einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Sortieren nach
Sortieren nach
Phuket, Ko Phi Phi, Ko Samui oder Hua Hin: Die Liste an exotischen Badedestinationen in Thailand scheint endlos lang. Die Strände palmengesäumt mit reinweißem Sand und türkisfarbenem, kristallklaren Meer. Strandhotels in Thailand gestalten sich stets angenehm zurückhaltend. Niedrige, edel ausgestattete Bungalows, dazu große Spa-Bereiche für traditionelle Thai-Massagen und ein wunderschöner Blick auf den Golf von Thailand oder die Andamanensee. Einer der schönsten Strände ist der extrafeine Railay Beach auf Krabi. Die Bucht zwischen Kalkklippen erreicht man nur per Longtailboot.

Strandhotels Thailand buchen

In einem Land, welches mit seinen bezaubernden, natürlichen Stränden Touristen aus aller Welt fasziniert, befinden sich besonders viele Strandhotels. Thailand verbindet Tradition, Natur und Kultur mit einer großen Portion Gastfreundschaft. In Strandhotels finden Gäste traditionelle Werte. Außerdem zeichnen sich die Strandhotels dadurch aus, dass sich das Meer und der Strand quasi vor der Haustür befinden. Das sind ideale Bedingungen für einen Familienurlaub. Die schönsten Strandhotels befinden sich in Phuket, Ko Phi Phi, Hua Hin und Ko Phangan. Die schönen Strände locken mit Bars, Restaurants, Wassersport und einer reizvollen Umgebung. Wer sich für einen Ausflug interessiert, kann diese direkt an der Rezeption der Strandhotels buchen.


Strandhotels in Thailand: Die wichtigsten Regionen & Orte auf einen Blick

Die schönsten Sehenswürdigkeiten von Thailand:

© Buri Rasa Village Samui In einem schönen Strandhotel in Thailand kann man es sich in der eigenen Suite mit Meerblick gemütlich machen oder an einem der traumhaften Strände verweilen. Dass Thailand für seine tollen Strände und den atemberaubenden Buchten bekannt ist, ist kein Geheimnis. Gerade wegen der interessanten Kultur, Geschichte und Tradition gibt es aber auch jede Menge sehenswerte Orte und historisch wertvolle Bauten, die jeder Gast des Landes einmal gesehen haben sollte. Ob die Chiang Rai-Tempel als buddhistisches Meisterwerk, eine Tagestour zu den Similan Inseln oder der Königspalast in Thailands Metropole Bangkok – die Möglichkeiten und sehenswerten Schätze des Landes sind unendlich. Unabhängig davon, wo sich das ausgewählte Strandhotel befindet, können auch einige Ausflüge oder Zwischenstopps auf dem Weg zum Hotel eingeplant werden, damit man das faszinierende Land in seiner ganzen Schönheit zu sehen bekommt. Gerade Bangkok hat viel Kulturelles zu bieten: Der Wat Arun Tempel, der authentische Chatuchak Wochenendmarkt und die vergoldete liegende Buddha Statue Wat Pho gehören zu den absoluten Touristenmagneten. Wer möchte, kann auch eine Fahrt auf dem Chao Phraya Fluss machen und dabei die Hauptstadt von Thailand vom Wasser aus erkunden.


Die beliebtesten Urlaubsziele und Strände in Thailand: Ko Samui, Phuket & Ko Phi Phi

Traumstrände, wunderschöne Inseln und ein paradiesisches Meer erwartet Urlauber in Thailand. Allerhöchste Qualität in den Strandhotels und eine herzliche Gastfreundschaft runden den Strandurlaub perfekt ab und sorgen für eine absolute Wohlfühl-Atmosphäre. Gerade die Inseln sind bei Strandurlaubern in Thailand besonders beliebt – allen voran Phuket, Ko Phi Phi und Ko Samui. Von Phuket aus bieten die luxuriösen Katamaran-Touren nach Coral und Racha Island ein echtes Highlight. Zu den schönsten Stränden auf Ko Phi Phi gehören der Nui Beach, Wang Long Bay, der Monkey Beach sowie Bamboo Island. An den traumhaften Stränden und im eigenen Strandhotel kann man unter der Sonne Thailands wunderbar relaxen oder – besonders interessant für Abenteuerlustige – auf Entdeckungstour gehen: Kanufahrten, Touren mit dem Schnellboot, Tauchen und Schnorcheln gehören zu den beliebtesten Aktivitäten bei einem Urlaub auf Ko Phi Phi und bieten ein wenig Abwechslung vom relaxten Strandurlaub. Die gleichen Möglichkeiten hat man auf Ko Samui. Wer sich für ein Strandhotel auf der schönen Insel entscheidet, sollte darüber hinaus dem Nationalpark Mu Ko Ang Thong, dem Magischen Garten des Buddha sowie dem Namuang Wasserfall einen Besuch abstatten.


Das perfekte Entspannungsprogramm in Thailand: Traditionelle Thaimassagen & eine exotische Küche

Bei einem entspannenden Strandurlaub in Thailand kann man perfekt vom Alltag abschalten und es sich so richtig gut gehen lassen. Die schönen Strandhotels sorgen für den nötigen Komfort und lassen für ihre Gäste mit der Traumlage direkt am Meer keine Wünsche offen. Doch ein Urlaub in Thailand wäre nicht authentisch, wenn man sich nicht eine traditionelle Thaimassage gönnen würde. Wellness, Entspannung und die verschiedensten Massagetechniken haben in Thailand eine lange Tradition. Im Spa-Bereich des eigenen Hotels oder in einer Wellnesseinrichtung mit direktem Blick aufs Meer können Gäste ihre ganz persönliche Massage buchen und somit etwas Gutes für Körper und Seele tun. Die traditionelle Thaimassage vereint Elemente aus Yoga, Akupressur und Meditation und gilt als äußert effektiv. Aber auch klassische Öl-Massagen sowie die beliebten Hot-Stone-Massagen finden überall in Thailand ihre Anwendung. Am Abend kann man dann im Restaurant des eigenen Strandhotels oder in einem Lokal auf Empfehlung des Concierge die hervorragende thailändische Küche genießen. Die Thai-Küche unterliegt chinesischen und indischen, teilweise sogar europäischen Einflüssen und basiert zumeist auf Reis und Nudeln. Aber auch starke Gewürze, Kokosmilch sowie Fisch und Fleisch kommen gern zum Einsatz. Typische Landesgerichte sind Pad Thai, Gaeng Kiaw Wan und Khao Pad.


Regionen Thailand

Strandhotels Thailand: Beliebte Orte

Strandhotels Thailand: Beliebte Urlaubsregionen

Thailand: Beliebte Orte

Beliebte Strandhotels Thailand

Beliebte Hoteltypen in Thailand