Preisvergleich

Daten ändern

Das Wichtigste

  • Pool, W-LAN kostenlos, Wellnessbereich
  • Hoteltyp: Wellness, Romantisch, Boutique, Design, Luxus
  • Hotelgröße (Zimmeranzahl): 63
  • Check-In: 15:00 Uhr | Check-Out: 12:00 Uhr

Das Beste

  • Toplage im Wiener Kunstviertel Spittelberg
  • Schicker SPA Club inkl. Fitness und Pool mit sehr nettem Personal
  • Leckeres Essen im Hotelrestaurant

Gut zu wissen

  • Das Restaurant La Véranda ist nicht nur für Hotelgäste und ist sehr gut besucht; Reservierung empfohlen.
 

Ausstattung

barrierefrei
Concierge
Fahrstuhl
Wireless LAN
Wireless LAN in der Lobby
kostenlos
Wireless LAN im Zimmer
kostenlos
Klimaanlage
in allen Zimmern
Nachtportier
Nichtraucher-Haus
gilt für gesamtes Haus inkl. Lobby
Parkplatz
bewachter Parkplatz, Parkservice, Garage / Parkhaus, Garage / Parkhaus 25 € pro Tag
Terrasse
Frühstück auf der Terrasse möglich, Blick auf Stadtzentrum, Blick auf Seitengasse
Wäscheservice
Solarium
Bar
Restaurant
Restaurant La Véranda
Rezeption
24h Empfang
Shuttle zum Flughafen
Touren und Ausflüge buchbar
Zimmerservice
Näh- und Bügelservice
Tresor
Nutzung kostenlos
späte Abreise

Lage

Burggasse 2
1070 Wien
Wien, Österreich
Karte
Schallschutzfenster
Geräusche nur bei offenem Fenster
Bezirk / Stadtteil: Wien, Neubau, 7. Stadtbezirk
Autobahn
8 km (Ost-Autobahn A4)
Bahnhof
3 km (Wien Westbahnhof)
Flughafen
20 km (Wien)
Haltestelle ÖPNV
0,12 km (Volkstheater)
Messe
6,5 km (Messe Wien)
Ausgehviertel
2 km (Bermuda Dreieck Wien)
Shopping
3 km (Kaufhaus)
Freibad
3 km (Jörgerbad)
nächstgelegener Golfplatz
12 km (Golf Club Wien)
historisches Viertel
1 km (Innere Stadt)
Sehenswürdigkeiten
1,6 km (Domkirche St. Stephan)

Hotelbeschreibung

Opernbälle, die klassische Musik Mozarts und das obligatorische Stück Sachertorte –für viele ist das typisch Wien. Dass die Stadt nicht allein traditionell und pompös, sondern auch hipp sein kann, zeigt das Luxushotel Sans Souci. In 63 individuell gestylten Gästezimmern und Suiten treffen edler Marmor und originale Kunstwerke auf modernes Design aus dem Hause Yoo. Die Zimmer sind lichtdurchflutet und mit harmonisch hellen Farbkombinationen abgestimmt. Zum Entspannen lädt der hauseigene SPA CLUB des Sans Souci mit Sauna, Innenpool, Massage- und Beautyangebot ein. Kulinarisch begeistern das Gourmetrestaurant La Véranda und die Cocktailbar mit Champagnerverkostungen.
Boutique Hotels: Avantgarde Design und Wohlfühlkomfort
Seit 1872 schmückt das eindrucksvolle Gebäude des Sans Souci die Wiener Innenstadt, doch erst seit 2010 dient es als Hotel. Entsprechend modisch und komfortabel präsentiert es sich von innen. Die Einrichtung ist ein maßgeschneiderter Mix aus Wiener Tradition und Art Déco. Besonders originell sind die kleine Rezeption mit ihrem schwarz lackierten, geschwungenen Tresen und die Hotelbar mit ihren samtbezogenen Trohnsesseln. Ebenfalls individuell, aber etwas schlichter geht es in den 63 modern ausgestatteten Zimmern zu. Alle sind in hellen Farben und mit eleganten Möbeln sowie Holzfußböden ausgestattet. Zu den Extras zählen Kissenmenüs mit antiallergen Kissen und hochkomfortable Vi-Spring-Betten. Die Marmorbäder runden den Wohlfühlluxus mit Markenpflegeprodukten und bereitliegenden Bademänteln ab. Einen besonderen Reiz verleihen dem Hotel außerdem originale Kunstwerke von Hubertus Hohenlohe, Roy Lichtenstein und Picasso.
Stadthotels: Kultur soweit einen die Füße tragen
Das Sans Souci liegt direkt neben dem Museumsquartier und hat damit eine super Ausgangslage, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt bequem zu Fuß zu erobern. In einem Umkreis von nur 15 Gehminuten können einem weder die Hofburg samt Burggarten, noch die Oper und der Stephansdom entgehen. Das Hotel umgibt damit alles, was die Stadt zu bieten hat: Museen, Theater, die Mariahilfer Straße als beliebte Shoppingmeile sowie Bars und Restaurants soweit das Auge reicht.
Freizeit & Sport: Intensives Fitnesstraining oder einfach Relaxen
Für exklusive Entspannungsmomente wird im Sans Souci SPA Club gesorgt. Auf 450 Quadratmetern stehen zwei Massageräume, drei Saunen, ein Dampfbad und eine Sonnenwiese zur Verfügung. Rund um die Uhr geöffnet hat der 60 m² große Fitnessraum des SPA-Bereichs: Hier stehen Cardio-Geräte, Krafttrainingsstationen und eine Kinesis-Wand zur Verfügung. Komplettiert wird das Ganze durch ein 20 Meter-Schwimmbecken. Auch ein Personal Training mit Fitness-Experten ist auf Anfrage möglich.
Essen & Trinken: Bio-Gourmetküche und außergewöhnliche Champagnerverkostungen
Die Gastronomie im Sans Souci passt perfekt in das qualitätsbewusste Gesamtkonzept. Bereits zum Frühstück bereichern gesunde Bioprodukte wie Obst, Gemüse, Eierspezialitäten, Vulcano Schinken und Lachs das Buffet. Neben Fruchtsäften, Kaffee und Tee, kann man sich auch ein Champagnerfrühstück gönnen. Im hoteleigenen Gourmetrestaurant La Véranda werden täglich bis 22 Uhr kreative Gerichte aus regionalen Bioprodukten gezaubert. Ein bodenständiges Wiener Schnitzel steht dabei ebenso auf der Karte wie feinste Fischgerichte. Als Rückzugsort für Raucher und Champagnerliebhaber gilt außerdem Le Bar, in der auch Cocktails und nichtalkoholische Getränke gereicht werden. Auch eine Champagnerverkostung wird hier angeboten.
Lage: Topanbindungen inner- und außerstädtisch
Das Sans Souci liegt mitten im Museumsviertel direkt gegenüber der U-Bahnstation Volkstheater und ist somit gut über öffentliche Verkehrsmittel zu erreichen. Das Hotel bietet zudem die Organisation des Flughafentransfers gegen Aufpreis an.

Hotel per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefällt dieses Hotel? Oder Sie möchten es jemandem empfehlen? Leiten Sie es einfach per E-Mail weiter.


Weitere Hotels

Hotels Wien: Beliebte Hotels

Hotels Wien: Weitere Hotelempfehlungen

Hotel Sans Souci Wien: Ähnliche Hoteltypen in Wien