einzigartige Hotels Karte Filter
Karte Preisvergleich für einzigartige Hotels

Sortieren nach: Popularität Preis Bewertung
Ein Urlaub direkt am Strand in einem schönen Strandhotel der Extraklasse: Sri Lanka lädt zum Verweilen an den schönsten Buchten ein, lockt mit einer exotischen Kultur und buddhistischen Kunstwerken wie den Dambulla Höhlentempeln und fasziniert obendrein mit einer bunten Unterwasserwelt. Wer sich für ein Strandhotel entscheidet, lernt nicht nur die schönsten Seiten von Sri Lanka kennen, sondern bekommt ein zu Hause auf Zeit mit schönem Ambiente und erstklassigem Service – für alle, die das Beste aus ihrem Urlaub herausholen wollen.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Strandhotels Sri Lanka buchen

Ein Strandhotel in Sri Lanka ist die optimale Wahl für alle, die sich einen erholsamen Urlaub wünschen und überwiegend die schönen Strände, das atemberaubende Meer und die Sonne Sri Lankas genießen möchten: Aus dem Fenster schauen bei Sonnenuntergang, mit Meeresrauschen aufwachen und nach dem Frühstück im Hotel kurz mal eben zum Strand rüber laufen. Bestimmte Strände laden außerdem zum Wassersport ein, denn das Wasser rundum den Inselstaat im Indischen Ozean bietet optimale Bedingungen zum Tauchen und Schnorcheln.

Strandhotels in Sri Lanka: Die wichtigsten Regionen & Orte auf einen Blick

Die schönsten Strände und Buchten in Sri Lanka: Hikkaduwa Strand, Mirissa Beach & Arugam Bay

Schöne Strände gibt es viele in Sri Lanka. Jeder Strand hält dabei seine ganz eigene Besonderheit bereit und besticht mit individuellem Charme. Je nachdem, wo sich das eigene Strandhotel befindet und welche Interessen man hat – Relaxen, Party oder Wassersport? Das Gute ist, dass die Strände von Sri Lanka vielfältig sind und jeden Strandurlauber glücklich machen. Einer der bekanntesten und schönsten Strände ist der Hikkaduwa Beach im Südwesten. Es ist ein lebendiger Ort voller Restaurants, Cafés, kleiner Boutiquen und jede Menge Hotels. Aber nicht nur die lebendige Atmosphäre, auch der Strand selbst überzeugt: Feiner Sandstrand und klares Wasser, dazu eine exotische Pflanzenwelt. Etwas ruhiger geht es am Mirissa Beach zu. Einfach die Beine hochlegen, Relaxen, neue Kräfte tanken und die idyllische Ruhe genießen. Für Aktive und alle Wassersportfans empfiehlt sich der Arugam Bay an der Südostküste von Sri Lanka. Ein bekannter und schöner Strand ist auch der Beruwala Beach. Dieser ist durch das flache Wasser besonders bei Familien sehr beliebt.

Wassersport in Sri Lanka: Tauchen, Schnorcheln & Surfen

StrandhotelSriLanka© UTMT - Underneath The Mango Tree Spa & Beach Resort Die Strandhotels in Sri Lanka versprechen viel Erholung, ein schönes Ambiente und echtes Urlaubs-Feeling. Am Strand kann man es sich gut gehen lassen und die heiße Sonne genießen. Bei einem Strandurlaub sollte man sich aber neben der Entspannung auch die zahlreichen Wassersportmöglichkeiten in Sri Lanka nicht entgehen lassen: Surfen, Tauchen, Schnorcheln – jede Menge Aktivitäten im Wasser und eine unglaublich schöne Unterwasserwelt bieten Urlaubern ganz besondere Erlebnisse. Je nach Interesse und Schwierigkeitsstufe kann es jeder wagen und sich selbst ein Bild davon machen. Schnorcheln kann man hervorragend bei Pigeon Island. Der Meeresnationalpark gehört zu den Besten in Sri Lanka. Man bekommt tolle Korallenriffe und exotische Meeresbewohner zu sehen. Zum Surfen eignen sich besonders die Ost- und Westküste von Sri Lanka. Die Regionen Hikkaduwa und Midigama liegen an der Westküste von Sri Lanka und sind beliebte Surfspots. Im Osten ist der legendäre Arugam Bay das absolute Surferparadies: Perfekte Surfbedingungen sind garantiert.


Die Anreise nach Sri Lanka

Von Deutschland aus gibt es momentan keine Direktflüge nach Sri Lanka. Istanbul und Singapur sind beliebte Drehkreuze, um von dort aus nach Sri Lanka zu kommen.

Regionen Sri Lanka

Beliebte Strandhotels Sri Lanka

Beliebte Hoteltypen in Sri Lanka