einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Sortieren nach

Schlosshotels NRW buchen

© Althoff Grandhotel Schloss Bensberg

Wasserburgen im Münsterland, Romantische Burgen im Bergischen Land oder Höhenburgen im Sauerland – Das Bundesland Nordrhein-Westfalen ist voll von Burgruinen und Schlössern aus den unterschiedlichen Stilepochen des Mittelalters. In vielen Schlosshotels in NRW kann man stilvoll nächtigen, an themenspezifischen Events wie Krimidinner teilnehmen oder seine Hochzeit ausrichten. Die naturschönen Gegenden werden durchzogen von Radwegen und Wanderwegen, auch zu Pferd ist man hier gut unterwegs. Wer urbanes Flair mit historischem Ambiente vereinen möchte, besucht die Rhein-Metropole Düsseldorf oder die Studentenstadt Aachen.

Wo in Schlosshotels in NRW übernachten? Wichtigste Regionen & Orte auf einen Blick

Münsterland: Schlösserland & Radfahrzentrum

Wer Schlosshotels und Burgen liebt, der ist im Münsterland richtig: In der wohl schlossreichsten Region in NRW begibt man sich per Fahrrad auf die 100 Schlösser Route. Vor allem Wasserburgen findet man hier. Highlights sind etwa die Wasserburg Vischering als authentisches Beispiel einer wehrhaften Burg, das Schloss Nordkirchen als westfälisches Versailles mit einer prächtigen Parkanlage oder das Wasserschloss Velen. Neben Fahrradfahren – Hauptstadt des Zweirads ist wohl Münster – wird die Region auch gerne per Pferd erkundet, befindet sich hier doch das Landesgestüt und viele Turnieraustragungen.


Bergisches Land: Romantikurlaub & Wanderregion

Paare im Romantikurlaub oder auf Hochzeitsreise besuchen das Bergische Land am Niederrhein mit ihren Höhenburgen. Viele Schlosshotels, Burghotels und herrschaftliche Anwesen haben sich auf Hochzeitsfeiern eingestellt, sodass man hier die schönsten Locations für ein romantisches Fest findet. Erwähnt sei das herrliche Barockschloss Bensberg in Bergisch Gladbach – eine Stadt in der außerdem die Gourmet- und Spitzenküche großgeschrieben wird – oder das Schloss Hardenberg. Die Region wird durchzogen von einem großen Wanderwegenetz.


Sauerland: Beschauliche Dörfer & Burgruinen

Kleine Dörfer, gebirgige Landschaften und viele Burgruinen durchziehen das Sauerland. Aktivurlauber wandern durch die gebirgige Region vorbei an abgelegenen Hotels in naturschönem Ambiente. Auch für Wintersportler ist die Bergregion zu empfehlen. Die Höhenburg Altena, das prächtige Jagdschloss Herdringen oder die Burg Bilstein sind nur einige der zahlreichen historischen Bauten. Entdecker können zudem viele Tropfsteinhöhlen besichtigen, Familien verbringen einen entspannten Badeurlaub an den zahlreichen kleinen Seen der Region.


Düsseldorf, Aachen & Essen: Urbanes Flair & Historisches Ambiente

Nächtigen in Schlosshotels muss man nicht unbedingt auf dem Land, auch in den größeren Städten hat man die Möglichkeit dazu: Im jungen Düsseldorf, das durch ein ausgeprägtes Nightlife, Design & Fashion geprägt wird, steht das berühmte Lustschloss Benrath und die Kaiserwerth als verwunschene mittelalterliche Ruine. In der Studentenstadt Aachen mit ihren zahlreichen Kneipen und Szenecafés findet man schöne Schlosshotels und Burgen aus Gotik und Barock. Neben Shopping in der Einkaufsstadt Essen gibt es hier mittelalterliche Burgen mit starkem Mauerwerk wie die Burg Altendorf oder die Isenburg.

Schlosshotels NRW: Beliebte Urlaubsregionen

NRW: Beliebte Orte

Beliebte Schlosshotels NRW

Beliebte Hoteltypen in NRW