Preisvergleich

Daten ändern
Reisezeitraum oder Gäste ändern

Das Wichtigste

  • W-LAN kostenlos, Wellnessbereich, Parkplatz
  • Hoteltyp: Romantisch, Boutique, Design, Klein, Natur
  • Hotelgröße (Zimmeranzahl): 15
  • Check-In: 15:00 Uhr | Check-Out: 11:00 - 15:00 Uhr
  • Im Hotel gesprochene Sprachen: Französisch, Englisch, Deutsch

Das Beste

  • Absolutes Privatfeeling und kommunikative Atmosphäre im gesamten Hause
  • Einzigartig gestaltete und ausgestattete Zimmer
  • Hotel kann für besondere Anlässe auch komplett gebucht werden

Gut zu wissen

  • Der kleine Wellness Bereich „bis zum Horizont“ liegt im Penthouse mit einer großen Panorama Terrasse und einem Outdoor Jacuzzi.
  • Der Mindestaufenthalt beträgt 2 Nächte für das beste Erlebnis.

Ausstattung

Concierge
Fahrstuhl
Wireless LAN
Wireless LAN im Zimmer
kostenlos
Internetterminal in der Lobby
kostenlos
Internet (Kabel) im Zimmer
kostenlos
24h Internetzugang
Nichtraucher-Haus
gilt für gesamtes Haus inkl. Lobby
Parkplatz
Terrasse
Frühstück auf der Terrasse möglich, Liegestühle, Sonnenschirme, Blick ins Tal
Wäscheservice
Garten / Außenbereich
Sonnenliegen, Liegestühle, Sonnenschirme
Grillplatz
Bar
Rezeption
variable Öffnungszeiten
Shuttle zum Flughafen
Zimmerservice
Näh- und Bügelservice
Hubschrauberlandeplatz
Dachterrasse
Frühstück auf der Dachterrasse möglich, Sonnenliegen, Liegestühle, Sonnenschirme, Blick ins Tal, Blick in die Natur
Tresor
Nutzung kostenlos

Lage

Hauptstrasse 19-21
66500 Hornbach
Rheinland-Pfalz, Deutschland
Autobahn
9 km (A8)
Bahnhof
10 km (Zweibrücken)
Flughafen
39,8 km (Saarbrücken (SCN))
nächstgelegene Stadt
10 km (Zweibrücken)
Shopping
8 km (The Style Outlets, Zweibrücken)
nächstgelegener Golfplatz
25 km (Bitche, Frankreich)
historisches Viertel
0,01 km ( )
Sehenswürdigkeiten
0,05 km (Historama, Klostermuseum)
nächstgelegener Tennisplatz
8 km (Zweibrücken)
nächstgelegener Wald
1 km ( )

