahrer Abfahrten mit einer tollen Aussicht über die Berglandschaft. Das Besondere an Gröden: Der Ort gehört zu den Dolomiti Superski Verbund. Er wurde 1974 gegründet und ist mit insgesamt zwölf Skigebieten der größte Superski-Verbund der Welt.

Kronplatz in Südtirol: Gut ausgestattet & Familienfreundlich

Im eigenen Skihotel gibt es meist familienfreundliche Einrichtungen und für die ganz Kleinen ist gut gesorgt. Einige Skigebiete in Südtirol tun es dem gleich: Kronplatz ist der ideale Ort für einen Skiurlaub mit der ganzen Familie. Das Skigebiet gilt als besonders familienfreundlich. Es glänzt mit einer tollen Ausstattung und speziell für Kinder eingerichtete Zonen. Eltern genießen ihren Urlaub beim Skifahren und Snowboarden, während sich die kleinen Wintersportler im Kinderland am Kronplatz-Gipfel austoben können. Auch ein eigenes Kinderrestaurant sorgt dafür, dass die Kleinen gut aufgehoben sind. In Skikursen und weiteren Programmen für Kinder bekommen die zukünftigen Skiprofis Unterricht für ihre ersten Anläufe. Denn wie gemeinhin bekannt: „Früh übt sich, was ein Meister werden will.“

Sulden am Ortler in Südtirol: Schneereich & Anspruchsvoll

Skifahren und Snowboarden sind beliebte Wintersportarten, die man überall in den Skigebieten in Südtirol sieht. Wer aber die Königsdisziplin des Skifahrens meistern möchte, sollte sich für ein Skihotel in der Nähe des Ortes Sulden am Ortler entscheiden. Das Skigebiet stellt mit seinen anspruchsvollen Pisten eine ganz besondere Herausforderung für alle geübten Wintersportprofis dar. Auf über 40 Pistenkilometern können sich Wintersportler der Aufgabe stellen und bekommen dazu eine grandiose Panorama-Aussicht. Mit einer maximalen Höhe von 3.250 Metern ist Sulden außerdem besonders schneereich. Dadurch ist Skifahren noch bis Mitte Mai möglich.