einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels

Luganer See: Beliebte Orte

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Hotels Luganer See buchen

Luganer See © Fontsanta Hotel | Adults Only

Der Luganer See erstreckt sich über den Süden der Schweiz und den Norden Italiens und gilt als eines der beliebtesten Urlaubsziele in der gesamten Alpenregion. Umgeben von den hohen Bergen beeindruckt der See mit malerischen Uferabschnitten, die in den Sommermonaten zum Sonnen und Baden einladen. Kulturelle Highlights erwarten die Urlauber in der Schweizer Stadt Lugano, während die umliegenden Landschaften perfekt zum Wandern und Radfahren sind. Die passenden Hotels am Luganer See sind die Grundlage für einen gelungenen Urlaub in der Region. Hier findet man viele luxuriöse Resorts außerhalb der Städte, die Ruhe und Erholung versprechen. Kleinere Unterkünfte in Lugano und anderen Ortschaften verzaubern ihre Gäste mit einem besonderen Charme.

Ausflugsziele und Aktivitäten rund um den Luganer See

Vor allem bei Wanderern und Naturliebhabern steht ein Urlaub am Luganer See hoch im Kurs. Mit dem Denti della Vecchia und dem Monte Boglia im Norden sowie dem Monte San Giorgio und dem Poncione d’Arzo im Süden haben die Reisenden gleich eine Vielzahl an interessanten Zielen mit abwechslungsreichen Wanderwegen zur Auswahl. Im Südwesten des Luganer Sees, in Italien, befindet sich zudem der Parco delle Cinque Vette. Er ist auch von einigen Straßen durchzogen und somit für Radfahrer geeignet, die hier durch die steilen Berghänge der Alpen fahren möchten. Der See selbst lädt besonders in den warmen Sommermonaten zu einer Vielzahl an Wassersportarten ein. Das klare Wasser bietet nicht nur die idealen Bedingungen zum Schwimmen. Hier kann man sich auch beim Segeln, Wind- und Kitesurfen sowie Stand-up-Paddeln und vielem mehr ausprobieren. In der weiteren Umgebung findet man zudem etliche spektakuläre Ausflugsziele. Dazu zählen etwa der Lago di Como im Osten und der Lago Maggiore im Westen. Aber auch die italienischen Städte Varese und Como sind bestens für eine Tagestour geeignet. Mit dem Auto ist man nicht einmal 1h unterwegs, bevor man in der pulsierenden Millionenmetropole Mailand ist. Ihr bekanntestes Wahrzeichen ist der imposante Dom aus weißem Marmor.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten rund um die Hotels am Luganer See

Wer sich in der warmen Jahreszeit beim Baden im See abkühlen und ansonsten in der Sonne entspannen möchte, hat eine große Auswahl an malerischen Uferabschnitten. Besonders beliebt sind die etwa der Lido di Caslano, der Lido Golfe del Sole und der Lida San Domenico, die allesamt auch für Familien geöffnet sind. In vielen Fällen findet man in den Seebädern auch Liegestühle und Sonnenschirme vor, die gemietet werden können. Zu den kulturellen Highlights am Luganer See zählt hingegen die Kathedrale San Lorenzo im Zentrum von Lugano. Das imposante Gotteshaus wurde bereits im Jahre 818 als Pfarrkirche errichtet und in den nachfolgenden Jahrhunderten zahlreiche Male restauriert, renoviert und erneuert. Sehr beeindruckend ist der Innenbereich der Kirche mit der vergoldeten Kapelle. Ebenfalls sehenswert sind die Kirche Santa Mario degli Angioli in der Stadt sowie der botanische Garten Parco San Grato im Süden, der zum Flanieren durch die mediterrane Pflanzenwelt einlädt. Längst mehr als ein Insidertipp ist ein Besuch im Swissminiatur. Bereits im Jahr 1959 eröffnete die Familienattraktion ihren Betrieb und gilt seitdem auch als Wahrzeichen der Schweiz. Hier sind etliche berühmte Bauwerke aus dem Land ausgestellt, die maßstabsgetreu nachgebaut wurden.

Spezialitäten der regionalen Küche

Am Luganer See verbinden sich die leckeren italienischen Delikatessen mit den deftigen Schweizer Gerichten und sorgen für eine außergewöhnliche kulinarische Vielfalt, die jeden Aufenthalt kulinarisch abrundet. Typisch für den Luganer See und die anderen oberitalienischen Seen sind die Mahlzeiten mit der Forelle und dem Seefisch Schleie, die in den heimischen Gewässern zu finden sind und meist frisch zubereitet werden. Wer es lieber etwas rustikaler mag, kann hingegen den Schweinefleischeintopf Cazoeula bestellen, der seinen besonderen Geschmack dem beigefügten Wirsing zu verdanken hat. Als absolute Delikatesse, die an Festtagen auf den Speisekarten der örtlichen Restaurants zu finden ist, gilt die geschmorte Kalbshaxe Ossobuco. Viele der Fleischgerichte werden mit Polenta serviert, wobei diese in einigen Schweizer Gaststätten zusammen mit Käse auch als Hauptgericht angeboten wird. Generell gelten die Berge rund um den Luganer See als Paradies für Käseliebhaber, die hier etwa den Gorgonzola, den Bettelmatt, den Taleggio und viele andere Sorten probieren können. Zu den Mahlzeiten trinkt man meist Rot- oder Weißweine aus den italienischen Alpen oder auch den klassischen Likör Ratafià, der aus in Grappe eingelegten Walnüssen besteht. Zum Kaffee, der sowohl bei den Schweizern als auch bei Italienern morgens, mittags und abends getrunken wird, isst man gerne die makronenartigen Mandelkekse Brutti ma Buoni, die mit Zimt und Vanille verfeinert werden.

Ideale Reisezeit und Wetter

Trotz der Lage in den Bergen der Alpen herrscht am Luganer See bereits ein mediterranes Klima mit milden Wintern. So steigen die Temperaturen selbst rund um den Jahreswechsel an dem See auf bis zu 10°C, wobei es am Ufer nur ausgesprochen selten zu Minusgraden kommt. Zwischen Ende November und Mitte April sind viele der umliegenden Berggipfel allerdings mit Schnee bedeckt und bieten malerische Anblicke. Gleichzeitig laden die nahen Wintersportgebiete dort zum Skifahren und Snowboarden ein. Ab Mai und bis in den Oktober hinein, dürfen Höchstwerte von mehr als 20°C erwartet werden. Im Hochsommer sind Temperaturen von 27°C-28°C an der Tagesordnung. Vor allem im Juli und August ist mit viel Sonnenschein zu rechnen, sodass die klimatischen Bedingungen ideal für einen Badeurlaub geeignet sind. Auch der Luganer See erwärmt sich in dieser Zeit auf über 20°C, verspricht aber weiterhin eine willkommene Abkühlung.

Anreise in die Hotels am Luganer See aus Deutschland

Aus Bayern und Baden-Württemberg ist eine Autofahrt an den Luganer See problemlos möglich, wobei man etwa aus Stuttgart knappe 5h unterwegs ist. Eine Alternative dazu sind ein- bis zweistündige Direktflüge von vielen deutschen Städten nach Mailand oder Bergamo, von wo aus die Hotels am Luganer See nur etwa 80km entfernt sind.

Hotels Luganer See nach Hoteltypen

Luganer See: Beliebte Orte

Beliebte Luganer See Hotels

Luganer See: Regionen in der Nähe