Hotelbeschreibung

Ganz in der Nähe ihres bekannten Klosterhotels hat die Familie Lösch mit diesem außergewöhnlichen Landhaushotel einen echten Coup gelandet. Die nicht ganz leichte Aufgabe, einen Ort zu schaffen, der dem eigenen Kloster atmosphärisch ebenbürtig sein sollte, ist mehr als gelungen. Die Idee, Gästezimmer thematisch einzurichten ist nicht unbedingt neu, hier aber schöner und durchdachter umgesetzt als irgendwo sonst. Auch das „Wohnen wie bei Freunden“ steht im Landhaus Lösch für weit mehr als nur für Gastfreundschaft und ungezwungene Atmosphäre. Beim Essen sitzen die Gäste z.B. rund um einen großen Tisch, wie in der Großfamilie. Gleichzeitig ist der Service absolut persönlich, umfassend und professionell. Zu alledem gesellen sich ein Wohnzimmer, ein großes begehbares Weinkabinett und eine Tabaklounge, ein kleiner Wellness Bereich und ein historischer Gewölbekeller für Feiern und Veranstaltungen.
Boutique: Hohe Qualität & intimes Ambiente
Die private Atmosphäre und das ideenreiche Konzept im Landhaus Lösch für Freunde werden von bester Qualität begleitet. Hat sich die Begeisterung über das Konzept und die überraschenden Accessoires erst einmal gelegt, fallen auf den zweiten Blick auch die Details ins Auge: das zimmereigene Soundsystem der Marke Bose, das handgefertigte Bett (Haestens, ViSpring oder Schramm) oder die hochwertige Badausstattung. Selbiges gilt für die sehr persönliche Gästebetreuung. Ein nettes Detail ist z. B. der tägliche abendliche Turn Down Service, jeden Abend mit einer anderen kleinen Aufmerksamkeit.
Design: Tolle Einrichtung nach Ideen von Zimmerpaten
Insgesamt 15 Themenzimmer und -suiten laden in ebenso viele detailverliebt gestaltete Wohnwelten ein. Jedes Zimmer ist nach den Vorlieben und Interessen eines Paten eingerichtet worden. Im Musikzimmer kann man sich beispielsweise auf 2 komfortablen Eames Chairs durch eine riesige Musikbibliothek hören, Konzertmitschnitte schauen oder aber höchsten Musikgenuss auf der mit der Aura Note Premier Musikanlage geniessen. Im Spielzimmer hingegen warten eine 4-spurige Carrera-Bahn, eine WII Konsole, verschiedene Brett- und Computerspiele. In „Unsere Bude“ wohnt man in einem coolen Jugendzimmer mit allem notwendigen Zubehör, in „Großmamas Stube“ dagegen ganz nostalgisch mit Wählscheibentelefon, Ohrensessel und Blümchentapete im Bad. Einfach brillant gemacht! Wer übrigens neugierig geworden ist, wie es in den anderen Zimmern aussieht, dem stehen alle Türen offen, die mit einem Schild als „sturmfrei“ gekennzeichnet sind. Das heißt, es ist nicht belegt oder aber der aktuelle Gast hat nichts dagegen, dass man einen Blick hinein wirft. Eben wie bei Freunden!
Essen & Trinken: Leckere Küche in großer Runde
Die Beköstigung fügt sich nahtlos in das qualitätsbewusste Servicekonzept ein, angefangen mit einem leckeren und reichhaltigen Frühstück bis hin zum gemeinschaftlichen Abendessen an der großen Tafel, sofern man die Halbpension („Gaumenfreuden“ genannt) mitgebucht hat. Hierbei gibt es keine konventionellen Tellergerichte, sondern man bedient sich aus den Töpfen und Servierplatten in der Mitte des Tisches. Wie bei Freunden eben. Entsprechend locker und kommunikativ ist die Atmosphäre. Darüber hinaus steht die Küche allen Gästen den ganzen Tag über offen. Wer mag kann, in die Töpfe schauen oder auch beim Kochen mithelfen. Ansonsten gilt das Selbstbedienungsprinzip (z.B. im begehbaren Weinschrank): Man notiert selbstständig die verbrauchten Snacks / Getränke auf einer Liste und zahlt diese dann am Abreisetag.
Sport & Freizeit: Zimmereigene Medienbibliothek & Ausflüge in die Natur
Jedes Zimmer ist passend zu einem Thema mit einer Medienbibliothek aus Büchern, CDs, DVDs oder Spielen ausgestattet. Einige sogar so gut, dass man es kaum aus dem Zimmer schafft. Wem es dennoch gelingt, sich loszureißen, hat zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten zur Auswahl. Besonders Weinliebhaber kommen in der Gegend auf ihre Kosten. Auch ein Ausflug über die Grenze nach Frankreich ist zu empfehlen. Zum Pflichtprogramm gehört der Besuch des Klosters, in dem das Partnerhotel und ein modernes Klostermuseum untergebracht sind. Unbedingt auch die Schokoladenkuchen und Pralinen aus der Klosterbäckerei probieren! Zurück im Hotel wartet ein kleiner Wellnessbereich im skandinavischen Stil mit Dampfbad, Whirlpool und Massageangebot.
Lage: Kleiner Ort an der französischen Grenze
Hornbach ist eine kleine Klosterstadt im Rheinland nahe Zweibrücken, direkt an der französischen Grenze und dem Naturpark Nordvogesen. Das Landhaus Lösch für Freunde liegt im historisch geprägten Ortskern.

Hotel per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefällt dieses Hotel? Oder Sie möchten es jemandem empfehlen? Leiten Sie es einfach per E-Mail weiter.


Weitere Hotels

Gäste dieses Hotels haben auch folgende Hotels gebucht

Hotels Rheinland-Pfalz: Weitere Hotelempfehlungen

Landhaus Lösch für Freunde: Ähnliche Hoteltypen in Hornbach