Beliebte Designhotels in Südtirol

Designhotels Südtirol buchen

Innovatives Design und moderne Architektur fernab von Sissi-Stil & Prunkbauten findet man auch in Südtirol: Die Designhotels in Südtirol sind schlicht & auf Nachhaltigkeit bedacht, in den Dolomiten wird naturnah mit Holz gearbeitet, im Vinschgau findet man Marmorbildhauer und eine junge Architekturszene. In den großen Städten Bozen, Meran & Brixen sind kreative Künstler und Designer ansässig, wechselnde Ausstellungen in Galerien, viel Theater, Literatur & coole Shops junger Designer gibt es obendrein. Südtirol besitzt eine vielfältige Naturlandschaft, wo sich Outdoorsportler & kreative Fotografen ausprobieren können: Schroffe Gebirgswelten, tiefe Schluchten, reine, unberührte Natur und klare Bergseen sind der Anlaufpunkt für Rafting, Extrem-Bergsteigen oder Freeclimbing.

Designhotels in Südtirol: Wichtigste Regionen & Orte auf einen Blick

Vinschgau: Architektur & Outdoorlifestyle

© Miramonti Boutique Hotel Vinschgau ist eine Region zwischen Brauchtum & Innovation: Hier hat sich eine lebendige Architekturszene entwickelt, unter dem Schlagwort „Alptecture“ findet man viele kreative Bauten & Designhotels. In Laas sind junge Marmorbildhauer aktiv, die „Jungen Wilden“, sind eine bekannte Künstlerszene, die Events und Ausstellungen an außergewöhnlichen Orten organisieren. Eine Extrem-Bergsteiger-Szene hat sich am Ortler herausgebildet, dem höchsten Gipfel Südtirols, auch Rafting, Ski- und Snowboarden sind hier beliebt.


Meran & Meraner Land: Kunstszene & Naturdesign

© Seehotel Ambach Das Meraner Land mit seinen kristallklaren Bergseen ist die Schnittstelle zwischen deutscher und italienischer Kultur. Fündig wird man in Meran – dem Zentrum der Kulturszene – mit vielen Konzerten, Lesungen und Soiréen. Kreativer Szenetreffpunkt ist die „kunst Meran“, hier gibt es Künstlerateliers & wechselnde Ausstellungen zeitgenössischen Designs. Architektonische Bauwerke vom Frühmittelalter bis Gegenwart erblickt man mit den sogenannten „Hinguckern“ – Fernrohre, die im ganzen Land verteilt auf ausgewählte Bauwerke gerichtet sind. Schöne Natur-Motive sind die vielen klaren Bergseen, schneebedeckten Gipfel und mediterranen Landschaften.


Dolomiten & Ahrntal: Holz-Purismus & Rustikale Bergwelt

© Tenne Lodges In der Dolomitenregion findet man cleane & schlichte Architektur, rund um den Rohstoff Holz, die Designhotels bauen auf Nachhaltigkeit und Purismus. Futuristisch anmutende Gebäude findet man in Sexten, Gröden ist bekannt für seine Holzschnitzkunst, die von ortsansässigen Künstlern auf moderne Art und Weise interpretiert wird. Von den hohen Gipfeln der Dolomiten blickt man hinab auf schroffe Steilwände & grüne Täler. Rustikal Kost & selbstgebrautes Bier bekommt man in den Höfen & Schenken serviert. Skipisten & Snowboardparks gibt es im Winter, die besten Rafting-Möglichkeiten Südtirols im Sommer.


Südtirols Süden & Bozen: Moderne Kunstszene & Raue Natur

Die Hauptstadt Bozen ist vermehrt auf modernes Design bedacht, die Hotels sind edel und konzeptionell, Kunst- und Kultur findet man rund um Theater, Konzerthäuser und Museen, das „Museion“ zeigt Ausstellungen für moderne und zeitgenössische Kunst, zudem gibt es viele junge Designerläden und Szeneshops. Bestechend anders ist die raue und karge Vegetation im Süden, das Gebiet wird häufig von Freeclimbern genutzt.

Entdecke mehr Designhotels


Stylische Designhotels in Italien:

Südtirol: Beliebte Orte

Beliebte Designhotels Südtirol

Beliebte Hoteltypen in der Region

Rufen Sie uns an030 61 651 690
(Mo - Fr, 9 - 18 Uhr MEZ)